Tannheim

Hausanschrift

Ortsverwaltung Tannheim

Tannheimer Ring 2
78052 Villingen-Schwenningen

Postanschrift

Postfach 12 60
78002 Villingen-Schwenningen

07721 / 82-1881
07721 / 82-1887
ov-tannheim@villingen-schwenningen.de

Öffnungszeiten

Mo, Di, Do, Fr                 08.00 – 11.30 Uhr
Di                                     19.00 – 20.00 Uhr
Mi                                    15.00 – 17.00 Uhr

Ortsvorsteherin

Anja Keller

Südlichster Stadtteil von Villingen-Schwenningen,  im Wolfbachtal gelegen, ca. 750 - 800 m. Heimatort des Skisprungweltmeisters Martin Schmitt. Der traditionsreiche Ferienort bietet dem Besucher gesundes Klima, vielfältige Betätigungsmöglichkeiten in Vereinen und Natur und die dafür vorhandenen Einrichtungen (Freibad, Anschluss an die Langlaufloipe nach Pfaffenweiler und Herzogenweiler, Sportzentrum mit zwei Fußballplätzen, drei Tennisplätzen und dazugehörigen Vereinsheimen, Schützenhaus - früherer Aufführungsort der Freilichtspiele). Gut ausgebaute Wanderwege führen den Gast zum Landschaftsschutzgebiet 'Plattenmoos' (Hochmoor mit einzigartiger Flora und Fauna), zum Wolterdinger Weiher und zur Gemarkung Zindelstein mit Burgruine. Tannheims reizvolle Lage bietet einen Blick bis weit in die Schwäbische Alb und zu den Alpen. Kurze Wege führen in die angrenzenden Stadtgebiete von Villingen-Schwenningen und Donaueschingen sowie zum Skifahren in den nahen Schwarzwald.

Mehr zu Tannheim

Einst und Jetzt

  • ca. 1200 Jahre alte Siedlung am Ostrand des Schwarzwaldes
  • 817 erstmals urkundlich erwähnt
  • bäuerliche Struktur bis zur Mitte des 20. Jahrhunderts; danach zügige Weiterentwicklung zu einem modern geprägten Wohn- und Erholungsort, wobei Tannheim heute immer noch fünf Haupterwerbslandwirte hat
  • 1972 politische Anbindung an die Doppelstadt Villingen-Schwenningen im Zuge der Gemeinde- und Gebietsreform
  • traditionelles Handwerk, Kleingewerbe, die Nachsorgeklinik sowie die Katholische Verrechnungsstelle bieten heimische Arbeitsplätze
  • lange Jahrhunderte Standort eines Paulinerklosters (gegründet 1353 von Graf Hug von Fürstenberg; aufgehoben 1802/1803 im Zuge der napoleonischen Säkularisierungspolitik), im Jahre 1898 abgebrannt, aus den baulichen Überresten wurde im Jahr 1900 die Pfarrkirche St. Gallus im Ortszentrum errichtet
  • bis ca. 1930 Abbau von Torf im heutigen Landschaftsschutzgebiet 'Plattenmoos' (einziges Hochmoor im Schwarzwald-Baar-Kreis außer dem Gebiet 'Blindensee' bei Schonach/Schönwald) für eigenes Brennmaterial bzw. Lieferung von Brennmaterial an die Bad Dürrheimer Salinen
  • langjährige Aufführung von Freilichtspielen ('Vogt auf Mühlstein') mit einheimischen Laienschauspielern, wurde im Herbst 1939 wegen Beginn des Krieges eingestellt

Gemarkung

  • westliche Gemarkungsteile gehören geologisch noch zum Schwarzwald (Buntsandstein), östlich des Wolfsbachs hingegen gehört Tannheim zur angrenzenden Baar (Muschelkalk)
  • 1.579 ha Gemarkungsfläche, davon ca. 981 ha Wald (früherer Gemeindewald von ca. 500 ha) und 551 ha landwirtschaftlich genutzte Fläche
  • 39 ha Moor (Landschaftsschutzgebiet 'Plattenmoos') und Unland
  • günstiges Reizklima

Dorfentwicklung

  • Durchführung der Flurbereinigung (1982 abgeschlossen)
  • kontinuierliches Füllen vorhandener Baulücken im Ortskern
  • Erhalt mehrerer denkmalgeschützter alter Bauten
  • 1959 Bau des Ortszentrums mit Schule (GHS bis Klasse 6) und Lehrerwohnhaus (1963) 
  • Bau der Mehrzweckhalle (1975) und des Katholischen Verrechnungszentrums mit Pfarrsaal (1995)
  • Kindergartenanbau 1973

Schulische Entwicklung

Grundschule, Stärkung durch die Zuweisung der Schüler des Stadtbezirks Herzogenweiler.

Der Ortschaftsrat Tannheim besteht aus der Vorsitzendenen Ortsvorsteherin Anja Keller sowie ihrem Stellvertreter und den Ortschaftsräten. Insgesamt besteht der Ortschaftsrat aus zehn Mitgliedern.

Übersicht der Mitglieder

Vereine

  • Akkordeonverein
    Monja Preisinger
    Hauptstr. 43
    78147 Vöhrenbach
     
  • Black Forest Ghosts
     
  • DRK Tannheim
     
  • Förderverein Freibad e.V.
     
  • Förderverein Freundeskreis Schule
    Gisela Michel-Neuroth
    Schmittenweg 1
    78052 Villingen-Schwenningen         
     
  • Förderverein Musikkapelle
    Patric Wangler
    Hügelheimer Straße 6
    79379 Mühlheim             
                                
  • Frauengemeinschaft
    Lore Zimmermann
    Gemeindewaldstraße 28
    78052 Villingen-Schwenningen     
     
  • Freiwillige Feuerwehr VS, Abteilung Tannheim
     
  • Freundeskreis Heimatmuseum
    Bernd Steiner
    Stankertstr. 5/1
    78052 Villingen-Schwenningen
     
  • FC Tannheim
     
  • Jugend-Rot-Kreuz
    Miriam Enzmann
    Am Wolfbach 10
    78052 Villingen-Schwenningen
     
  • Jugendtreff Tannheim
    Sybille Bippus
    Wolfsstiegweg 8
    78052 Villingen-Schwenningen
     
  • Kegelclub
    Raimund Neininger
    Unotweg 22
    78052 Villingen-Schwenningen
     
  • Kirchenchor
     
  • Krabbelgruppe Tannheim
    Sabine Merz
    Zur Brunnenstraße 17
    78052 Villingen-Schwenningen
     
  • Landfrauenverein
    Ulrike Obergfell
    Überaucher Straße 19
    78052 Villingen-Schwenningen
     
  • Musikkapelle Tannheim
     
  • Osemali-Zunft
     
  • Pfarrgemeinderat
     
  • Schützenverein
    Philip Merz
    Allmendweg 2
    78052 Villingen-Schwenningen

    Dieter Neugart
    Stankertstraße 41
    78052 Villingen-Schwenningen

    Florian Hegenauer
    Wolterdinger Straße 37
    78052 Villingen-Schwenningen
     
  • Seniorenkreis
    Hannelore Loyda
    Am Unteren Rain 12
    78052 Villingen-Schwenningen
     
  • Tannheim Singers
     
  • Tennisclub Tannheim
     
  • Tischtennisclub
    Matthias King
    An der Hohlgass 21
    78052 Villingen-Schwenningen

Institutionen

Im Rathaus befindet sich ein Bankautomat der Volksbank. Ebenso wird hier seit 1973 eine Zweigstelle der Volkshochschule Villingen-Schwenningen betrieben. Tannheim ist Sitz des Katholischen Bildungswerks und hat eine Pfarrbücherei. Die Katholische Verrechnungsstelle ist für über 100 Pfarrgemeinden zuständig. Das Freibad wird geführt vom Förderverein Freibad e.V.

Seit 1996 besteht die Nachsorgeklinik (familienorientierte Nachsorge für herz-, krebs- und mukoviszidosekranke Kinder).

Im Jahr 1995 wurde die Heimatstube eingerichtet.

Katholische Kirche St. Gallus Tannheim
Die Katholische Gemeinde St. Gallus Tannheim gehört zusammen mit Brigachtal-Marbach, Pfaffenweiler und Unterkirnach zur Seelsorgeeinheit 'Zwischen Brigach und Kirnach'. Pfarrer Dominik Feigenbutz ist Leiter dieser Seelsorgeeinheit. Pastorale Ansprechperson ist Pastoralreferentin Elisabeth Auer. Das zuständige Pfarramt ist in VS-Pfaffenweiler:

Pfarramt Hl. Dreifaltigkeit
Hauptstraße 31
78052 Villingen-Schwenningen
07721 / 25125
pfaffenweilerkath-zwibrikide
zum Internetauftritt

Evangelische Matthäusgemeinde
Die evangelischen Christen in VS-Tannheim gehören  zur Matthäusgemeinde in VS-Marbach, die neben Marbach, auch Brigachtal, Rietheim, Pfaffenweiler und Herzogenweiler umfasst. Kirche, Gemeinderäume und Pfarramt sind in VS-Marbach.

Evangelische Matthäusgemeinde
Pfarrerin Bettina von Kienle
Am Talacker 9/1
78052 VS-Marbach
07721 / 98350
matthäus-vl@t-online.de
zum Internetauftritt

Erholung, Sport, Spiel und Spaß: Das alles bietet das Freibad Tannheim, betrieben durch den Förderverein Freibad Tannheim e.V.

Das kleine, schöne Freibad in Tannheim ist das ideale Bad für Familien mit Kindern. Machen Sie es sich auf der Liegewiese bequem, während Ihre Kinder in der beliebten Matschanlage buddeln, im Planschbecken baden oder auf der großen Grünfläche Ball spielen.

Im kombinierten Schwimmer- und Nichtschwimmerbecken finden Sie genügend Platz, um zu schwimmen und sich abzukühlen. Die Beheizung der Becken erfolgt umweltfreundlich mit Solarenergie.

zum Internetauftritt des Freibads

Kindertagesstätte

Das Betreuungsangebot in der Kindertagesstätte Tannheim umfasst drei Gruppen mit Kindern im Alter von 2 bis 6 Jahren. Es stehen verschiedene Betreuungszeitmodelle zur Verfügung.

Regelkindergarten (RKG)
Montag bis Freitag 08.00 bis 12.00 Uhr und Montag bis Donnerstag 14.00 bis 16.30 Uhr

Verlängerte Vormittagsgruppe (VV)
Montag bis Freitag 07.00 bis 13.00 Uhr

Halbtagsgruppe am Vormittag (HaV)
Montag bis Freitag 8.00 bis 12.00 Uhr

Ganztagsbetreuung (GT)
Montag, Mittwoch, Freitag 7.00 bis 13.00 Uhr und
Dienstag und Donnerstag 7.00 bis 16.30 Uhr inklusive Mittagessen

Anschrift:
Kindertagesstätte Tannheim
Tannheimer Ring 25
78052 Villingen-Schwenningen
07705 / 700
07721/82-1733
Kita-Tannheimvillingen-schwenningende

Leiterin: Uta Weinmann

alle Kindertageseinrichtungen in Villingen-Schwenningen

Grundschule

Zwei Kominationsklassen werden derzeit in der Tannheimer Grundschule unterrichtet, eine davon mit Kindern der ersten und der zweiten Jahrgangsstufe, die andere mit den Jahrgangsstufen drei und vier. Der ehemalige Rektor Hubert Herrmann hat eine Chronik (PDF, 900 kB)
über die Schule verfasst.

Anschrift:
Grundschule Tannheim
Tannheimer Ring 23
78052 Villingen-Schwenningen
07721 / 82-4671
07721 / 82-4677
gs-tannheimvillingen-schwenningende
zum Internetauftritt

Ansprechpartnerin: Jana Schnaufer

Liebe Tannheimer, liebe interessierte Bürgerinnen und Bürger,

Im Zuge des 1200-jährigen Jubiläums des Stadtbezirks Tannheim der Stadt Villingen-Schwenningen entstand eine neue Ortschronik über das Ortsgeschehen. Das Besondere hierbei ist eine moderne Integration von Medieninhalten über die Heimatgeschichte.

Mit Hilfe einer App und der Technologie 'Augmented Reality' dt. 'erweiterte Realität' wird das statische Printprodukt für den Leser, durch das crossmediale Erfahren von Inhalten, zum Leben erweckt. Wer ein neuartiges Leseerlebnis sowie Heimatgeschichte in neuer Dimension erfahren möchte, kann die Chronik bei der Ortsverwaltung käuflich erwerben. Die dazugehörige App kann kostenlos in einem der App Stores (Android, iOS) heruntergeladen werden.

Digitale Ortschronik ansehen