Villingen-Schwenningen

Villingen-Schwenningen

| Navigation | Inhalt


Städtische Azubis dürfen in externe Betriebe schnuppern

03.08.17 | Von: Referat des Oberbürgermeisters

'Azubi-Plus': Ein Projekt, das Früchte trägt. OB Kubon (Mitte) übergibt die Urkunden an Elke Kiefer, Arlinda Isaku, Alessia Stella, Isabella Brosamer, Angelina Dörr, Jennifer Riesle, Sandrina Bippus und Ann-Kathrin Gregor (v.l.). Carmen Mai (rechts) vom Haupt- und Personalamt, begleitet das Projekt und die Azubis.

Sieben Auszubildende der Stadt Villingen-Schwenningen konnten zwischen April und Juni im Rahmen des Projekts 'Azubi-Plus' für zwei Wochen in externe Betriebe hinein schnuppern und dabei neue Erfahrungen und Eindrücke sammeln.

Ann-Kathrin Gregor, Alessia Stella, Angelina Dörr, Sandrina Bippus, Jennifer Riesle, Arlinda Isaku und Isabella Brosamer nutzten dabei die Gelegenheit, in branchenfremde Betriebe zu schauen. »Interessant war es, aber auch anstrengender als erwartet«, berichtet Sandrina Bippus, die in der Rehaklinik Sonnhalde in Donaueschingen tätig war. Fremde Berufsfelder konnten auch bei der Firma Continental, im Bürgerheim, bei einer lokalen Tageszeitung oder in einem Malerbetrieb entdeckt werden. Doch nicht nur für die Verwaltungsauszubildenden ist das externe Praktikum ein echter Gewinn, auch die Ausbilder des Fremd-Unternehmens wissen die Unterstützung und Erfahrung der Stadt-Azubis zu schätzen: "»Wir haben sehr positive Erfahrungen mit den Azubis der Stadt gesammelt«, berichtet Elke Kiefer, Teamleiterin für die Ganztagsbetreuung an der Gartenschule, die mit der Arbeit von Arlinda Isaku ganz besonders zufrieden war. 

Auch Oberbürgermeister Dr. Rupert Kubon ist vom Engagement der städtischen Auszubildenden begeistert. »Das Projekt ist sehr gewinnbringend für unsere Azubis. Wenn nun auch noch die teilnehmenden Betriebe Azubis zu uns entsenden würden, wäre das sehr zu begrüßen«, so das Stadtoberhaupt. Als Anerkennung überreichte er jedem Auszubildenden in einem kleinen feierlichen Rahmen eine Urkunde für die Teilnahme an 'Azubi-Plus'. Und auch die Unternehmen dürfen die Urkunde in Empfang nehmen, worüber sich Elke Kiefer, die zur Urkundenübergabe persönlich erschienen war, sehr gefreut hat.

Über die positiven Erlebnisse freut sich auch Ausbilderin Carmen Mai, verantwortlich für die Organisation des Projekts 'Azubi Plus' beim Haupt- und Personalamt. »Die gesammelten Erfahrungswerte kommen den Azubis und auch den einzelnen Fachabteilungen innerhalb der Stadtverwaltung zugute«, ist Mai überzeugt.

Kontakt

Stadt Villingen-Schwenningen
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Hausanschrift
Münsterplatz 7/8
78050 Villingen-Schwenningen

Postanschrift
Postfach 1260
78002 Villingen-Schwenningen

Telefon 07721 / 82-2020
Telefax 07721 / 82-2007
E-Mail: pressestelle@villingen-schwenningen.de

Pressesprecherin:
Oxana Brunner

© 2017 Stadt Villingen-Schwenningen