Villingen-Schwenningen

Villingen-Schwenningen

| Navigation | Inhalt


Wanderwege gesperrt / Moos wieder begehbar

13.02.2020


Diese Sperrungen sind notwendig und zum eigenen Schutz, aber auch, um die Arbeiten nicht zu behindern, und sind deshalb unbedingt einzuhalten. Dies gilt gleichermaßen für die Wanderwege und für das Befahren von Straßen, die durch oder entlang von Wäldern führen. Das Betreten des Waldes erfolgt auf eigene Gefahr!

Die Wanderwege, auch der Premiumwanderweg, sind daher bis auf Weiteres gesperrt. Voraussichtlich sind die Herstellung der Verkehrssicherheit und die Öffnung der Wanderwege erst bis Juni/Juli 2020 möglich.

Dies gilt nicht für den Rundweg im Schwenninger Moos. Dieser kann ab sofort wieder genutzt werden. Dennoch ist Vorsicht geboten: Eine Gefahr besteht auch nach dem Sturm weiterhin durch angebrochene Äste und Bäume.

Grundsätzlich ist bei einem Besuch im Schwenninger Moos insbesondere in den Wintermonaten eine besondere Aufmerksamkeit notwendig. Es ist im ganzen Jahr zu beachten, dass es sich um ein Naturschutzgebiet und nicht um eine innenstädtische Parkanlage handelt, die einer häufigeren Kontrolle unterliegt.

Auf den befahrbaren Forstwegen im VS-Wald finden nach und nach die Aufräumarbeiten statt. Voraussichtlich Mitte nächster Woche können diese wieder geöffnet werden.

Inhalt A-Z

Veranstaltungen

© 2020 Stadt Villingen-Schwenningen