Kurgarten Villingen

Am Kneippbad 4, 78050 Villingen-Schwenningen

Sie suchen einen Ort, um in ruhiger und erholsamer Atmosphäre, zwischen Blumenrabatten und Hecken, die Natur in vollen Zügen zu genießen und zu verweilen? Dann schauen Sie doch auf einen Spaziergang im Kurgarten vorbei. Eine Konzertmuschel und Sitzgelegenheiten machen es möglich, dass der Erholungsort zugleich für Veranstaltungen genutzt werden kann. Konzerte, Theater, Open-Air-Kinos und vieles mehr finden an dieser außergewöhnlichen Kulisse statt. Das Restaurant 'El Greco' mit griechischer Küche und einem traumhaften Außenbereich im Kurgarten sorgt für einen wohltuenden Aufenthalt. Kinder und Familien können sich in unmittelbarer Nähe im Freibad abkühlen, gemeinsam Minigolf spielen oder sich auf dem Spielplatz austoben.

Kneippbad

Auf einer großen Liegewiese können Sie entspannen und die Sonne genießen. Verschiedene Becken wecken die Lust zu sportlicher Betätigung oder wohltuender Erfrischung.


zum Internetauftritt

Restaurant El Greco

Das griechische Restaurant mit Außenterrasse und schönem Blick auf den Park verwöhnt Sie mit typischen Gerichten aus der Mittelmeerküche.



zum Internetauftritt

Minigolf und Spielplatz

Auch für die Kleinen ist einiges an Spaß geboten. Begeben Sie sich als Familie auf ein Minigolf Abenteuer, oder lassen Sie Ihre Kinder auf dem nahegelegenen Spielplatz toben.

Kontaktdaten Minigolf:
0173 / 3413921

Veranstaltungen im Grünen

Neben langjährig bestehenden Veranstaltungen wie zum Beispiel dem Süddeutschen Kunsthandwerkermarkt am 1. Juliwochenende, festigt sich der Kurgarten immer mehr zu einem Austragungsort für Veranstaltungen: Gottesdienste, Theateraufführungen und Konzerte werden 'outdoor' immer beliebter. Die Konzertmuschel mit passender Location sorgt hierbei für ein besonderes Veranstaltungserlebnis unter freiem Himmel.

Derzeit befindet sich die Inzidenz im Schwarzwald-Baar-Kreis 5 Tage in Folge unter 35:

  • Die Teilnahme ist nur mit Erfassung der Kontaktdaten möglich.
  • Während der Veranstaltung ist das Tragen einer FFP2- oder OP-Maske obligatorisch, insofern der Abstand von 1,5 Metern nicht eingehalten werden kann
  • Es wird keine Testbescheinigung/Impfbescheinigung/Genesenenbescheinigung mehr benötigt.

So, 12. September 2021 11.00 Uhr
Kurgartenkonzert mit den VoiceBoys
Veranstalter: Sängerkreis Villingen
Eintritt frei
zum Internetauftritt

 

 

So, 19. September 2021 11.00 Uhr
Kurgartenkonzert “Rhythmus pur” mit dem Schlagzeugensemble
der Musikakademie unter der Leitung von Frank Neu
Veranstalter: Seniorenrat und Musikakademie VS
Eintritt frei

 

So, 26. September 2021 09.00 Uhr
Gottesdienst
Veranstalter: Evang. Markusgemeinde Villingen
Eintritt frei
zum Internetauftritt

 

 

Aufgrund der Covid-19-Pandemie werden einige Veranstaltungen nicht stattfinden können und müssen abgesagt werden.
Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Änderungen meist erst kurzfrisitg bekannt geben können. Eine Übersicht zu den geltenden Regelungen finden Sie hier: Internetauftritt des Landes Baden-Württemberg. Eine Verantwortung für Aktualität und Vollständigkeit der Informationen auf den verlinkten Seiten können wir nicht übernehmen.

Ansprechpartner

Sie haben Interesse daran eine Veranstaltung im Kurgarten zu veranstalten? Dann kontaktieren Sie uns:

Wirtschaft und Tourismus Villingen-Schwenningen GmbH
Winkelstraße 9
78056 Villingen-Schwenningen

07720 / 82-1051

marketing@villingen-schwenningen.de

2021 sind alle Veranstaltungen ein Teil der Reihe Sommer in VS.

Ehrenamt im Grünen! Der Seniorenrat Villingen-Schwenningen trägt einen großen Teil zur Wiederbelebung des Kurgartens bei und ist Initiator der Sonntagskonzerte. In Zusammenarbeit mit der Musikakademie Villingen-Schwenningen gGmbH und dem Sinfonieorchester VS strömen von Mai bis Oktober die Besucher in den Kurgarten, um den Klängen von unterschiedlichsten musikalischen Darbietungen zu lauschen. Der Eintritt zu allen Konzerten ist frei, über Spenden freuen sich die Organisatoren. Die Einnahmen der Konzerte kommen den beteiligten Institutionen und der Instandsetzung des Kurgartens zu Gute. So verdanken wir dem Seniorenrat die neuen Sonnenliegen im Kurgarten, Stühle und Liegestühle für Veranstaltungen, eine neue Technikanlage sowie die Renovierung der Konzertmuschel.

Kontaktdaten Seniorenrat:
07721 / 82-1070 
seniorenrat@~@villingen-schwenningen.de

Geschichte im Grünen

Der Kurpark im Stadtbezirk Villingen wurde 1935 als 'Kurpark im Kneippschwimmbad' auf dem Gelände der ehemaligen Hammermühle im Kirnachtal angelegt.
Ein von Gehölzen umgebener Spazierweg entlang der Brigach führt in zwanzig Gehminuten vom Bahnhof in VS-Villingen zum Kurpark.
1934/35 versuchte der nationalsozialistische Bürgermeister Hermann Schneider, den Fremdenverkehr durch den Ausbau Villingens zum 'Kneippkurort' neu zu beleben. Im Zuge eines Arbeitsbeschaffungsprogramms entstanden  in rascher Folge ein Naturschwimmbad, ein Kurgarten, ein Kneipphaus und ein Sanatorium.
In wesentlichen Teilen erhalten, ist heute nur noch der Kurgarten.
Er gliedert sich in einen naturbelassenen Teil mit Teich und Rundweg sowie in einen geometrischen Teil mit Rasenparterre und Springbrunnen. Terrassierte Kiesflächen,
großzügige Treppenanlagen eingebettet zwischen Hecken
und Natursteinmauern sowie üppige Blumen-
und Staudenrabatten geben ihm eine typische Architektur
der Weimarer Zeit.

Kunst im Grünen: Majolika-Figuren

Die Majolika-Figuren von Erna Kientz-Vogel aus Richard Bampi`s Kanderner Fayancemanufaktur betonen in diesem Freiraum seine einzigartige Gestaltung. Sie rücken die typische Gartenkunst der 1930er Jahre ins Blickfeld des Betrachters.
Die Figuren gelten aufgrund ihrer Größe für eine Aufstellung im Außenraum, wie auch wegen ihrer neuen Farbglasuren, als bedeutende technische Innovation der Keramikherstellung der 1930er Jahre. In ihrer Gesamtheit stehen die Majolika-Figuren seit 2014 unter Denkmalschutz.