Oberbürgermeister Jürgen Roth

Hausanschrift

Münsterplatz 7/8
78050 Villingen-Schwenningen

Postanschrift

Postfach 12 60
78002 Villingen-Schwenningen

07721 / 82-2000
07721 / 82-2007
obvillingen-schwenningende

Ihre Anliegen richten Sie an

Referat des Oberbürgermeisters
Sekretariat

07721 / 82-2001 oder -2003
refobvillingen-schwenningende

Aktuelle Videos

Jürgen Roth wurde am 21. Oktober 2018 zum Oberbürgermeister der Stadt Villingen-Schwenningen gewählt. Seine Amtszeit beträgt acht Jahre. Als Oberbürgermeister leitet Jürgen Roth die Stadtverwaltung und repräsentiert die Stadt nach außen. Er ist verantwortlich für den Vollzug der Gemeinderatsbeschlüsse und regelt die innere Organisation der Verwaltung.

"Als Oberbürgermeister ist es mir wichtig, mit Ihnen in Kontakt zu bleiben. Deshalb lade ich Sie regelmäßig zu meiner OB-Sprechstunde ein. Nutzen Sie die Chance und kommen Sie mit mir ins Gespräch. Ich freue mich darauf."

Herzlichst, Ihr Jürgen Roth, Oberbürgermeister

Meine Vision für die Stadt

Villingen und Schwenningen sind seit bald 50 Jahren eine Gesamtstadt – und das ist gut so. Ich spüre allerdings, dass es mitunter auf unterschiedlichsten Ebenen nicht immer leicht fällt, dies auch zu leben. Ich habe die Geschichte der vereinten Stadt von Anfang an miterlebt. Die beiden Stadtbezirke Villingen und Schwenningen mit ihren unterschiedlichen Identitäten und Stärken jeweils für sich und doch gemeinsam als Ganzes zu begreifen: das muss das Ziel sein.
Ohne ein Ziel, ohne eine Idee wird sich nicht viel bewegen. Oft werden Visionen belächelt. Aus meiner Sicht sind sie aber der große Kompass und die Motivation, unsere Zukunft aktiv und gemeinsam, zielorientiert zu gestalten – mit Mut und Tatkraft.

  • Villingen-Schwenningen übernimmt als Oberzentrum der Region Schwarzwald-Baar Heuberg echte "Leuchtturm-Funktion" – durch konkretes Tun und Leistung.

  • Schärfung der gemeinsamen Identität: Weiterentwicklung und Stärkung der Marke Villingen-Schwenningen.

  • Lebendige Ehrenamtsstruktur mit vielfältigem Engagement und aktiver Bürgerschaft. Der Mensch muss wieder in den Mittelpunkt der städtischen Politik rücken. Dazu gehört preiswertes Wohnen, ausreichende und bedarfsgerechte Angebote insbesondere auch für Familien mit Kindern, Jugendliche und Senioren.

  • Villingen-Schwenningen ist eine rundum attraktive Stadt für die Bürgerinnen und Bürger. Ihre Infrastruktur wird ständig auf dem neuesten Stand gehalten. Die Innenstadt ist voller Leben und vielfältiger Angebote. Abwechslungsreiches Einkaufen und Einkehren ist möglich und die Menschen fühlen sich tagsüber und am Abend sicher und wohl.

  • Ein selbstfahrender Bus zwischen Neckarhalle und Messeparkplatz und danach zwischen den Bahnhöfen Villingen und Schwenningen ist eingerichtet. Das entlastet die Parkplatz und Verkehrssituation im Neckarstadtteil erheblich und lässt die beiden Stadtbezirke enger zusammenrücken.

  • Digitale Angebote in allen möglichen Bereichen, insbesondere im Rathaus, als SmartCity und offenem WLAN werden umgesetzt und die Bürgerschaft profitiert davon. Zu jeder Tages- und Nachtzeit.

Vita

  • seit 01.01.2019 
    Oberbürgermeister der Stadt Villingen-Schwenningen
  • 2003 – 31.12.2018
    Bürgermeister der Gemeinde Tuningen
  • 1995
    Berufsbegleitendes Studium zum Wirtschafts-Diplom an der Verwaltungs- und Wirtschaftsakademie (VWA) Freiburg. Abschluss: "Betriebswirt (VWA)"
  • 1992 – 2003
    Geschäftsführer des Verwaltungszweckverbandes im evangelischen Kirchenbezirk Villingen, Geschäftsführer der Evangelischen Sozialstationen Villingen und Bad Dürrheim, Geschäftsführer der Mobilen Jugendarbeit Villingen-Schwenningen e.V.
  • 1990 – 1992
    Abteilungsleiter beim Studentenwerk Konstanz
  • 1981 – 1990
    Baurechtsamt der Stadt Villingen-Schwenningen
  • 1979 – 1981
    Ausbildung zum Verwaltungswirt bei der Stadt Villingen-Schwenningen

Stimmberechtigter Vorsitzender des Gemeinderates, der Ausschüsse und Beiräte, soweit im Einzelfall nichts anderes bestimmt ist Das Stimmrecht kann nicht übertragen werden.

Dienstvorgesetzter aller Mitarbeiter der Stadtverwaltung inklusive Eigenbetriebe, Leiter des Dezernats I Allgemeine Verwaltung

Gemeinderat

Beschließende Ausschüsse

  • Verwaltungs- und Kulturausschuss
  • Technischer Ausschuss
  • Personalausschuss
  • Jugendhilfeausschuss
  • Umlegungsausschuss
  • Gutachterausschuss

Jugendgemeinderat
 

Arbeitskreise, Beiräte, Kommissionen und Stiftungsrat Spitalfonds

Arbeitskreise

  • Arbeitskreis Verkehrsentwicklung und ÖPNV
     

Beiräte

  • Beirat Kultur
  • Geheimzuhaltende Angelegenheiten (§ 55 GemO)
  • Sportbeirat
  • Volkshochschul- und Bibliotheksbeirat
  • Beirat der Wirtschaft und Tourismus Villingen-Schwenningen GmbH
  • Beirat für Stadtmarketing
  • Beirat für Menschen mit Behinderung
  • Beirat für nachhaltige Stadt- und Umweltentwicklung
  • Integrationsbeirat
     

Kommissionen

  • Baukommission
  • Haushaltsstrukturkommission
     

Stiftungsrat Spitalfonds Villingen
 

Bürgerstiftung Villingen-Schwenningen e. V.
 

Verwaltungsgemeinschaft und Zweckverband

  • Gemeinsamer Ausschuss der Verwaltungsgemeinschaft Villingen-Schwenningen
  • Abwasserzweckverband Oberer Neckar
     

Aufsichtsratsgremien

  • Aufsichtsrat Bäder Villingen-Schwenningen GmbH (BVS)
  • Aufsichtsrat Kultur und Tagungsräume Villingen-Schwenningen GmbH (KTVS)
  • Aufsichtsrat Kunsteisbahn Villingen-Schwenningen GmbH
  • Aufsichtsrat Schwarzwald-Baar Klinikum Villingen-Schwenningen GmbH
  • (alternierender Vorsitz lt. Gesellschaftsvertrag)
  • Aufsichtsrat Stadtwerke Villingen-Schwenningen GmbH (SVS)
  • Aufsichtsrat Wirtschaft und Tourismus GmbH (WTVS)
  • Aufsichtsrat Wohnungsbaugesellschaft Villingen-Schwenningen mbH
     

Vorsitzender Bezirksbeirat Mühlhausen
 

Vorsitzender Zuggesellschaft Villingen
 

Sparkasse Schwarzwald-Baar

  • Vorsitzender des Verwaltungsrates und der Trägerversammlung
  • Vorsitzender des Kredit- und Risikoausschusses