Villingen-Schwenningen

Villingen-Schwenningen

| Navigation | Inhalt


Sanierung Niederwiesenstraße wird fortgeführt

02.10.19 | Von: Referat des Oberbürgermeisters

In der Niederwiesenstraße stehen die Arbeiten zur Sanierung des zweiten Bauabschnittes bezüglich des Asphaltbelages in der Fahrbahn an. Die Ausführung der Bauarbeiten erfolgt in drei Abschnitten.

Zu Beginn wird der Abschnitt zwischen der Verbindungsstraße zur Rietheimer Straße auf Höhe der Waschanlage (Niederwiesenstr. 33/1) bis zum Ortsende hergestellt. Der Verkehr wird stadtauswärts durch die Baustelle geleitet. Stadteinwärts erfolgt eine Umleitung über den Unteren Dammweg. Die Zufahrt zum Gartenmarkt, Lebensmittelmarkt und zur Waschstraße ist während der Arbeiten aus Richtung Stadtmitte immer möglich. Der Baubeginn für den ersten Abschnitt ist für Montag, 14. Oktober, vorgesehen. Die Arbeiten werden bis Ende November abgeschlossen sein.

Bei den anstehenden Bauarbeiten wird der bestehende Asphaltbelag abgefräst und durch eine neue Asphaltdeckschicht ersetzt. Ebenso wird in diesem Abschnitt der fehlende Gehweg hergestellt. Für den späteren Ausbau der Breitbandverkabelung werden Leerrohre im Bereich der neu gebauten Gehwege verlegt. Für den Einbau des neuen Deckenbelags ist eine Vollsperrung der Straße notwendig. Diese wird circa zwei Tage dauern. In dieser Zeit wird der Verkehr beidseitig über den Unteren Dammweg geleitet. Ein genaues Datum der Vollsperrung wird frühzeitig bekannt gegeben.

Die Fortsetzung der weiteren zwei Bauabschnitte zur Fahrbahnsanierung der Niederwiesenstraße ist für 2020 vorgesehen. Die Abschnitte erstrecken sich von der Verbindungsstraße zur Rietheimer Straße bis zum Kuthmühleweg und vom Kuthmühleweg bis zum derzeitigen Bauende. Im Zuge der Baumaßnahme werden fehlende Oberflächenbeläge in den Gehwegen hergestellt. Der Zweckverband Breitband nutzt die Arbeiten zur Vorbereitung der Breitbandverlegung.

 

Kontakt

Stadt Villingen-Schwenningen
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Hausanschrift
Münsterplatz 7/8
78050 Villingen-Schwenningen

Postanschrift
Postfach 1260
78002 Villingen-Schwenningen

Telefon 07721 / 82-2020
Telefax 07721 / 82-2007
E-Mail: pressestelle@villingen-schwenningen.de

Pressesprecherin:
Oxana Brunner

© 2019 Stadt Villingen-Schwenningen