Villingen-Schwenningen

Villingen-Schwenningen

| Navigation | Inhalt


Topthemen

  • Sanierung der Waldstraße hat begonnen

    Asphalt statt Kopfsteinpflaster: Im Jahr 2014/2015 wurde die Waldstraße im ersten Bauabschnitt, vom Benediktinerring bis zum Eisweiher, ausgebaut. Die Arbeiten werden nun seit Montag, 28. August, über die gesamte Waldstraße bis zur Kreuzung Richthofenstraße fortgesetzt, die Oberflächengestaltung erfolgt analog zum bereits sanierten Bereich.

  • Neubau und Schulersatzbau am Gymnasium am Deutenberg eingeweiht

    Es ist eine gelungene Erweiterung des Kulturdenkmals von Günther Behnisch: Ende Juli feierte die Verwaltung gemeinsam mit der Schulleitung, dem Architekturbüro sowie Lehrern und Schülern die Einweihung des Neubaus am Gymnasium am Deutenberg.

  • Neuer Energiebericht

    Der sparsame Umgang mit Ressourcen ist auch für die VS ein zentrales Thema. In den vergangenen Jahrzehnten wurden städtische Gebäude kontinuierlich energetisch optimiert, um den Energieverbrauch zu senken und somit Kosten und CO2-Emissionen zu reduzieren.

  • Arbeiten am Minikreisverkehr Marbach

    Die von der Stadt Villingen-Schwenningen beauftragte Firma Storz wird diese Woche mit den Arbeiten zum Ausbau des Minikreisverkehrsplatzes im Stadtbezirk Marbach beginnen. Dabei wird die bestehende Kreuzung Kirchdorfer Straße, Steinwiesenstraße und Forellenweg in einen Kreisverkehrsplatz mit einem Außendurchmesser von 25 Metern umgestaltet. Vergleichbar ist die Maßnahme mit dem bereits erfolgten Bau des Kreisverkehrsplatzes beim Gasthaus Linde.

Nr. 10/2018 vom 12.06.2018

als PDF (9,7 MB)

Inhalt A-Z

Veranstaltungen

© 2018 Stadt Villingen-Schwenningen