Villingen-Schwenningen

Villingen-Schwenningen

| Navigation | Inhalt


Stadtverwaltung präsentiert sich auf der Südwest Messe

12.06.19 | Von: Referat des Oberbürgermeisters

Wie sich die Vermessung in den letzten 100 Jahren entwickelt hat, zeigt die Ausstellung auf der Südwest Messe.

Die Stadtverwaltung Villingen-Schwenningen präsentiert sich auch in diesem Jahr wieder auf der Südwest Messe.

In diesem Jahr gibt es Grund zu feiern: 100 Jahre Städtische Vermessung. Was zunächst eher nüchtern klingen mag, ist tatsächlich äußerst spannend! Spannend zum einen, die Entwicklung der Messtechnik: Vor 100 Jahren war man noch mit Handkarren und Fahrrädern unterwegs und musste die Vermessungen mit Messlatten, Fluchtstäben und Winkelmesser durchführen. In den 1970er Jahren gab es dann erste elektronische Streckenmessgeräte, Tachymeter und automatische Nivellierinstrumente. Die Messgenauigkeit wurde mit elektronischen Messgeräten und der Einführung der EDV stetig gesteigert. Seit Ende der 1990er Jahre hat die weltweite Satellitennavigation (GNSS) die Vermessung revolutioniert und ermöglicht das schnelle und einfache Positionieren und Navigieren – und das mit sehr hoher Genauigkeit.

Der neuste Clou: die Vermessung mit Laserscannern und Drohnen. Diese Form der Messtechnik ist nicht nur ein geeignetes Hilfsmittel bei der Erfassung schwer zugänglicher Gelände und Bauwerke, sondern ermöglicht auch eine völlig neue Art der Auswertung. Neben einem 3D-Stadtmodell haben die Ingenieure und Techniker des städtischen Vermessungsamtes auch das Villinger Münster und die Neckarhalle in drei Dimensionen erfasst – mittels VR-Brille können Besucher am Stand der Stadtverwaltung einen virtuellen Rundgang durch die beiden Gebäude unternehmen und diese völlig neu erleben.

Wer sein Häuschen in Miniaturformat mit nach Hause nehmen möchte, kann dieses vor Ort am 3D-Drucker ausdrucken lassen.

Die Stadt-App – Vermessungsleistung auf dem Smartphone

Das städtische Vermessungsamt leistet mit der Bereitstellung des Stadtplanes auch einen großen Beitrag für die Stadt-App Villingen-Schwenningen. Nicht nur, dass eine tagesaktuelle Karte abrufbar ist – je nachdem, was Nutzer suchen, können die Suchergebnisse gefiltert und im Stadtplan angezeigt werden. Eine Übersicht über alle Spielplätze in VS? Kein Problem. Welche Straße ist gerade wegen einer Baustelle gesperrt? In der Stadt-App gibt es die Antwort.

Viele weitere nützliche Funktionen wie Veranstaltungskalender und Mittagstischübersicht hält die Stadt-App ebenfalls bereit, was die App zu einem tollen Alltagsbegleiter macht.

Bei der Südwest Messe haben Stadt-App-Nutzer die Möglichkeit, bei einem in der App integrierten Gewinnspiel tolle Preise zu gewinnen.

Auch darüber hinaus wartet die Stadtverwaltung mit tollen Aktionen und interessanten Informationen an ihrem Stand in Halle Z auf: Für Kinder: Malstation mit tollen Ausmalbildern, leckere Kaffeespezialitäten, VS-Memory, Ausstellung historischer Messinstrumente sowie Luftbildausdrucke von Villingen-Schwenningen.

In der 'mobilen Tourist-Info' halten die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zudem viele Informationen bereit, um Villingen-Schwenningen kennenzulernen, oder ganz neu zu entdecken.

Außerdem:

An den Wochenenden sowie am Feier- und Brückentag:

Ab 11 Uhr Besuch von Maskottchen Zähri

Sonntag, 16. Juni

Ab 13 Uhr Besuch einer Stadtführerin in historischer Villinger Tracht

Donnerstag, 20.6. und Samstag 22.06.:

10 – 14 Uhr

Sketche zum Thema 'Szenen einer Ehe – 47 Jahre VS'

gespielt von Jörg Westermann und Martina Brinkmann

Kontakt

Stadt Villingen-Schwenningen
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Hausanschrift
Münsterplatz 7/8
78050 Villingen-Schwenningen

Postanschrift
Postfach 1260
78002 Villingen-Schwenningen

Telefon 07721 / 82-2020
Telefax 07721 / 82-2007
E-Mail: pressestelle@villingen-schwenningen.de

Pressesprecherin:
Oxana Brunner

© 2019 Stadt Villingen-Schwenningen