Jugendgemeinderat

Jugendgemeinderat Wahl 2021

Wer kann sich bewerben?

Alle, die

  • am 18. November 2021 mindestens 14 und maximal 21 Jahre alt sind
  • und ihren Hauptwohnsitz in Villingen-Schwenningen haben.

Wie bewerbe ich mich? 

  1. Vom 20. September um 8 Uhr bis 19. Oktober 2021 um 24 Uhr: Formular ausfüllen auf https://vs.jgrwahl.de/bewerbung
  2. Notwendige Angaben: Name, Kontaktdaten, Geburtsdatum, Status (z.B. Schüler:in), Motivation
  3. Foto hochladen (am besten ein Passfoto, Dateityp JPG, Höhe min. 266px x Breite min. 200px, Dateigröße max. 3MB)
  4. Du erhältst nach Ende des Bewerbungszeitraums per Post eine Benachrichtung von uns und ein Formular. Das Formular schickst du bitte  unterschrieben zurück, dann ist deine Kandidatur gültig.

Wie wähle ich den Jugendgemeinderat?

  1. Geh auf die Seite https://vs.jgrwahl.de
     
  2. Gib den Code an, den du per Post bekommen hast (siehe unten).
    Wichtig: du kannst mit deinem Code nur einmal wählen, und deine Wahl nicht rückgängig machen. 
     
  3. Gib deine Stimme ab: Du kannst insgesamt 10 Stimmen vergeben. Davon kannst du maximal 3 Stimmen pro Kandidat:in vergeben.
    Dafür gibst du auf dem Online-Stimmzettel hinter dem:der Kandidatin 1, 2 oder 3 für die Anzahl der Stimmen an.

Woher bekomme ich den Code?
Wenn du zwischen 14 und 21 Jahre alt bist und deinen Hauptwohnsitz in Villingen-Schwenningen hast, erhältst du vor der Wahl automatisch per Post einen einmaligen Wahl-Code. Pass gut auf den Code auf, fotografiere ihn dir zum Beispiel ab. Wenn du ihn verlierst, gibt es leider keinen Ersatz.
Wenn du nicht deinen Hauptwohnsitz in Villingen-Schwenningen hast, aber hier eine Ausbildung machst, studierst, arbeitest oder zur Schule gehst, kannst du auf Antrag ins Wähler:innenverzeichnis aufgenommen werden. Siehe "Antrag auf Aufnahme ins Wähler:innenverzeichnis" bei den Formularen, links auf dieser Seite. Wir brauchen den Antrag bis spätestens Freitag, 29. Oktober 2021 um dir rechtzeitig deinen Wahlcode schicken zu können.

Alle Kandidierenden mit einer kurzen Vorstellung findest du nach dem Ende des Bewerbungszeitraums auf dieser Seite.

Die öffentliche Wahlparty findet am Freitag, 19. November 2021 im Jugendhaus SPEKTRUM in Schwenningen statt.

Eingeladen sind die aktuellen und die neugewählten Mitglieder des Jugendgemeinderats, der Gemeinderat, die Presse und alle Interessierten.

Weitere Informationen zur Veranstaltung folgen.

Melde dich einfach! Wir freuen uns, von dir zu hören!

Die Kontaktdaten findest du links auf dieser Seite.

Jugendgemeinderat

Der Jugendgemeinderat 2019-2021, das sind:

Mariella BenzVertreterin im Jugendhilfeausschuss
Pia Marie Broghammerstellvertretende Vorsitzende, Vertreterin im Sportbeirat
Alica DepperichVertreterin im Volkshochschule- und Bibliotheksbeirat
Annabell GregortschekVertreterin im Verwaltungs- und Kulturausschuss
Jonathan KühnerVertreter im Beirat ÖPNV und im Beirat für nachhaltige Stadt- und Umweltentwicklung
Jochen Lobstedt 
Kristian RajhVertreter im Gemeinderat und im Jugendhilfeauschuss
Fabian ReginaVorsitzender
Maximilian Veigelstellvertretender Vorsitzender
Elias WenzlerVertreter im Gemeinderat
Denise Aylin Wroschstellvertretende Vositzende
Alexander ZerbaVertreter im technischen Ausschuss

 

Der Jugendgemeinderat 2021-2023 wird gewählt von 08.-18. November.
Die erste Sitzung findet am Donnerstag, 25. November um 17.30 Uhr im Jugendhaus K3 in Villingen statt.

Wer ist im Jugendgemeinderat?
Im Jugendgemeinderat sind mindestens 10 Mitglieder, demokratisch gewählte junge Menschen aus Villingen-Schwenningen. Sie leben hier oder besuchen eine weiterführende Schule in VS, haben sich zur Wahl aufgestellt und die meisten Stimmen bekommen.

Wer wählt den Jugendgemeinderat?
Alle zwei Jahre wird der Jugendgemeinderat bei einer Online-Wahl neu gewählt. Wählen dürfen alle 14- bis 21-jährigen Jugendlichen, die in VS wohnen. Wer nicht hier wohnt aber zur Schule geht, kann auf Antrag bei der Wahl mitmachen.

Was macht der Jugendgemeinderat?
Die Mitglieder des Jugendgemeinderats treffen sich regelmäßig, mindestens 4 mal im Jahr. Dort besprechen sie sich und planen Projekte oder Aktionen.
Sie nehmen außerdem teil an Sitzungen des Gemeinderats und an den Ausschüssen. Dort können sie sich in alles einmischen, was sie wichtig finden.
In den Gemeinderat können sie Anträge einbringen, also Verbesserungsvorschläge und Kritik äußern.

Wie ist das so, im Jugendgemeinderat zu sein?

Video(s)

Kann der Jugendgemeinderat machen, was er will?
Ja und nein. Denn er vertritt die Interessen Jugendlicher gegenüber der kommunalen Politik (dem Gemeinderat und dem Oberbürgermeister). Also muss der Jugendgemeinderat sich daran orientieren, was den Jugendlichen in Villingen-Schwenningen wichtig ist. Wie genau er das macht, darf er selbst entscheiden.
Die rechtliche Grundlage für den Jugendgemeinderat ist die Satzung, die der Gemeinderat beschlossen hat. In der Satzung stehen die Rechte und Pflichten.

Welche Unterstützung hat der Jugendgemeinderat?
Auf Wunsch wird der Jugendgemeinderat von der Fachstelle Kinder- und Jugendbeteiligung unterstützt.
Außerdem hat er ein eigenes Budget, mit dem er Veranstaltungen und Projekte finanzieren kann.

Das hat der Jugendgemeinderat bereits erreicht ...

Geschäftsstelle des Jugendgemeinderats

Amt für Jugend, Bildung, Integration
und Sport

Fachstelle Kinder- und Jugendbeteiligung

Rietstraße 8
78050 Villingen-Schwenningen

Postanschrift

Postfach 12 60
78002 Villingen-Schwenningen

07721 / 82-2172

0176 / 15151025

07721 / 82-1357

jugendbeteiligung@~@villingen-schwenningen.de

Öffnungszeiten

Montag – Donnerstag

08.30 – 11.30 Uhr
14.00 – 16.00 Uhr

Freitag

08.30 – 12.00 Uhr

Außerhalb der Öffnungszeiten sind Termine nach Absprache möglich.

Ansprechpartnerin

Lisa Großmann

 

Formulare

Formulare für die Jugendgemeinderatswahl 2021:

Antrag auf Aufnahme ins Wähler:innenverzeichnis (239 kB)