Villingen-Schwenningen

Villingen-Schwenningen

| Navigation | Inhalt


Sprach- und Kulturmittler stärken die Eigenverantwortung

22.12.17 | Von: Referat des Oberbürgermeisters

Die Sprach- und Kulturmittler erhalten in der Grundlagenschulung wertvolle Tipps für ihre Begleitung von Migranten bei Behördengängen. (Foto: Sandra Sprotte)

Vor wenigen Wochen fand bereits die 4. Grundlagenschulung des Sprach- und Kulturmittlerdienstes (SuKuMi) statt. Das im Juni 2016 ins Leben gerufene Kooperationsprojekt zwischen dem Amt für Jugend, Bildung, Integration und Sport im Sachgebiet Integrationsförderung der Stadt Villingen-Schwenningen und dem Landkreis verfolgt das Ziel, gute Rahmenbedingungen für Beratung und Kommunikation bei Behörden und öffentlichen Einrichtungen im Schwarzwald-Baar-Kreis zu ermöglichen. Die Sprach- und Kulturmittler/innen können bei der Vermittlungsstelle der Stadt Villingen-Schwenningen zur Unterstützung bei Gesprächen mit Migranten angefragt werden. Das Projekt wird vom Ministerium für Soziales und Integration Baden Württemberg gefördert.

Die 19 Teilnehmer erhielten in der zweitägigen Schulung wertvolle Informationen rund um das Thema ehrenamtliches Dolmetschen. Dabei lernten sie beispielsweise die Geschichte Deutschlands in Bezug auf Migration genauer kennen und bekamen einen Leitfaden für ihre Einsätze an die Hand. Zudem konnten sie ihre Tätigkeit als Sprachmittler in Form von Rollenspielen schon einmal üben und verbessern.

Durch das Projekt werden sprachliche und kulturelle Differenzen überbrückt und Abläufe optimiert. Außerdem fördern die Sprach- und Kulturmittler/innen die interkulturelle Kompetenz aller Beteiligten. Auf diese Weise tragen sie zur Chancengerechtigkeit bei und stärken die Eigenverantwortung von Zugewanderten. Insgesamt engagieren sich rund 90 Ehrenamtliche für den SuKuMi und vertreten dabei circa 50 verschiedene Sprachen.

Weitere Informationen bei der Vermittlungsstelle: Sandra Sprotte vom Amt für Jugend, Bildung, Integration und Sport, Justinus-Kerner-Str. 7, 78048 Villingen-Schwenningen, Telefon: 07721/82-2151, E-Mail: sandra.sprotte@villingen.schwenningen.de

Kontakt

Stadt Villingen-Schwenningen
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Hausanschrift
Münsterplatz 7/8
78050 Villingen-Schwenningen

Postanschrift
Postfach 1260
78002 Villingen-Schwenningen

Telefon 07721 / 82-2020
Telefax 07721 / 82-2007
E-Mail: pressestelle@villingen-schwenningen.de

Pressesprecherin:
Oxana Brunner

© 2018 Stadt Villingen-Schwenningen