Villingen-Schwenningen

Villingen-Schwenningen

| Navigation | Inhalt


Archivale des Monats August

03.08.18 | Von: Referat des Oberbürgermeisters

Endlich hat die Freibad-Saison auch in Villingen-Schwenningen begonnen. Nicht nur heute sind die Bäder der Stadt ein beliebter Treffpunkt für Jung und Alt. Bereits ab dem 19. Jahrhundert stand das Schwimmen, Plantschen und Sonnenbaden in den Städten Villingen und Schwenningen hoch im Kurs. Das Archivale des Monats August zeigt Aufnahmen aus dem Jahre 1935 vom Badebetrieb im Freibad an der Waldstraße in Villingen. Hier begann im Sommer 1883 der Badebetrieb. 1968 wurde das Gelände schließlich an die Firma Kienzle verkauft. Heute hat das Polizeirevier hier seinen Sitz.

Carl Anton Kindler filmte das Geschehen im Schwimmbad rund um die Präsentation der aktuellsten Bademode aus dem Modehaus Kindler-Sterk. Neben Bademänteln und -anzügen bekommt man auch einen Eindruck aus dem schönen Freibad. Vieles davon erinnert an aktuelle Freibadtage: Mutige Turmspringer, spielende Kinder und natürlich gab es auch Eis. Im Stadtarchiv befindet sich auch eine Badeordnung von 1894. Sie ruft zu 'Ordnung und Anständigkeit' während des Badens auf und verbietet 'lärmendes Gespräch und großes Geräusch' im Bad. Tonaufnahmen sind zu den Filmaufnahmen nicht vorhanden, so dass nicht überprüft werden kann, ob sich die Gäste immer an diese Regeln hielten.

Film ansehen

Kontakt

Stadt Villingen-Schwenningen
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Hausanschrift
Münsterplatz 7/8
78050 Villingen-Schwenningen

Postanschrift
Postfach 1260
78002 Villingen-Schwenningen

Telefon 07721 / 82-2020
Telefax 07721 / 82-2007
E-Mail: pressestelle@villingen-schwenningen.de

Pressesprecherin:
Oxana Brunner

© 2018 Stadt Villingen-Schwenningen