Villingen-Schwenningen

| Navigation | Inhalt


Wald und Forst in Villingen-Schwenningen

Forst in Villingen-Schwenningen

Der Wald spielt in Villingen-Schwenningen eine große Rolle: 48% der Gemarkung sind bewaldet, das entspricht einer Fläche von 8.000 Hektar. Knapp 6.000 Hektar sind in städtischem Eigentum. Villingen-Schwenningen gehört damit zu den größten kommunalen Waldbesitzern Deutschlands.

Neben den großen zusammenhängenden Stadtwaldflächen westlich von Villingen mit dem Germanswald, Neuhäuslewald und dem Langmoos umfasst der Stadtwald auch den Waldgürtel um Schwenningen sowie die ehemaligen Gemeindewälder der Teilorte.

Forst in Villingen-Schwenningen

Auf den folgenden Seiten finden Sie viele Informationen über den Wald und dessen Funktionen, das Forstamt Villingen-Schwenningen und über die verschiedensten Freizeitaktivitäten, die Sie in den städtischen Wäldern ausüben können. Dazu gehört beispielsweise die Freizeiteinrichtung "Wanne", die Wildgehege Salvest und Natzental, Trimm-Dich-Pfade, sowie die Grillplätze.

Sollten Sie noch weitere Informationen benötigen, können Sie sich gerne direkt an das Forstamt der Stadt Villingen-Schwenningen wenden.

Viel Spaß auf Ihrer Entdeckungsreise durch die städtischen Wälder!

Aktuelles

Aktuelle Informationen über das städtische Forstamt erhalten Sie hier:
http://www.villingen-schwenningen.de/index.php?id=2881

Kontakt

Forstamt der Stadt Villingen-Schwenningen

Amtsanschrift:
Waldstraße 10
78048 Villingen-Schwenningen

Postanschrift:
Postfach 1260
78002 Villingen-Schwenningen

Telefon 07721 82-1501
Telefax 07721 82-1507
E-Mail: forstamt@villingen-schwenningen.de

Amtsleiter: Dr. Tobias Kühn

Öffnungszeiten:
Mo-Do: 07:30 - 12:00 Uhr und 13:30 - 16:30 Uhr
Fr: 07:30 - 14:00 Uhr

© 2016 Stadt Villingen-Schwenningen