Förderprojekte

Bundesförderprogramm beschleunigter Ganztagsausbau

Im Rahmen des Investitionsprogramms zum beschleunigten Infrastrukturausbau der Ganztagebetreuung für Kinder im Grundschulalter werden insgesamt vier kommunale Schulen gefördert: die Friedensschule, die Klosterringschule, die Haslachschule und die Südstadtschule.

Insgesamt fördert der Bund in unserer Stadt Sanierungs-, Umbau- und Ausstattungsmaßnahmen mit einem Investitionsvolumen von zusammen gut 3,5 Millionen Euro. Die Stadt Villingen-Schwenningen erhält für diese vier Schulen insgesamt eine finanzielle Förderung von knapp 2,5 Millionen Euro.

Als erste und kleinste Umbaumaßnahme wurde in der Südstadtschule eine Mensaerweiterung finanziell mit dem Bund abgerechnet. Die Maßnahme wurde im vergangenen Jahr durchgeführt und wird nun gegenüber dem Fördermittelgeber dargestellt.

Durch den Auszug der Werkrealschuleinheit aus der Südstadtschule wurde ein Fachraum Chemie nicht mehr benötigt. Der nicht mehr benötigte Fachraum Chemie wurde in einen Mensaraum umgebaut. Hinzu kommt der Wanddurchbruch in die Küche zur Verteilung der dort angelieferten Speisen.

Im Gebäude der Südstadtschule existiert heute ausschließlich eine Grundschule mit Ganztagesbereich. Für diesen war die Erweiterung der Mensa notwendig, um die höheren Schülerzahlen zu bedienen. Inzwischen werden 110 Kinder im Ganztagsbereich betreut.

Der Umbau samt der neuen Möblierung kostete knapp 19.000 Euro. Der Bund überweist hierfür an die Stadt eine finanzielle Förderung in Höhe von 13.250 Euro. Das sind 70% der verausgabten Mittel.

Als zweite und kleinere Umbaumaßnahme wurde in der Haslachschule der Ganztagesbereich unterstützt. Im Rahmen des Ausbaus der Haslachschule zur Ganztagesschule ist ein Teil der Außenanlagen neugestaltet worden. Es wurde ein dringend benötigtes Gerätehaus zur Aufbewahrung von Fahrzeugen und Spielutensilien errichtet. Dazu wurde eine sogenannte "Balancierschlange" auf dem Bestandspausenhof errichtet um die Aufenthaltsqualität sichtbar und erlebbar zu erhöhen.

Außerdem gelang es mit den eingesetzten Fördermitteln eine bislang als PC-Raum genutzte Räumlichkeit zu einem Besprechungs- sowie zwei Büroräumen für eine Ganztagsschullehrkraft umzubauen. Kinder- und Elterngespräche der Ganztagsschullehrkraft können von nun an in einer ungestörten und vertrauensvollen Umgebung stattfinden.

Die Maßnahmen wurden im vergangenen Jahr durchgeführt und werden nun gegenüber dem Fördermittelgeber abgerechnet.

Im Gebäude der Haslachschule existiert heute eine Grundschule mit Ganztagesbereich für insgesamt 113 Schülerinnen und Schüler, für die der Aufenthalt in der Ganztagsschule qualitativ verbessert werden konnte.

Der Umbau samt der neuen Möblierung kostete knapp 57.000 Euro. Der Bund überweist hierfür an die Stadt eine finanzielle Förderung in Höhe von 40.000 Euro. Das sind 70% der verausgabten förderfähigen Mittel.

Hausanschrift

Amt für Gebäudewirtschaft und Hochbau

Marktplatz 1
78054 Villingen-Schwenningen

Postanschrift

Postfach 12 60
78002 Villingen-Schwenningen

07720 / 82-2551

07720 / 82-2557

gho@~@villingen-schwenningen.de

Öffnungszeiten

Montag - Donnerstag08.30 – 11.30 Uhr
 14.00 – 16.00 Uhr
Freitag08.30 – 11.30 Uhr

Ansprechpartner

Leiter

Dieter Kleinhans