Sie möchten Ihr Kind für einen Platz in den Kindertagesstätten oder in der Kindertagespflege vormerken lassen? Dann wenden Sie sich bitte an die Zentrale Vormerkstelle, Rietstraße 8, 78050 Villingen-Schwenningen, 07721 / 82-1185 oder zentrale-vormerkungvillingen-schwenningende.

Für alle anderen Fragen steht Ihnen die Abteilung Kindertagesbetreuung, Rietstraße 8, 78050 Villingen-Schwenningen gerne zur Verfügung. kindertagesbetreuungvillingen-schwenningende oder 07721 / 82-1181.

Unser Betreuungsangebot

Evangelischer Kindergarten Frühlingshalde

Anschrift

Schoppenhauerweg 15
78056 Villingen-Schwenningen

07720 / 5383

kiga-fruehlingshalde@ev-kirche-schwenningen.de

Ansprechpartner

Elke Jörger

Träger

Evangelische Kirchengemeinde Schwenningen/Neckar

Öffnungszeiten

7.00 Uhr bis 16.00 Uhr

Schließzeiten

Unsere Einrichtung ist 2020 an folgenden Tagen geschlossen:                                                               

  • 02.01. bis 03.01.2020
  • 28.02.2020
  • 08.04. und 09.04.2020
  • 03.08. bis 21.08.2020
  • 26.10. und 27.10.2020
  • 30.10.2020
  • 28.12. bis 30.12.2020

                                                                                                                                         

Fakten

  • Anzahl der Gruppen: 3

Pädagogisches Konzept

Bildungs- und Lerngeschichten

Betreuungszeiten

Ganztag07.00 Uhr bis 16.00 Uhrab 1 Jahr
Ganztag07.00 Uhr bis 16.00 Uhrab 2 Jahren

Porträt

Der Kindergarten Frühlingshalde ist eine Zeitblock-Einrichtung mit flexiblen Öffnungszeiten. Das bedeutet, Sie als Eltern haben jeden Monat die Möglichkeit, die Betreuungszeiten Ihres Kindes individuell zu buchen. Erbaut in den 1960er Jahren, schaut auch die Frühlingshalde auf eine langjährige Geschichte zurück. Die Lage direkt am Panoramaweg des Wohngebietes 'Frühlingshalde' ermöglicht den Kindern den direkten Zugang zur Natur.

Pädagogische Ausrichtung

Spielen, Lernen und Entwicklung sind untrennbar verbunden. Ihr Kind hat einen Anspruch darauf, in seiner Individualität und Einzigartigkeit wahrgenommen und verstanden zu werden. Wir unterstützen es gezielt, regen es immer wieder an, einen Schritt weiter zu gehen, fördern und fordern den Bildungs- und Entwicklungsprozess. Dabei ist es uns sehr wichtig, dass die Kinder Freude am Forschen, Experimentieren und Lernen erleben, damit sie sich gut entwickeln können. Wir trennen die Kinder regelmäßig nach ihrem Alter und ihren Interessen, um sie gezielt zu fördern. Eine anregende Umgebung ist uns ebenfalls sehr wichtig. Die Kinder lernen aber auch miteinander und voneinander. Wir Fachkräfte unterstützen die Neugier der Kinder, nehmen sie in ihrer Persönlichkeit ernst und helfen ihnen, tiefer in die Dinge und Erscheinungen einzudringen. Auf diese Weise lernen die Kinder, mit sich selbst, mit anderen und der Welt gut zurechtzukommen. Wir legen Wert auf faires Verhalten. Es ist uns in unserer Arbeit wichtig, die Kinder in ihrer Selbstständigkeit und Selbsttätigkeit zu fördern. So steigt das Selbstvertrauen und Selbstwertgefühl des Kindes und erleichtert nachhaltig und umfassend die Persönlichkeitsentwicklung.

Zusammenarbeit mit Familien

Eine vertrauensvolle, gute Zusammenarbeit zwischen Eltern und dem Kindergarten ist eine wichtige Basis für eine gute pädagogische Arbeit. Erziehung und Bildung kann nur gemeinsam gelingen. Deshalb ist uns der persönliche Kontakt und Austausch mit den Eltern wichtig. Durch eine partnerschaftliche Zusammenarbeit auf Augenhöhe möchten wir mit ihnen das Kind gemeinsam und bestmöglich in seiner Entwicklung begleiten und unterstützen. Das geschieht bei regelmäßigen Gesprächen und Aktionen.

Kooperationen

Es ist uns wichtig, mit verschiedenen Institutionen zu kooperieren und ein gutes Netzwerk zu haben. Dazu gehören: Jugendamt, Gesundheitsamt, Frühförderstelle, Beratungsstellen, verschiedene Fachschulen für Sozialpädagogik, öffentliche Einrichtungen und die Neckarschule. Es finden regelmäßige Kooperationstage mit den Lehrkräften der Neckarschule, den Fachkräften vom Kindergarten und den Kindern statt.

Räumlichkeiten

Unsere Räume bieten vielfältige Möglichkeiten. In allen Räumen haben die Kinder, durch die großen Fensterfronten, Ausblicke in den Garten und den Wald. Durch die Raumgestaltung und das Materialangebot unterstützen wir die Eigeninitiative der Kinder und schaffen Bildungsanreize, die die Neugierde der Kinder an der Umwelt wecken. Hierzu gehören unter anderem ein großer Baubereich, ein Rollenspielbereich, ein Atelier, mit vielfältigen Materialien und Bastelangeboten, ein Bälle Bad. Ein separater Essraum mit Blick in den Garten ergänzt das Raumangebot.

Außenanlage

Der Frühlingshalde Kindergarten liegt in verkehrsruhiger Lage, am Ende einer Sackgasse. Durch die Lage direkt am Wald bieten sich vielfältige Möglichkeiten, die Natur zu nutzen. Im Außengelände gibt es eine Vielzahl an Erfahrungs- und Lernmöglichkeiten für die Kinder. Im Garten befinden sich Schaukeln, Sandkästen, ein Klettergerüst, eine Rutschbahn und eine Nestschaukel. Die Kinder können auf asphaltierten Flächen mit verschiedenen Fahrzeugen fahren. Durch das unebene Gelände mit Bäumen bieten sich den Kindern vielfältige Klettermöglichkeiten. Wir bepflanzen mit den Kindern mehrere Gartenbeete mit Gemüse und Kräutern. Verschiedene Beerensträucher ergänzen die Vielfalt.

Verpflegung

Wir bekommen jeden Tag das Mittagessen frisch angeliefert. Es besteht aus einer Hauptspeise und Nachspeise.  Bei der Auswahl der Essen achten wir auf eine abwechslungsreiche gesunde Zusammenstellung.

Weitere Informationen

Da wir im Kindergartenjahr 20/21 noch im Regelbetrieb unter Pandemiebedingungen arbeiten, können ggf. Öffnungszeiten der einzelnen Gruppen abweichen.

 <<