Sie möchten Ihr Kind für einen Platz in den Kindertagesstätten oder in der Kindertagespflege vormerken lassen? Dann wenden Sie sich bitte an die Zentrale Vormerkstelle, Rietstraße 8, 78050 Villingen-Schwenningen, 07721 / 82-1185 oder zentrale-vormerkungvillingen-schwenningende.

Für alle anderen Fragen steht Ihnen die Abteilung Kindertagesbetreuung, Rietstraße 8, 78050 Villingen-Schwenningen gerne zur Verfügung. kindertagesbetreuungvillingen-schwenningende oder 07721 / 82-1181.

Unser Betreuungsangebot

Kindertagesstätte Tannenhöhe

Anschrift

Obere Waldstraße 59
78048 Villingen-Schwenningen

07721 / 8923013

07721 / 892100

kita-tannenhoehe@dmh-aidlingen.de

Ansprechpartner

Schwester Rebecca Schweizer

Träger

Diakonissenmutterhaus Aidlingen

Öffnungszeiten

7.00 Uhr bis 17.00 Uhr

Schließzeiten

  • Winter: 02. bis 03.01.2020  
  • Ostern: 09.04. bis 17.04.2020   
  • Sommer: 03.08. bis 21.08.2020    
  • Weihnachten: 28.12. bis 31.12.2020

Fakten

  • Anzahl der Gruppen: 3

Betreuungszeiten

Ganztag07.00 Uhr bis 17.00 Uhrab 1 Jahr

Porträt

Die Kindertagesstätte Tannenhöhe entstand 1997 aus dem Kindersanatorium Tannenhöhe. Das Gebäude liegt im Nordwesten der Stadt Villingen, am oberen Ende des Kurgebietes am Germanswald.

Unsere Kindertagesstätte gehört zu dem Gesamt-Gebäudeensemble 'Tannenhöhe'in der Reihenfolge: Wirtschaftsgebäude, Kindertagesstätte, Schwesternfeierabendheim, Gästehaus für christliche Freizeiten.  In Bezug auf unser Haus, das von Beginn an für Kinder bestimmt und genutzt wurde und nun die Kindertagesstätte beherbergt, sagte Christa von Viebahn:
'Es soll eine Stätte sein, wo in viele Kinderherzen eine lebendige Saat gelegt wird. Möge der HERR über ihr wachen.'
Es sind die lebendigen Samenkörner des Wortes Gottes, die in der Bibel gegeben sind. Es ist das Wort von Jesus Christus, das echtes Leben ermöglicht und schenkt.
Unter dieser Bestimmung arbeiten wir bis heute mit den Kindern.

Pädagogische Ausrichtung

Die Kinder sollen Erfahrungen aus erster Hand machen. Die breite Altersmischung stellt eine gute Voraussetzung dar, um Lern- und Bildungsprozesse anzuregen, welche gezielt begleitet und gefördert werden.Durch verlässliche Beziehungen und für die Kinder berechenbares und konsequentes Handeln können sie Vertrauen entwickeln. Die Kinder lernen in der Gruppe, Beziehungen zu knüpfen und zu gestalten und sich in ein Gruppengefüge einzubringen. In unseren altersgemischten Gruppen lernen die Kinder, eigene Grenzen und die desanderen einzuschätzen und zu akzeptieren. Sie lernen, mit Konflikten umzugehen, Entschuldigungen anzunehmen und anderenzu vergeben. In angeleiteten und freien Aktivitäten erwerben die Kinder lebenspraktische Fähigkeiten und lernen, Verantwortung zu übernehmen. Ausgangspunkt unserer Erziehungsarbeit ist der von Gott geschaffene und geliebte Mensch. Die Kinder in unserer Einrichtung erleben, dass sie von Gott geliebt und wertgeachtet sind. Wir verstehen unsere Arbeit als Ergänzung zur Familie und schaffen den Kindern in unserer Einrichtung Spielräume, d.h. Entwicklungs- und Bildungsmöglichkeiten.

Zusammenarbeit mit Familien

Die Kindertagesstätte hat eine familienergänzende Aufgabe, deshalb ist uns die Zusammenarbeit mit den Eltern sehr wichtig. Es ist uns ein Anliegen unsere pädagogische Arbeit, die Zielsetzung transparent zu machen und die Eltern in die Belange der Einrichtung mit einzubeziehen. Eine vertrauensvolle Zusammenarbeit und der regelmäßige Austausch mit den Eltern ist uns sehr wichtig. Der Austaush findet bei Tür- und Angelgesprächen und regelmäßigen Entwicklungsgesprächen statt. Außerdem werden die Eltern und Familien zu verschiedenen Elterntreffs und Festen eingeladen.

Kooperationen

Kooperation mit der Goldenbühlschule: Wöchentlich besucht uns eine Lehrerin im Jumbotreff (Vorschulgruppe) und wir besuchen eine Schulstunde in der Goldenbühlschule.

Kooperation mit der Musikschule: 'Musik im Zentrum'- Musikalische Früherziehung in den Räumen unserer Kita.

Räumlichkeiten

Unser Haus, das früher als Kindersanatorium genutzt wurde, weist ein vielfältiges Raumangebot in mehreren Etagen auf.
Neben den Gruppenräumen, Schlafräumen, Waschräumen, Küche & Esszimmer gibt es mehrere Funktionsräume (Rollenspielzimmer, Forscherraum, Werkraum, Kreativraum, Bewegungsraum...) mit unterschiedlichen Schwerpunkten. Aus den besonderen Möglichkeiten unseres Hauses resultieren die Schwerpunkte.

Außenanlage

Unsere Außenanlage besteht aus zwei Gartenbereichen. Auf der kleinen Spielwiese befindet sich eine große Kletteranlage mit Rutsche, ein kleiner Hügel mit Kriechtunnel und ein großer Sandbereich. Auf der großen Spielwiese ist viel Platz für Fahrzeuge, Fussballtore, Trampolin, Vogelnestschaukel und ein Spielhaus. Außerdem befindet sich hier ein Sandbereich mit einer Wassermatschanlage.

Verpflegung

Die Mahlzeiten (Mittagessen & Nachmittagssnack) werden täglich von der Zentralküche der Tannenhöhe frisch und kindgerecht zubereitet. Es wird auf eine ausgewogene Ernährung geachtet.

Weitere Informationen

Durch die Lage direkt am Wald und unseren großen Außenbereich erleben die Kinder 'Natur pur'. Zu jeder Jahreszeit und bei jeder Witterung halten wir uns mit den Kindern auch im Freien auf.

Team

In unserer Kindertagesstätte arbeiten 13 pädagogische Fachkräfte in Voll- und Teilzeit und ein Auszubildender. Teamarbeit und Kollegialität prägen unser berufliches Miteinander. Wir verstehen uns als ein Team, in dem jeder seine besonderen Begabungen und Berufserfahrungen einbringt. Bei unserer Zusammenarbeit ist uns wichtig, dass wir uns gegenseitig mit unseren Stärken und Schwächen akzeptieren, einander wertschätzen, offen und kooperativ miteinander umgehen. Fachliche Qualifikation und Fortbildung sehen wir als unerlässlich an. In unseren Teambesprechungen setzen wir uns kritisch mit unserer pädagogischen Arbeit auseinander, überprüfen unsere Ziele, Inhalte und Methoden.

 <<