Sie möchten Ihr Kind für einen Platz in den Kindertagesstätten oder in der Kindertagespflege vormerken lassen? Dann wenden Sie sich bitte an die Zentrale Vormerkstelle, Rietstraße 8, 78050 Villingen-Schwenningen, 07721 / 82-1185 oder zentrale-vormerkungvillingen-schwenningende.

Für alle anderen Fragen steht Ihnen die Abteilung Kindertagesbetreuung, Rietstraße 8, 78050 Villingen-Schwenningen gerne zur Verfügung. kindertagesbetreuungvillingen-schwenningende oder 07721 / 82-1181.

Unser Betreuungsangebot

Städtische Kindertagesstätte Rietheim

Anschrift

Liebermannstraße 14
78052 Villingen-Schwenningen (Rietheim)

07721 / 21796

07721 / 82-1732

kita-rietheim@villingen-schwenningen.de

Ansprechpartner

Uta Weinmann & Ilse Steiner

Träger

Stadt Villingen-Schwenningen

Öffnungszeiten

07.00 Uhr bis 16.30 Uhr

Schließzeiten

voraussichtlich

23.12. bis 31.12.2020
07.01. bis 08.01.2021
29.03. bis 30.03.2021
31.05. bis 02.06.2021
29.07. bis 20.08.2021

Fakten

  • Anzahl der Gruppen: 3
  • Einrichtung mit barrierefreiem Zugang
  • Einrichtung mit integrativen Plätzen

Pädagogisches Konzept

Infans-Konzept
Integrative Pädagogik / Inklusion

Betreuungszeiten

Verlängerte Öffnungszeiten07.00 Uhr bis 13.00 Uhrab 2 Jahren
Regelkindergarten07.30 Uhr bis 12.30 Uhrab 2 Jahren

Im Regelkindergarten wird zusätzlich eine Nachmittagsbetreuung am Dienstag und Donnerstag von 14.00 bis 16.30 Uhr angeboten.

Ganztag07.00 Uhr bis 16.30 Uhrab 3 Jahren

Montags, mittwochs und freitags endet die Betreuung um 13.00 Uhr. Dienstags und donnerstags findet die Betreuung durchgehend von 7.00 bis 16.30 Uhr statt.

Hort an der Schule13.00 Uhr bis 16.45 Uhrab Schuleintritt

Der Hort ist während der Schulzeit von Montag bis Donnerstag ab 13.00 bis 16.45 Uhr geöffnet.

Porträt

Mit seinen 1100 Einwohnern ist Rietheim eine kleine ländliche Ortschaft, die zur Stadt Villingen-Schwenningen gehört. Die Kindertagesstätte liegt in Mitten des Dorfes und ist umgeben von Gärten, einem großen Spielplatz und der Grundschule. Kurze Wege führen uns in die freie Natur mit Wald, Feld, Bach und Bauernhöfen.

Pädagogische Ausrichtung

Wir arbeiten in offenen Gruppen nach dem infans-Handlungskonzept der Frühpädagogik. Es unterstützt die Arbeit im Bereich der Inklusion und im vorurteilsbewussten Umgang miteinander. Die vielfältigen Bedürfnisse und Fähigkeiten der Kinder mit und ohne Behinderung werden positiv wahrgenommen und sind Voraussetzungen für unser pädagogisches Handeln. Durch unser offenes Konzept werden die Kinder zu aktiven Gestalterinnen und Gestaltern ihrer Entwicklung. Wir haben eine wertschätzende Einstellung zur Vielfältigkeit der Kinder und sehen diese als Chance für gemeinsames Aufwachsen und Lernen. Jedes Kind kann, angeknüpft an seine Interessen, Möglichkeiten und Talente, seinen Bildungsweg beschreiten und wird dabei zu nachhaltigem Lernen auf der für ihn höchstmöglichen Ebene herausgefordert. Dadurch entwickelt das Kind ein positives Selbstbild und Kompetenzen werden gestärkt.

Zusammenarbeit mit Familien

Der respektvolle Umgang und die intensive Zusammenarbeit mit der Familie des Kindes sind uns wichtig. Zum Kindergartenalltag gehören regelmäßige Gespräche über die Entwicklung und Bildungsthemen des Kindes, Fragen zur Erziehung und Reflexionsgespräche. Willkommen sind uns Familien auch jederzeit im Alltag, um zu hospitieren, ihre Talente einzubringen und Feste mitzugestalten.

Kooperationen

Wir legen großen Wert auf die enge Zusammenarbeit mit der Grundschule Rietheim. Deshalb werden die regelmäßigen Bildungsangebote für die zukünftigen Schulanfänger gemeinsam von der pädagogischen Fachkraft und der Kooperationslehrkraft entwickelt und durchgeführt. Miteinander gestalten wir so - mit den Kindern und für die Kinder - den Übergang von der Kindertagesstätte zur Schule. Benötigt ein Kind und seine Familie zusätzliche Unterstützung, kooperieren wir mit unterschiedlichen Beratungs -und Frühförderstellen.

Räumlichkeiten

Unsere barrierefreie Kindertagesstätte bietet den Kindern vielfältige Bildungsbereiche.
Sie finden einen:
Sinnesbereich, Bewegungsbereich, Baubereich, Kreativbereich, Bücherbereich, Rollenspielbereich, Forscherbereich, eine Küche und eine Werkstatt.
Die Räumlichkeiten der Hortgruppe befinden sich in der benachbarten Grundschule. Dort nutzen die Kinder einen Gruppenraum, einen Hausaufgabenbereich, die Turnhalle, Werkstatt und Küche.  

Außenanlage

Die Kindertagesstätte ist umgeben von einem großen Außengelände.
Folgende Bildungsbereiche sind dort zu finden:
Holzplatz, Wasserspielbereich, Schaukelgarten, Sandspielbereich, Matschanlage, Hochbeet, Kräutergarten und genügend Platz für Bewegung und Rückzug. Zusätzlich laden viele Büsche, Obstbäume, Sträucher, Vogelhäuser und ein Insektenhotel die Kinder ein, die Natur zu entdecken.

Verpflegung

Das Mittagessen für die Kinder in den Ganztagsgruppen und im Hort wird von einem ortsansässigen Caterer zubereitet und geliefert.

Weitere Informationen

Wir sind eine inklusive Kindertagesstätte.
In unserem Haus begrüßen wir:

  • Kinder mit und ohne Beeinträchtigungen
  • Familien mit unterschiedlichen Sprachen, Lebensformen und Religionszugehörigkeiten

Jeder kann hier, in der Kindertagesstätte Rietheim, seinen Platz finden - dies bedeutet für uns Inklusion!

Team

Ein Team ist mehr als die Summe seiner Mitglieder.

WIR sind:
hochmotiviert, neugierig, emphatisch, humorvoll, wertschätzend, liebevoll, kritisch, kreativ, musikalisch, einfallsreich, achtsam, technisch interessiert, begabt, kommunikativ, witzig, kompetent, hinterfragend, innovativ, flexibel, herzlich, zielorientiert, individuell, erfahren, weise, naturverbunden, dynamisch und sportlich.
WIR, das sind:
pädagogische Fachkräfte, eine Heilpädagogin, hauswirtschaftliche Kräfte, Auszubildende, Praktikant*innen im freiwilligen sozialen Jahr und ein Hausmeister.

Unsere pädagogische Weiterentwicklung sichern wir durch regelmäßige Fortbildungen. Zudem bilden wir angehende Fachkräfte aus und bieten Praktikumsplätze an.

Stellenangebote

Erzieher/-innen bzw. pädagogische Fachkräfte in Vollzeit

Erzieher/-innen bzw. pädagogische Fachkräfte in Teilzeit

 <<