Villingen-Schwenningen

Villingen-Schwenningen

| Navigation | Inhalt


Topthemen

  • In den Ortschaften wird kräftig ausgebaut

    Der Erhalt der Infrastruktur ist von elementarer Bedeutung für die Entwicklung in Villingen-Schwenningen. Im Jahr 2018 werden im Bereich Rietheim, Marbach, Pfaffenweiler und Tannheim Baustellen verschiedenster Bauträger den Verkehr beeinflussen. Die Baustellen befinden sich in der L181, der K5734, der K5714.

  • Marktplatzsanierung: Dritter Bauabschnitt läuft

    Die Kanalarbeiten am Schwenninger Marktplatz und in der Bildacker Straße sind fertig gestellt. Seit MItte Mai laufen nun die Arbeiten im Bereich Spittelstraße/Dauchinger Straße. Hierzu wird das Baufeld komplett für den Durchgangsverkehr gesperrt.

  • Arbeiten in Richthofenstraßen dauern bis Juli

    Für die Erschließung der ehemaligen Kasernengelände Mangin und Lyautey sind die Bauarbeiten derzeit in vollem Gange. Die Kanalerneuerung dient nicht nur der Erschließung der Konversionsareale, sondern führt auch zu einer deutlichen Entlastung des Kanalsystems. Damit kann das Regenwasser von mehreren ausgedehnten Stadtgebieten im westlichen Einzugsgebiet der Brigach direkt in das Gewässer abgeleitet werden und es wird nicht mehr mit häuslichem Schmutzwasser vermischt.

  • Großer Unterschied zwischen Glasfaser-Hausanschluss und VDSL

    Der geplante Netzausbau der Deutschen Telekom AG in einigen Stadtteilen und Ortschaften Villingen-Schwenningens sorgt in der Bevölkerung für Verwirrung und Unverständnis. Viele Bürgerinnen und Bürger wenden sich an die Stadtverwaltung und den Zweckverband Breitbandversorgung Schwarzwald-Baar, um genauere Informationen zum Unterschied zwischen den einzelnen Technologien zu bekommen.

Treffer 1 bis 4 von 248
<< Erste < Vorherige 1-4 5-8 9-12 13-16 17-20 21-24 25-28 Nächste > Letzte >>

Nr. 8/2018 vom 15.05.2018

als PDF (8,7 MB)

Inhalt A-Z

Veranstaltungen

© 2018 Stadt Villingen-Schwenningen