Villingen-Schwenningen

| Navigation | Inhalt


Topthemen

  • Arbeiten am Minikreisverkehr Marbach beginnen am Montag

    Die von der Stadt Villingen-Schwenningen beauftragte Firma Storz wird am Montag, 31. Juli, mit den Arbeiten zum Ausbau des Minikreisverkehrsplatzes im Stadtbezirk Marbach beginnen. Dabei wird die bestehende Kreuzung Kirchdorfer Straße, Steinwiesenstraße und Forellenweg in einen Kreisverkehrsplatz mit einem Außendurchmesser von 25 Metern umgestaltet. Vergleichbar ist die Maßnahme mit dem bereits erfolgten Bau des Kreisverkehrsplatzes beim Gasthaus Linde.

  • Spatenstich für neuen Kunstrasenplatz

    Auf dem Friedengrund wurden heute fleißig die Spaten geschwungen: Oberbürgermeister Dr. Rupert Kubon, Vertreter des Hockey-Clubs Villingen und des VfB Villingen sowie Mitarbeiter der beteiligten Firmen und der Stadt begingen gemeinsam den Spatenstich für den neuen Kunstrasenplatz auf dem Sportgelände.

  • Marktplatzsanierung – Änderung der Verkehrsführung

    Im Zuge des laufenden Baufortschrittes zur Umgestaltung des Marktplatzes in Schwenningen ist seit Mittwoch, 5. Juli, das Baufeld erweitert worden. Die Rathausstraße ist hierzu ab dem Rathaus und inklusive der Kreuzung Rathausstraße/Marktstraße voll gesperrt.

  • Zweiter Bauabschnitt der Brückensanierung Schwenninger Straße voll im Plan

    Im Mai begann mit der Sperrung der Fahrspur Richtung Innenstadt der zweite Bauabschnitt des Großprojekts Brückensanierung Schwenninger Straße. Den Fortschritt der Arbeiten stellten nun der Erste Bürgermeister Detlev Bührer, der Ingenieur Norbert Hemmerling und Bernd Weimer von der ausführenden Firma Schleith vor Ort vor.

Treffer 1 bis 4 von 227
<< Erste < Vorherige 1-4 5-8 9-12 13-16 17-20 21-24 25-28 Nächste > Letzte >>

Nr. 12/2017 vom 25.07.2017
zum Durchblättern
als PDF (9,1 MB)

zum Amtsblatt-Archiv

Inhalt A-Z

Veranstaltungen

© 2017 Stadt Villingen-Schwenningen