Ämter nur eingeschränkt für den Publikumsverkehr geöffnet

Die Ämter sind ab Montag, 21. November, aufgrund der pandemischen Lage für den Publikumsverkehr nur eingeschränkt geöffnet. In allen Abteilungen sind die Mitarbeiter weiterhin im Dienst. Die Bürger sind aufgefordert, ihre Anliegen per E-Mail, telefonisch oder schriftlich beim jeweiligen Fachamt zu melden. Die meisten Angelegenheiten können ohne persönliche Vorsprache beantragt bzw. geklärt werden. Sollte in bestimmten Fällen eine persönliche Vorsprache erforderlich sein, wird in individueller Absprache ein Termin vereinbart. Für solche Präsenztermine gilt dann die 3G-Regel, wobei ein Antigentest (nicht älter als 24 h) ausreicht.

Telefonzentrale der Stadt: 07721 / 82-0

Eigenbetrieb Stadtentwässerung VS

Hausanschrift

Marktplatz 1
78054 Villingen-Schwenningen
Schwenningen

07720/82-2600

07720/82-2647

gut@villingen-schwenningen.de

Öffnungszeiten

Allgemeine Öffnungszeiten

Montag 08:30 - 11:30 und 14:00 - 16:00 Uhr
Dienstag 08:30 - 11:30 Uhr
Mittwoch 08:30 - 11:30 und 14:00 - 17:15 Uhr
Donnerstag 08:30 - 11:30 Uhr
Freitag 08:30 - 11:30 Uhr

Ansprechpartner

Amtsleiter, Technischer Betriebsleiter Eigenbetrieb Stadtentwässerung

07720/82-2600

07720/82-2647

gut@villingen-schwenningen.de

Amtsleiter, Kaufmännischer Betriebsleiter Eigenbetrieb Stadtentwässerung

07721 / 82-1300

07721 / 82-1397

finanzen@villingen-schwenningen.de

Diese Einrichtung gehört zu

Stadt Villingen-Schwenningen

Beschreibung

Gem. § 46 Wassergesetz Baden Württemberg „obliegt die Abwasserbeseitigung den Gemeinden. Sie haben das Abwasser insbesondere zu sammeln, den Abwasserbehandlungsanlagen zuzuleiten, zu reinigen und die hierfür erforderlichen Kanäle, Rückhaltebecken, Pumpwerke, Regenwasser- und Abwasserbehandlungsanlagen herzustellen, zu unterhalten und zu betreiben.“

 

Die Stadt Villingen-Schwenningen hat diese Aufgabe auf den Eigenbetrieb Stadtentwässerung Villingen-Schwenningen übertragen, der zum 01.01.2000 gegründet wurde.

Das Aufgabengebiet der Stadtentwässerung gliedert sich wie folgt auf:

  • Technische Leitung Kläranlage Villingen und Kläranlage AZV „Oberer Neckar“
  • Kanalsanierung/-neubau (einschließlich Planung und Ausschreibung)
  • Kanalsanierungs- und Instandhaltungsmaßnahmen
  • Organisation der Kanalreinigung und der Unterhaltung des Kanalsystems
  • Erfassung und Fortführung des Indirekteinleiterkatasters der Stadt Villingen-Schwenningen
  • Dezentrale Abwasserentsorgung
  • Bau, Betrieb und Unterhaltung von Regenüberlaufbecken, Regenrückhaltebecken, Regenklärbecken und Abwasserpumpwerken
  • Bearbeitung von Hausanschlussanträgen einschl. Abnahme
  • Stellungnahme im Rahmen der kommunalen Bauleitplanung
  • Fortführung des Kanalkatasters Villingen-Schwenningen und der einzelnen Ortsteile
  • Aufstellung und Fortschreibung des Investitionsprogramms

Dabei ist das Grünflächen- und Tiefbauamt als umfassender Dienstleister für den Eigenbetrieb Stadtentwässerung tätig.