Villingen-Schwenningen

Villingen-Schwenningen

| Navigation | Inhalt


Stadtbibliothek bietet zum Bundesweiten Vorlesetag ein schönes Programm

10.11.17 | Von: Referat des Oberbürgermeisters

Die Lust auf Vorlesen wollen Volker Fritz und Stephanie Schumacher beim Bundesweiten Vorlesetag am 17.11. wecken.

Bereits zum 14. Mal rufen die Wochenzeitung 'Die Zeit', die Stiftung 'Lesen' und die 'Deutsche Bahn Stiftung' in ganz Deutschland zur Teilnahme am Bundesweiten Vorlesetag auf.

Der Bundesweite Vorlesetag will ein öffentlichkeitswirksames Zeichen für das Vorlesen set-zen und so Freude am Lesen wecken. Auch die Stadt Villingen-Schwenningen beteiligt sich wie in jedem Jahr mit beiden Häusern der Abteilung Stadtbibliothek.

Am Freitag, 17. November, um 15 Uhr wird in den beiden Stadtbibliotheken der Stadt passend zum Bundeweiten Vorlesetag ein schönes Programm geboten. In der Villinger Stadtbibliothek am Münster (Kanzleigasse 4, Stadtbezirk Villingen) wird an diesem Nachmittag der Tausendsassa Henry Greif die Kinder im Grundschulalter mit Stehgreifversen, Reimen und Anekdoten spielerisch unterhalten. In der Schwenninger Stadtbibliothek am Muslenplatz (In der Muslen 2, Stadtbezirk Schwenningen) konnte die Stadtbibliothek den Leiter der Stadtmusik Schwenningen, Wolfgang Wössner, für eine musikalische Lesung gewinnen.

Eine Voranmeldung ist nicht nötig, der Eintritt ist frei.

Kontakt

Stadt Villingen-Schwenningen
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Hausanschrift
Münsterplatz 7/8
78050 Villingen-Schwenningen

Postanschrift
Postfach 1260
78002 Villingen-Schwenningen

Telefon 07721 / 82-2020
Telefax 07721 / 82-2007
E-Mail: pressestelle@villingen-schwenningen.de

Pressesprecherin:
Oxana Brunner

© 2017 Stadt Villingen-Schwenningen