Sie möchten Ihr Kind für einen Platz in den Kindertagesstätten oder in der Kindertagespflege vormerken lassen? Dann wenden Sie sich bitte an die Zentrale Vormerkstelle, Rietstraße 8, 78050 Villingen-Schwenningen, 07721 / 82-1185 oder zentrale-vormerkungvillingen-schwenningende.

Für alle anderen Fragen steht Ihnen die Abteilung Kindertagesbetreuung, Rietstraße 8, 78050 Villingen-Schwenningen gerne zur Verfügung. kindertagesbetreuungvillingen-schwenningende oder 07721 / 82-1181.

Unser Betreuungsangebot

Kleinkindbetreuung der AWO Elisabeth-Kirschmann Haus

Anschrift

Marktplatz 3
78054 Villingen-Schwenningen

07720 / 305800

l.brugger@awo-ov-vs.de

Ansprechpartner

Lisa Brugger

Träger

Arbeiterwohlfahrt Ortsverein Villingen-Schwenningen e.V.

Öffnungszeiten

6.30 Uhr bis 18.00 Uhr

Schließzeiten

Unsere aktuellen Schließzeiten sind auf unserer Homepage einzusehen.

Fakten

  • Anzahl der Gruppen: 4

Betreuungszeiten

Verlängerte Öffnungszeiten07.00 Uhr bis 14.00 Uhrab 0 Jahren
Ganztag06.30 Uhr bis 18.00 Uhrab 0 Jahren

Porträt

Unsere Kinderkrippe wurde 2014 neu eröffnet. Sie besteht aus 4 Gruppen à 10 Kindern, welche auf 2 Stockwerke verteilt sind. Wir besitzen eine große Terrasse mit einem Sandkasten, einem Kletterbereich, einer Matschküche, einem Balancierbereich und diversen anderen Spielzeugen zur Förderung der Motorik und Bewegung. Unsere Kinderkrippe öffnet wochentags von 6.30 - 18.00 Uhr und bietet den Eltern verschiedene Zeitmodelle an, um flexibel auf ihre Wünsche und Bedürfnisse einzugehen.

Pädagogische Ausrichtung

Wir arbeiten situationsbedingt und haben uns aus den einzelnen pädagogischen Konzepten die für uns passenden Bausteine ausgewählt, welche in unsere tägliche Arbeit miteinfließen. So haben wir uns beispielsweise für das Beobachtungsverfahren 'Bildungs- und Lerngeschichten' entschieden. Hier werden die Kinder individuell und regelmäßig beobachtet, ihre Stärken werden zur Geltung gebracht und daraus entsteht eine Lerngeschichte, welche ins Portfolio eingearbeitet wird. Außerdem findet jährlich ein Entwicklungsgespräch mit den Eltern statt. Hierfür verwenden wir das Instrument 'Mein Porträt', bei dem insbesondere die Stärken der Kinder fokussiert werden. Im Freispiel orientieren wir uns an Emmi Pikler und legen einen großen Wert auf die Selbstwirksamkeit und die Möglichkeit der Kinder sich frei zu entfalten.

Zusammenarbeit mit Familien

Eine gute und verstrauesvolle Zusammenarbeit mit den Eltern bzw. der Familie des Kindes haben bei uns hohe Priorität. Hierzu gehören Regelmäßig Tür- und Angelgespräche während der Bring- und Abholzeit, das jährliche Entwicklungsgespräch, sowie das Eingewöhnungsgespräch noch vor dem Eintritt in die Kita und das Abschlussgespräch vor dem Übergang in den Kindergarten. Nur in Kooperation und ständiger Absprache und Zusammenarbeit mit den Eltern können wir das Kind bestmöglich fördern und für seinen weiteren Lebensweg vorbereiten. Wir nehmen die Wünsche der Eltern sehr ernst und haben stets ein offenes Ohr für sie.

Räumlichkeiten

Unsere Kinderkrippe steht unter dem Motto Dschungel, was sich bereits im Eingangsbereich kenntlich macht und sich durch unsere gesamte Einrichtung zieht. So sind auch unsere vier Gruppen nach Dschungeltieren benannt: Elefanten, Affen, Tiger und Papageien. Die Räumlichkeiten sind auf insgesamt 2 Stockwerken verteilt. Jede Gruppe fördert die Kinder ganzheitlich, hat zusätzlich aber auch einen festen Schwerpunkt. Nach diesem Schwerpunkt sind auch die Gruppen gestaltet. In der Bewgeungsgruppe z.B. haben die Kinder viel Platz zum herumrennen, eine 'Sportecke' und auch kleine Rutschautos. In der Kreativgruppe findet man dementsprechend viele Impulse, um die Kreativität der Kinder anzuregen. In der Musikgruppe befinden sich viele Instrumente, welche in den Tagesablauf eingebaut werden und in der Naturgruppe wird viel Naturmaterial verwendet. Dies bedeutet jedoch nicht, dass in der Sportgruppe nicht gebastelt oder sich in der Kreativgruppe nicht bewegt wird. 

Außenanlage

Unsere Terrasse verfügt über genügend Platz, so dass die Kinder sich austoben können. Sie haben sowohl Möglichkeiten für ruhigere Beschäftigungen, als auch für Bewegung. Wir haben einen Sandkasten, verschiedene Balancierelemente, einen Kletterbereich. Drum herum ist genügend Platz um mit den Pukys, Bobbycars oder den Laufrädern herumzufahren oder einfach nur zu rennen oder Fußball zu spielen. Der Mauthepark ist nur ein paar Gehminuten von unserer Einrichtung entfernt und wird mit dem zum Park gehörigem Spielplatz auch sehr gerne besucht.

Verpflegung

In unserer Einrichtung bieten wir eine Vollverpflegung mit Frühstück, Mittagessen und für die 'Ganztagskinder' nochmal einen kleinen Snack an. Aktuell arbeiten wir außerdem daran, das BeKi-Zertifikat für gesunde Ernährung zu erhalten. Es ist uns ein Anliegen den Kindern  nahezubringen, wie lecker es sein kann, sich gesund zu ernähren. Zum Frühstück gibt es stets etwas frisch zubereitetes, beispielsweise  Porrdige mit Früchten, Vollkornbrot mit Belag usw. Auch das Mittagessen gestaltet sich sehr vielfältig und bunt und wird überwiegend über Apetito bestellt und durch frisch zubereiteten Salat und Beilagen von unserer Küchenkraft ergänzt und verfeinert. Mindestens 2x wöchentlich kocht unsere Küchenkraft darüber hinaus komplett frisch und begeistert unsere Kinder mit selbstgemachten Gemüseaufläufen oder reichhaltigen Suppen und Eintöpfen. Der Snack besteht aus gesundem Fingerfood.

Team

Unser Kitateam ist eine multiprofesionelles Team aus Fachkräften mit verschiedenen Qualifikationen und Stärken. Wir haben eine Einrichtungsleitung, welche Sozial- und Organisationpädagogik (M.A.) studiert hat. In den einzelnen Gruppen arbeiten sowohl staatlich anerkannte Erzieher und Erzieherinnen, als auch Kinderpflegerinnen. Außerdem haben wir jährlich eine FSJlerin sowie Azubis in der Einrichtung. Zu unserem Team gehört auch eine Haushaltshilfe, welche sich u.a. um das leibliche Wohl unserer Kinder kümmert sowie eine Verwaltungsfachangestellte, die für die Buchhaltung etc.zuständig ist.

 <<