Corona-Schnelltest: Abstrichstellen in VS

Der sogenannte Bürgertest kann 1 x wöchentlich in Anspruch genommen werden. Das freiwillige Angebot ist kostenlos und kann von allen Personen ohne Symptome genutzt werden. Wir bieten Ihnen in unseren städtischen Schnelltest Centern VS im Theater am Ring und im Karl-Haag-Saal die Möglichkeit, einen Coronavirus SARS-CoV-2 Antigenschnelltest durchführen zu lassen. Terminbuchung hier

Es gibt noch zahlreiche weitere Testangebote in Villingen-Schwenningen und im Schwarzwald-Baar-Kreis. Übersicht hier
 

Mitarbeiter testen Mitarbeiter: Stadtverwaltung weitet Teststrategie aus

Nachdem alle 1.700 städtischen Mitarbeiter bereits seit Dezember 2020 die Möglichkeit haben, sich dank einer Kooperation mit zwei Institutionen in Villingen und in Schwenningen mittels Antigen-Schnelltest kostenlos testen zu lassen, ist dies ab sofort auch in der eigenen Dienststelle möglich.

mehr erfahren

Haushalt 2021 ist genehmigt

Das Regierungspräsidium Freiburg hat den Haushalt der Stadt Villingen-Schwenningen genehmigt. Viele geplante größere Projekte und Vorhaben können nun begonnen werden, die Ausschreibungen sind auf dem Weg.

mehr erfahren

VS hält zusammen: Corona-Nachbarschaftshilfe vermittelt weiterhin Unterstützung und freut sich über weitere Unterstützer

Die vergangenen Monate waren und sind geprägt von der Coronavirus-Pandemie und deren Auswirkungen, aber auch von einem großen solidarischen Miteinander und Zusammenhalten unserer Gesellschaft.

mehr erfahren

STADTRADELN 2021: Jetzt anmelden!

Vom 1. Juli bis 21. Juli ist es wieder soweit! Villingen-Schwenningen nimmt zum zweiten Mal an der Aktion STADTRADELN teil. Auch dieses Jahr wird Villingen-Schwenningen drei Wochen lang kräftig in die Pedale treten, um möglichst viele Kilometer CO2-frei mit dem Rad oder Pedelec zurückzulegen. Kleine Freude für Wiederholungs-Stadtradler: der Account von 2020 kann einfach reaktiviert werden.

mehr erfahren

Kontaktnachverfolgung jetzt über Luca-App möglich

Ab sofort ist es möglich, im Schwarzwald-Baar-Kreis die Kontaktnachverfolgungs-App Luca zu nutzen. Das Land BW plant derzeit, die Luca-App landesweit einzuführen. Der Startschuss für den Einzelhandel, Unternehmen und Kunden im Kreis wurde am Montag, 29. März auf Initiative von Landrat Sven Hinterseh gegeben.

mehr erfahren

Lückenschluss wird konkreter: Planung der Ortsumfahrung (B 523) geht voran

Die Planung der Ortsumfahrung VS geht voran. Bei einer Videokonferenz am Donnerstag informierten Regierungspräsidentin Bärbel Schäfer und die Straßenplaner des Regierungspräsidiums Freiburg (RP) Vertreter der Region über die Fortschritte bei der Planung des Lückenschlusses der B 523 zur B 33.

mehr erfahren