Obereschach

Hausanschrift

Ortsverwaltung Obereschach

Augenmoosstraße 2
78052 Villingen-Schwenningen

Postanschrift

Postfach 12 60
78002 Villingen-Schwenningen

07721 / 82-1831
07721 / 82-1837
ov-obereschach@villingen-schwenningen.de

Öffnungszeiten

Mo, Di, Mi, Fr       08.30 – 11.30 Uhr
Mi                          15.00 – 18.00 Uhr
Do                         geschlossen

Ortsvorsteher

Klaus Martin

Obereschach ist ein idyllischer Ferienort mit rund 1.800 Einwohnern am Schwarzwald-Ostrand in 690 - 760 m ü.d.M. Zwei gutbürgerliche Gasthöfe, einige Privatzimmer und familienfreundliche Ferienwohnungen sind in Obereschach vorhanden. Gäste können hier Tennis spielen oder auf gepflegten Wegen wandern und Rad fahren.

In Obereschach können Einkäufe und Besorgungen noch zu Fuß erledigt werden: Bäcker, Blumengeschäft und einige Direktvermarkter bieten ihre Produkte zum Kauf an. Handwerks- und Dienstleistungsbetriebe runden das Angebot ab.

Sowohl der Schweizerhof als auch die Sonne haben Gästezimmer und laden zum Träumen ein…

Mehr zu Obereschach

Einst und Jetzt

  • vermutlich durch alemannische Siedler im 7. - 8. Jahrhundert gegründet (Alemannengräber im Gewann Ebenhausen)
  • 1269 erstmals urkundlich erwähnt
  • über 400 Jahre Dependenzort der Johanniterkommende von Villingen
  • idyllische, im oberen Eschachtal gelegene dörfliche Wohnsiedlung, die auch Industrie- und Gewerbebetriebe aufzuweisen hat
  • am 1.12.1971 in die Stadt Villingen eingemeindet
  • nördlichster Stadtbezirk von Villingen-Schwenningen

Gemarkung

  • 1.146 ha Gemarkungsfläche, davon 407 ha Wald
  • Höhenlage 690-760 m ü.d.M.
  • europäische Wasserscheide auf dem Höhenzug des Guggenbühl
  • geologisch überwiegend Buntsandstein, im östlichen Teil Muschelkalkböden

Dorfentwicklung

  • Wandlung vom einst reinen Bauerndorf zur Wohngemeinde
  • Flurbereinigung 1971 abgeschlossen
  • Dorfentwicklungsplan wird nach bestehenden Plänen umgesetzt
  • Erhaltung der dörflichen Strukturen hat Priorität
  • mehrfache erfolgreiche Teilnahme an der Aktion 'Unser Dorf soll schöner werden'

Der Ortschaftsrat Obereschach besteht aus dem Vorsitzendenen Ortsvorsteher Klaus Martin, seinen Stellvertretern und Ortschaftsräten. Insgesamt besteht der Ortschaftsrat aus zehn Mitgliedern.

Übersicht der Mitglieder

Unbändigen Spaß am Musizieren haben die einen, während die anderen die Freizeit lieber im Sportverein genießen. Doch damit längst nicht genug: Quer durch alle Generationen verbringen die Obereschacher in ihren zahlreichen Vereinen viel Freizeit miteinander. Die Leidenschaft für eine gemeinsame Sache schweißt zusammen.

Verpassen Sie nicht, wenn zur Fasnetzeit der närrische Gruß der Gayser-Gilde durchs Dorf tönt oder der Männergesangverein zur Weihnachtszeit immer wieder Theater macht...

Besuchen Sie die Internetseiten der Obereschacher Vereine oder schauen Sie einfach mal persönlich vorbei!

  • Altenwerk Obereschach
    Hans-Günter Weiler
    hg.weiler@posteo.de

  • Dorffest-Gremium
    Robert Mosbacher
    mosbacher-robertkabelbwde
     
  • Eschach Kobolde e.V.

  • Förderverein 'Freunde des SV Obereschach e.V.'
    Vorsitzender: Achim Engesser
    Achim.Engesseraxade

 

Freiwillige Feuerwehr

Als nördlichste Ortschaft von Villingen-Schwenningen hat die Abteilung Obereschach 40 Aktive Feuerwehrangehörige und 17 Kameraden in der Altersmannschaft. Darüber hinaus verfügt Obereschach über eine starke Jugendfeuerwehr mit 11 Mitgliedern.

Die Wehr steht unter der Leitung von Björn Adler. Der stellvertretende Abteilungskommandant ist Thomas Schultze.

Bei Einsätzen auf der Gemarkung Obereschach wird die Abteilung Obereschach von den Einsatzabteilungen Weilersbach und Villingen unterstützt.

zum Internetauftritt der Freiwilligen Feuerwehr VS, Abt. Obereschach

 

Zweigstelle der Volkshochschule

Ansprechpartnerin:
Sandra Fischer
07721 / 82-1831

Die Kirche St. Ulrich thront auf dem Kirchberg und ist mit ihrem markanten Zwiebelturm ein weithin sichtbares Wahrzeichen von Obereschach. Doch nicht nur das 1821 erbaute spätbarocke Gotteshaus spielt im Obereschacher Dorfleben eine wichtige Rolle. Es sind die Pfarrgemeinden, die eine unverzichtbare soziale Aufgabe übernommen haben (Kath. Kirchengemeinde An der Eschach mit ökumenischer Frauengemeinschaft und verschiedenen Jugendgruppen, Tanzania-Ausschuss, Gebets- und Familienkreisgruppe, Altenwerk St. Ulrich; evangelische Bürgerinnen und Bürger sind der Kirchengemeinde Mönchweiler zugeordnet).

Röm. Kath. Kirchengemeinde An der Eschach
Pfarramt St. Ulrich
St.-Ulrichs-Weg 6
78052 Villingen-Schwenningen
07721 / 70595
pfarramt-oe@kath-andereschach.de
zum Internetauftritt

Evangelisches Kirchengemeinde Mönchweiler/Obereschach
Hindenburgstraße 23
78087 Mönchweiler
07721 / 71017
moenchweilerkbz.ekibade

Kindertagesstätte

Kinderlachen, mit Freunden spielen, tolle neue Sachen entdecken: Das alles gehört in der Obereschacher Kindertagesstätte zur Tagesordnung. Für Kinder im Alter von 1 bis 12 Jahren bietet die Kindertagesstätte Plätze in fünf unterschiedlichen Gruppen. Verschiedene Betreuungsformen wie der Regelkindergarten, die Verlängerte Vormittagsgruppe, die Ganztagsgruppe und der Hort (Betreuung bis zur Klasse 4) werden mit Engagement und Kompetenz begleitet. Das Ganztages- und Hortangebot beinhaltet ein frisch zubereitetes abwechslungsreiches Mittagessen und Nachmittagsvesper.

Übrigens: Die Kindertagesstätte Obereschach ist sprichwörtlich ausgezeichnet - und zwar mit den Prädikaten 'Technikfreundlicher Kindergarten' und 'Die Carusos'. Die pädagogischen Fachkräfte legen ihrer Arbeit den Orientierungsplan für Bildung und Erziehung für die baden-württembergischen Kindergärten zu Grunde.

Wer Fragen hat, kann sich jederzeit gerne an die Kindertagesstättenleitung wenden. Nähere Informationen zum Aufnahmeverfahren, zu den Öffnungszeiten, dem pädagogischen Konzept oder auch zu den Elternbeiträgen gibt es in unserem Kitafinder.

Kindertagesstätte Obereschach
Im Winkel 1
78052 Villingen-Schwenningen
07721 / 71265
07721 / 406326
kita-obereschachvillingen-schwenningende

Grundschule

In der Grundschule Obereschach mit  der Außenstelle Weilersbach werden rund 90 Schülerinnen und Schüler von sechs  Lehrkräften in vier Kombinationsklassen unterrichtet. Ziel ist es, die unterschiedlichen Voraussetzungen der Schülerinnen und Schüler zu berücksichtigen und sie hinsichtlich ihrer Fähigkeiten bestmöglich individuell zu fördern.

Momentan wird an beiden Standorten in jahrgangsübergreifenden Klassen gearbeitet. Hierbei wird ein Schwerpunkt auf Differenzierung und Individualisierung gelegt. Kompetenzen wie Teamfähigkeit und Eigenmotivation sowie die Vermittlung sozialer Kompetenzen sind im Leitbild er Schule verankert.

Seit dem Schuljahr 2017/18 besteht eine kooperative Organisationsform mit der Carl Orff Schule in Villingen (SBBZ geistige Entwicklung). Sieben Schüler mit einer Autismus Spektrum Störung werden in Obereschach durch zwei Lehrkräfte der Carl-Orff Schule unterrichtet. Ab dem Schuljahr 2020 gibt es eine zusätzliche Außenklasse der Carl-Orff Schule in Obereschach.

Seit einigen Jahren ist die Schule eine 'verlässliche Grundschule', was bedeutet, dass die Schüler von 7 bis 13 Uhr betreut werden. Die Schüler in Obereschach haben außerdem die Möglichkeit, den Hort aufzusuchen und dort Mittag zu essen. Daran anschließend gibt es Hausaufgabenbetreuung und Freizeitangebote.

Grundschule Obereschach
Schlossberg 1
78052 Villingen-Schwenningen
07721 / 963190
gs-obereschachvillingen-schwenningende
zum Internetauftritt

Baugebiete

Aktuelle Informationen zu Bauplätzen und Baugebieten erhalten Sie beim Liegenschaftsamt.

Gewerbegebiete

Zahlreiche Betriebe aus Produktion, Handel und Dienstleistung sind in Obereschach bereits vertreten. Das Gewerbegebiet 'Unter dem Dorf' liegt am Ortsausgang Richtung Kappel und bietet Platz für weiteres Wachstum. Es ist verkehrsgünstig gelegen, nicht weit von der Autobahn A81 Stuttgart-Singen, und hat daher eine gute Verkehrsanbindung an die benachbarten Länder Schweiz, Frankreich und Österreich. Auch mit dem öffentlichen Nahverkehr sind alle wichtigen Ziele schnell zu erreichen. Allen, die sich für den Wirtschaftsstandort Obereschach interessieren, garantieren wir flexible Planungsmöglichkeiten.

Aktuelle Informationen erhalten Sie beim Liegenschaftsamt.

Eine Besonderheit in Obereschach sind die fünf gepflegten Kapellen.

St.-Anna-Kapelle
Seit dem Sommer 1991 bereichert die kleine, der heiligen Anna geweihten Kapelle das Landschaftsbild auf der Anhöhe der Stumpenstraße. Direkt am Wegesrand lädt das Bauwerk ein – zum Innehalten, zur Besinnung, zum Danken und zum Beten.

Augenkapelle
Die Kapelle liegt nahe dem Waldrand und südlich der Verbindungsstraße Obereschach - Mönchweiler. Die Augenkapelle, die der heiligen Odilia geweiht ist, hat eine lange Vergangenheit. Unterhalb des Altarbildes findet sich in einer Aufschrift der älteste Hinweis auf die Kapelle 'Anno Domini 1604'.

Birlis-Kapelle
Der erste Hinweis auf die Kapelle lässt sich im Jahr 1660 finden. Die künstlerische Ausstattung der Kapelle besteht aus einem kleinen Altar, einer Pieta-Darstellung sowie einem Kruzifix. Die Birlis-Kapelle befindet sich im Kapellenweg.

Sommertshausen und seine Hofkapelle
Die Hofkapelle liegt im Herzen von Sommertshausen, das im Jahr 1924 nach Obereschach eingemeindet wurde. Sie präsentiert sich heute, nach einer umfassenden Restaurierung und Renovierung, als die urwüchsigste der fünf Obereschacher Kapellen. Die ebenso schlichte wie harmonische Hofkapelle verleiht dem Weiler Poesie und Seele.

Sonnenwirts-Kapelle
Diese Kapelle steht an einem von ihren Erbauern sorgfältig ausgesuchten Ort: Sie grüßt oben auf der 'Stoanet' alle, die am Ortsausgang Richtung Villingen vorbeikommen. Die schlichte, aber schöne Bauernkapelle aus dem Jahr 1872 gehört seit 1899 dem jeweiligen Grundstückseigentümer.