Villingen-Schwenningen

Villingen-Schwenningen

| Navigation | Inhalt


Gemeinsam Gärtnern in VS

05.10.2018


Die Stadtgrün-Experten Stefan Müller, Till Kohler und Ulrike Wannenmacher (v.l.) freuen sich über das neu initiierte Projekt 'Gemeinsam Gärtnern in VS' und haben exemplarisch zwei Hochbeete auf dem ehemaligen LGS-Gelände bepflanzt.

»Im Frühjahr hat sich eine Familie aus Villingen mit der Idee bei uns gemeldet, Bürgerinnen und Bürgern Grünflächen in der Stadt zur gemeinschaftlichen gärtnerischen Nutzung zur Verfügung zu stellen«, erzählt Till Kohler, Leiter der Abteilung Stadtgrün. Diesen Vorschlag brachte das SGA am 11. September in die Sitzung des Technischen Ausschusses ein, welcher das Projekt mehrheitlich befürwortete. So werden in den nächsten Wochen nun geeignete Stellen im Stadtgebiet erkundet, wo ab dem kommenden Frühjahr kleinräumige 'Stadtgärten' zum 'Gemeinsamen Gärtnern' realisiert werden könnten. Hierfür würde das SGA Hochbeete im Palettenformat (siehe Foto) interessierten Bürgerinnen und Bürger kostenfrei zur eigenverantwortlichen gärtnerischen Nutzung zur Verfügung gestellt werden.

»Hier können Menschen aus verschiedenen Kulturen und Generationen mit einem gemeinsamen Hobby zusammen kommen, sich kennenlernen und gegenseitig beim Pflanzen unterstützen. Das kann sehr bereichernd für die 'Stadtgärtner' sein«, ist Kohler von der Idee des Urban Gardenings überzeugt, bei dem es vor allem um die Gemeinschaft geht. Dabei ist das Projekt bewusst so konzipiert, dass von Seiten der Stadt möglichst wenig Vorgaben gemacht werden – ob Tomaten, Salbei, Blumen oder Erdbeeren – jeder kann anpflanzen was ihm gefällt und schmeckt – und dabei öffentliche Grünflächen mit seinem Hochbeet aufwerten.

»Jeder kann mitmachen: ob Einzelperson, Familie, Kindergartengruppe, Schulklasse, Senioren oder Menschen mit Behinderung«, ruft der Stadtgrün-Experte Till Kohler auf. Interessierte Personen und Gruppen können sich bis zum 31. Oktober unter dem Stichwort 'Gemeinsam Gärtnern in VS' bewerben: unter Telefon 82-2601, per E-Mail an sga@villingen-schwenningen.de oder auf dem Postweg an das Amt für Straßenbau, Stadtgrün und Altlasten, Marktplatz 1, 78054 Villingen-Schwenningen. Bitte Personenanzahl und gewünschten Stadtteil benennen. Abhängig davon werden anschließend geeignete Standorte in Villingen-Schwenningen gesucht, den Mitgliedern des Technischen Ausschusses vorgestellt und dann ab dem Frühjahr realisiert.

»Wir möchten das Bewusstsein für das Grün in der Stadt stärken und auch die Wertschätzung dafür erhöhen«, sagt Stefan Müller vom SGA, »wir werden auch gerne Tipps zum Saatgut geben«.

Nr. 16/2018 vom 09.10.2018

als PDF (8,1 MB)

Inhalt A-Z

Veranstaltungen

© 2018 Stadt Villingen-Schwenningen