Feuerwehr rüstet sich für künftige Herausforderungen

Wie muss die Freiwillige Feuerwehr VS aufgestellt sein, um für eine Gefahrenabwehr in Zukunft gerüstet sein? Um für diese Herausforderungen bestmöglich aufgestellt zu sein, wird bis Anfang 2022 ein 'Perspektiv- und Entwicklungsplan Gefahrenabwehr 2030' in Villingen-Schwenningen erarbeitet. Am vergangenen Wochenende trafen sich die Mitglieder des Feuerwehrausschusses zu einem ersten Analyse-Workshop.

mehr erfahren

Theater und Konzerte unter Corona-Regeln

Die Veranstaltungen des Amtes für Kultur im Oktober finden weiterhin statt – allerdings mit reduzierter Teilnehmerzahl. Die aktuell geltende Allgemeinverfügung des Landratsamtes Schwarzwald-Baar-Kreis zur Eindämmung der Ausbreitung des Corona-Virus untersagt Veranstaltungen mit über 100 Teilnehmenden.

mehr erfahren

Breite Zustimmung für Museumsquartier

Zukunftsweisende Entscheidungen trafen die Stadträte bei ihrer jüngsten Sitzung am 14. Oktober. Beraten wurde unter anderem über die Weiterentwicklung der Schwenninger Kultureinrichtungen, die neue Friedhofsgebührensatzung und das Bebauungsplanverfahren zu Strangen II.

mehr erfahren

Pläne für 'Fäßlesgrund' sind abgelehnt

Die Planungen eines Investors im Stadtteil Saurer Wasen ein größeres Wohnbauprojekt zu realisieren, wurden von der Verwaltung nun abgelehnt. Die dafür notwendige Erschließung lässt sich nicht ohne Eingriff in den Stadtwald umsetzen.

mehr erfahren