Lidl Deutschland Tour

Die LIDL Deutschland Tour kommt nach Villingen-Schwenningen

24. August 2024

Im Herzen Baden-Württembergs gelegen, wird die Region erneut zum Radsport-Epizentrum und begrüßt die weltbesten Profis zum Zieleinlauf der 3. Etappe mit Newcomer Tour. Passend zur Doppelstadt wird die Zielrunde beide Stadtbezirke, sowohl Villingen als auch Schwenningen, einbinden. Die deutschen Topstars werden mit guten Erinnerungen nach VS, dem Tor zum Schwarzwald reisen, denn in direkter Nachbarschaft fand unter großem Besucherzuspruch die letztjährige Deutsche Meisterschaft statt.

Die Etappen

Radsportfans können sich vom 21. bis 25. August auf ein ganz großes Sportereignis freuen.

Vier Bundesländer, über 737 Kilometer und eine anspruchsvolle Strecke mit vielen zu bewältigenden Höhenmetern warten dabei auf die Radsportprofis. Startschuss ist am Mittwoch, 21. August, mit einem 2,9 Kilometer langen Prolog im unterfränkischen Scheinfurt. Dabei wird sich zeigen, wer am ersten Etappentag das Führungstrikot der Lidl Deutschland Tour 2024 tragen wird.

Bereits einen Tag später, am Donnerstag, 22. August, startet die erste Etappe der diesjährigen Lidl Deutschland Tour. Von Schweinfurt aus geht es bei mehreren kurzen Anstiegen über die bayrische Landesgrenze nach Baden-Württemberg, wo in Heilbronn die erste Zieleinfahrt sein soll.

Am Freitag, 23. August, geht es dann von Heilbronn aus für die Profis quer durch die Natur von Baden-Württemberg. Über 173 Kilometer geht die Strecke hier unter ande-rem durch Sulzbach am Kocher und Lautern, bevor mit dem Aufstieg auf die Schwäbi-sche Alb eine echte Herausforderung auf die Teilnehmer wartet. Zieleinfahrt wird an diesem Tag Schwäbisch Gmünd sein.

 

Von Schwäbisch Gmünd aus geht es am 24. August auf der dritten Etappe bis nach Villingen-Schwenningen. Bevor sich die Profis bei der Zieleinfahrt an der Neuen Tonhalle feiern lassen können, müssen die Sportler aber zunächst die anspruchsvolle Strecke über die Schwäbische Alb meistern. Der mit rund 212 Kilometern längste Streckenabschnitt führt dabei unter anderem über Bad Urach und den Traifelberg nach Albstadt. Nach dem Albabstieg geht es durch Rottweil, Deißlingen und Dauchingen bis nach Schwenningen, wo die Strecke unter anderem vorbei am Marktplatz führt. Über Weilersbach und Obereschach geht es auf den letzten Metern dieser Etappe nach Villingen, wo es nach der ersten Ziel-Durchfahrt vor der Neuen Tonhalle noch eine acht Kilometer lange Zielrunde gefahren wird – vorbei an der malerischen historischen Innenstadt.

Auf der letzten Etappe geht es schließlich über 172 Kilometer von Annweiler am Trifels in Rheinland-Pfalz über die Südliche Weinstraße und den höchsten Berg des Pfälzerwaldes, den Kalmit, in Richtung Saarland. In Saarbrücken müssen die Radsport-Talente die anspruchsvolle Zielrunde zweimal bewältigen, bevor schließlich im Ziel gefeiert werden kann.

 

Die Fernsehübertragung findet von 15 bis 17 Uhr statt. An der Volksbank Villingen und an der Oberen Straße sowie dem Marktplatz und Muslenplatz Schwenningen werden LED Leinwände aufgebaut sein, um live zuzuschauen.
Die Zieleinfahrt vom großen Rennen wird um 16.50 Uhr erwartet.

Die Strecke der Lidl Deutschland Tour beginnt auf der Gemarkung Villingen-Schwenningen aus Richtung Dauchingen kommend über die B523.

Das Rennen verläuft über die Dauchinger Straße nach Schwenningen und führt anschließend über die August-Bebel-Straße in den Brandenburgerring. Auf der Spittelstraße geht es nach links in die Seestraße und hiernach am Vorderen See vorbei in die Schützenstraße.

Darauffolgend führt das Rennen am dortigen Kreisverkehr in die Marktstraße vorbei am Marktplatz. Fortführend geht es zurück über die Dauchinger Straße in die Weilersbacher Straße und schließlich in die Ortschaft Weilersbach.

Die Strecke der Lidl Deutschland Tour in den Ortschaften beginnt über die Weilersbacher Straße (K5707) aus Richtung Schwenningen kommend. Im Verlauf führt die Strecke nach links abbiegend über die Straße ‘Zur Zelltafel’ durch die Ortschaft. Diese führt auch aus dem Ort heraus und mündet über die K5709 in die Stumpenstraße.

Über die Stumpenstraße führt die Strecke nach Obereschach, welche linker Hand in die Steinatstraße übergeht. Das Rennen folgt dieser bis zum Ende der Ortschaft und geht nachfolgend in die Obereschacher Straße über. Diese stellt das Ende des Streckenabschnittes in den Ortschaften dar und führt die Lidl Deutschland Tour nach Villingen.

In den Stadtbezirk Villingen fährt die Lidl Deutschland Tour über die Obereschacher Straße und die Berliner Straße ein. Über die Richtenhofenstraße und die Dattenbergstraße führt das Rennen in die Vörenbacherstraße und auf das Riettor zu. Nachfolgend geht es rechter Hand über den Romäusring und die Zähringerstraße in die Bertholdstraße. Auf Höhe der Neuen Tonhalle wird hier die erste Zieldurchfahrt stattfinden. Hierauf folgt der Übergang in die Bahnhofstraße. Am Busbahnhof vorbei leitet die Strecke über die Friedrichstraße und über die Brücke in die Vockenhauser Straße. Das Rennen folgt dieser bis in die Obererschacher Straße zurück. Von hier aus startet die Zielrunde. Diese wird noch einmal ganz umfahren, bevor an der Neuen Tonhalle die finale Zieleinfahrt stattfindet.

 

Weitere Informationen zur Deutschland Tour

Side-Events

Expo Tour

Erleben Sie die neuesten Innovationen und Trends der Radsportindustrie, präsentiert von renommierten Herstellern und Partnern der Lidl Deutschland Tour. Unternehmen aus der Sportindustrie sowie weltbekannte Markenhersteller bieten Ihnen einen exklusiven Einblick in ihre Produkte und Dienstleistungen.

Die mobile Fahrradmesse öffnet bereits vor dem Zieleinlauf für Besucherinnen und Besucher ihre Tore. Genießen Sie die Vielfalt an Attraktionen, die zum Probieren, Zuschauen und Mitmachen einladen. Von spannenden Testfahrten bis hin zu interaktiven Workshops - hier ist für jeden etwas dabei!

Von 12 bis 17 Uhr findet die Expo Ausstellung auf dem Neuen Tonhalle Vorplatz statt.

Der Eintritt ist kostenlos!

Möchten Sie selbst als Aussteller dabei sein? Kein Problem! Die Anmeldung als Aussteller ist noch bis zum 17. Juli 2024 unter www.deutschland-tour.com/de/expo möglich. Nutzen Sie diese einmalige Gelegenheit, um Ihr Unternehmen einem breiten Publikum zu präsentieren und neue Kontakte zu knüpfen.

Newcomer Tour weiblich U17

Dieses spannende Side-Event bietet jungen Fahrerinnen die Möglichkeit, ihr Talent auf einer Strecke von über 47 km unter Beweis zu stellen. Als Sichtungsrennen konzipiert, findet die 'Newcomer Tour' vor der Ankunft der Profis statt und ermöglicht es den Teilnehmerinnen, auf der gleichen Strecke wie die Zielrunde der Profis zu fahren.

Neben deutschen Talenten werden auch internationale Teams, darunter die Nationalmannschaft Italiens, vertreten sein. Es verspricht ein aufregendes Rennen zu werden, bei dem die Zukunft des Radsports im Mittelpunkt steht.

Seien Sie dabei, wenn die nächsten Generationen von Radsporttalenten aufeinandertreffen und um den Sieg kämpfen.

Von 12.45 Uhr bis 14.30 Uhr findet das Newcomer Rennen mit Zieleinfahrt an der Neuen Tonhalle statt.

Kinder Joy of Moving mini tour

Auch die ganz Kleinen kommen bei den Side-Events der Deutschland Tour auf ihre Kosten. Gemeinsam mit Ferrero und Jens Voigt als Botschafter gibt es für die Kids:

Kinderlaufradrennen

Für unsere jüngsten Teilnehmer bieten wir ein aufregendes Laufradrennen über eine 100 Meter lange Strecke, die durch das Ziel in der Bertholdstraße führt. Kinder zwischen zwei und fünf Jahren können hier ihre ersten Renn-Erfahrungen sammeln und erhalten im Ziel eine kleine Überraschung als Belohnung.

Von 15.40 bis 15.55 Uhr findet das Laufradrennen statt.

Bike Parade

Die Bike Parade führt die Kinder zwischen sechs und zwölf Jahren auf einer Strecke von ca. 1,5 km durch den Innenring. Insgesamt werden zwei Runden gefahren, wobei alle Kinder ein exklusives Trikot erhalten, um sich wie echte Profis zu fühlen.

Die Bike Parade findet von 14.55 bis 15.15 Uhr statt.

Die Teilnahme an beiden Events ist kostenlos!
 

Innenstadt Kriterium - RC Villingen

Der RC 1886 Villingen e.V. richtet dieses Jahr sein 64. Innenstadt Kriterium aus. Auf einer spektakulären Rennstrecke durch die Innenstadt wird zudem die Bezirksmeisterschaft ausgefahren. Es starten insgesamt fünf Rennen, die im Interstuhl-Cup integriert sind, sowie ein Jedermannrennen für alle Radsportbegeisterten aus der Stadt und Umgebung.

weitere Informationen finden Sie auf der Website des RC-Villingen

FAQ

Die vollständigen Sperrungen auf der gesamten Strecke werden erst kurz vor Eintreffen des Radkonvois eingerichtet.

Streckenposten werden für die Verkehrsregelung und Straßensperrung vor Ort sein. Ergänzt werden diese an größeren Kreuzungen durch Personal der Polizei.

Zusätzlich hierzu werden an einigen Stellen Querungen eingerichtet.

Die Querungen können bis kurz vor Eintreffen des Radkonvois genutzt werden. Darüber hinaus sind keine Einschränkungen im Verkehr zu erwarten.

Alle Wohngebiete entlang der Strecke sind zu jeder Zeit anfahrbar und werden nicht abgeschnitten.

Für weitere Infos zum Streckenverlauf klicken Sie hier: Strecke auf der Gemarkung VS

Um den Beginn der Sperrung zu kennzeichnen wird die Polizei mit einer roten Flagge vorausfahren. Während dieser Zeit sind alle betroffenen Straßen und Kreuzungen nicht befahrbar. Auch die Querungen dürfen in dieser Zeit nicht genutzt werden.

Sobald die letzten Fahrer des Radkonvois den Streckenabschnitt durchfahren haben, wird die Polizei mit einer grünen Flagge nachfolgen. Somit gilt die Sperrung als aufgehoben. Die Gitter entlang der Strecke werden unmittelbar nach Aufhebung der Sperrung abgebaut und der Verkehr kann umgehend ohne Einschränkungen wieder fließen.

 

Die Dauer der Sperrungen sind nach aktuellen Planungen wie folgt zu erwarten:

  • Schwenningen: ca. 45 Minuten – eine Stunde
  • Ortschaften: je ca. eine halbe Stunde
  • Villingen: ca. drei Stunden

 

Rettungsdienste und die Polizei bleiben dauerhaft zugänglich. Zusätzlich hierzu gibt es eine Einsatzzentrale. Neben den Behörden gibt es auch eine Person aus dem Team der Gesellschaft zur Förderung des Radsportes in dieser Zentrale. Diese ist mit allen Begleitfahrzeugen und Radprofis über Funk verbunden und kann jeder Zeit alle Beteiligten auf der Strecke kontaktieren. Somit kann das Rennen umgehend unterbrochen werden, sollte es während der Sperrungen zu einem Notfall kommen.

 

Es ist ein buntes Rahmenprogramm mit unterschiedlichem Angebot geplant. Dieses ist an allen Standorten bis 22 Uhr angesetzt. Somit wird die Sperrzeit eingehalten und es ist nicht mit zusätzlicher Lärmbelästigung zu rechnen.

Weitere Infos zum geplanten Programm und den Standorten erhalten Sie hier: (verlinken)

Der Müll der entlang der Strecke entsteht wird durch die städtischen Technischen Dienste direkt im Anschluss an die Veranstaltung entsorgt.

Dies gilt natürlich auch für die Innenstädte in Villingen und Schwenningen.

Die 'Kinder Joy of Moving Mini Tour'  begeistert Kinder und Jugendliche nicht nur für das Radfahren, sondern motiviert sie auch zu mehr Sport und Bewegung im Alltag und sorgt auf jeder Etappe der Deutschland Tour bei den ganz kleinen zwischen zwei und zwölf Jahren für viel Spaß auf zwei Rädern.

Die von der 'Kinder Joy of Moving' ins Leben gerufene Initiative beinhaltet ein Kinderlaufradrennen und eine Bikeparade.

Für weitere Infos klicken Sie hier: Kinder Joy of Moving Mini Tour

 

Als Kriterium wird im Straßenradsport ein Wettbewerb auf einem relativ kurzen, mehrmals zu befahrenden und meist innerstädtischen Rundkurs bezeichnet.

Die Besonderheit eines Kriteriums besteht darin, dass der Sieger nicht nur durch einen Zielsprint ermittelt wird, sondern der Rennverlauf durch die wiederkehrenden Wertungssprints fortlaufend animiert wird.

Für weitere Informationen zum Interstuhl Cup klicken Sie hier: Interstuhl Cup - Größte Amateur-Radrennserie Süddeutschlands

Die Union Cycliste Internationale (UCI) wurde im Jahr 1900 in Paris (Frankreich) gegründet und ist der weltweite Dachverband des Radsports. Sie entwickelt und überwacht den Radsport in all seinen Formen und für alle Menschen: als Leistungssport, als gesunde Freizeitbeschäftigung, als Verkehrsmittel und auch nur zum Spaß. Die UCI verwaltet und fördert die zehn Radsportdisziplinen: Straße, Bahn, Mountainbike, BMX Racing, BMX Freestyle, Cyclo-Cross, Trial, Indoor Cycling, Cycling Esports und Schotter.

Die UCI Pro Series ist eine seit dem Jahr 2020 vom Weltradsportverband UCI veranstaltete Serie bedeutender Eintages- und Etappenrennen.

Für weitere Informationen: www.uci.org

 

Der perfekte Tag in Villingen-Schwenningen

Die Stadt verbindet Schwaben und Badner. Seit 1972 existieren Villingen und Schwenningen gemeinsam als "Doppelstadt". Und bieten damit doppelt so viel Vergnügen. Die Grenze zwischen dem Badischen und Württembergischen Landesteil existiert heute nicht mehr, die verschiedenen Einflüsse der Regionen sind aber heute noch in der kulturellen Vielfalt spür- und erlebbar.

    Der Vormittag - Mittelalter pur

    Wie wäre es mit einem besonderen Frühstück zum Start in den Tag?  Mehrere Cafes bieten sich hier an und bilden damit den idealen Ausgangspunkt Ihrer Entdeckungstour. Im Anschluss lockt die historische Altstadt von VS-Villingen mit ihren mittelalterlichen Toren, Türmen und zahlreichen Stadtführungen. Hören Sie zum Beispiel dem Nachtwächter zu oder begeben Sie sich auf die Spuren der Royals. Und wenn Ihnen nach einem Shopping-Bummel ist, dann lassen Sie sich doch einfach durch die Gassen und Straßen treiben. Sehenswert ist auch das Uhrenmuseum in VS-Schwenningen, schließlich war die Stadt einmal der weltweit größte Standort der Uhrenindustrie.

    Der Nachmittag - Natürliches Kleinod

    Der Nachmittag gehört dann ganz der einzigartigen Natur rund um Villingen-Schwenningen. Das Schwenninger Moos liegt vor der Toren der Stadt und lädt mit seinen zahlreichen Wegen ein, die Natur entspannt zu erfahren und zu genießen. Das nacheiszeitliche Moos ist seit 1939 Naturschutzgebiet und hier entspringt auch der Neckar. Das Umweltzentrum Schwarzwald Baar Neckar bietet neben Ausstellungen und Veranstaltungen auch naturkundliche Führungen durch das Moos an.

    ...mit der Bahn

    • ICE bis Offenburg, Karlsruhe, Frankfurt, Stuttgart, Rottweil, Baden-Baden oder Mannheim.
    • IC und Regionalzüge bis Villingen (Schwarzwald) oder Schwenningen (Neckar).
    • weitere Informationen finden Sie hier!

    ... mit dem Fernbus

    ...mit dem Auto

    • A 81 aus Richtung Stuttgart oder Singen (Ausfahrt 35), dann B 27 / B 33.
    • A 4 (CH) aus Richtung Schaffhausen, dann B 27 / B 31.
    • A 5 bis Offenburg oder Freiburg, dann B 33 oder B 31.

    Entdecken Sie hier die neuesten Presseinformationen zur Deutschland Tour und bleiben Sie stets auf dem Laufenden über aktuelle Ereignisse, Entwicklungen und Hintergründe rund um das spannendste Radsportevent des Jahres.

    Pressemitteilungen:

    Rampenlicht für die Lidl Deutschlandtour mit VS als Etappenort (24.04.2024)

    Vor der Lidl Deutschland Tour wird die Strecke in VS gecheckt (19.04.2024)

    Villingen-Schwenningen freut sich auf ein großes Radrennsportspektakel (20.03.2024)

    Villingen-Schwenningen wird Etappenort der Deutschland Tour 2024 (21.09.2023)

     

    Sie haben Fragen? Kommen Sie gerne auf uns zu!

    WIR Villingen-Schwenningen GmbH
    Winkelstraße 9
    78056 Villingen-Schwenningen

    07721 / 82-2390

    events@~@villingen-schwenningen.de