Villingen-Schwenningen

Villingen-Schwenningen

| Navigation | Inhalt


Ortschaftsrat Weigheim befasst sich mit geplantem Gefängnis-Neubau

27.02.13 | Von: Referat des Oberbürgermeisters

Das Land Baden-Württemberg sucht derzeit einen geeigneten Standort für ein neues Groß-Gefängnis. Ein Grundstück zwischen Weigheim und Tuningen ist dabei in der engeren Wahl. Foto: Peter Reinaecker/pixelio.de

Der Ortschaftsrat von Weigheim, eine Gemeinde von Villingen-Schwenningen, debattiert in seiner nächsten öffentlichen Sitzung am Dienstag, 5. März, über den geplanten Bau einer neuen Justizvollzugsanstalt auf der Gemarkungsgrenze von Weigheim und der Nachbargemeinde Tuningen.

Dr. Rupert Kubon, Oberbürgermeister von Villingen-Schwenningen, berichtet dann dem Ortschaftsrat über den Sachstand beim Suchlaufverfahren des Landes Baden-Württemberg und skizziert die weiteren Schritte des Verfahrens. Bürgerinnen und Bürger haben die Gelegenheit, Fragen zum geplanten Groß-Projekt zu stellen. Die Sitzung unter dem Vorsitz von Ortsvorsteherin Ursula Mosbacher beginnt um 20 Uhr in der Sport- und Festhalle Weigheim (Trossinger Str.40, Mehrzweckraum).

Kontakt

Stadt Villingen-Schwenningen
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Hausanschrift
Münsterplatz 7/8
78050 Villingen-Schwenningen

Postanschrift
Postfach 1260
78002 Villingen-Schwenningen

Telefon 07721 / 82-2020
Telefax 07721 / 82-2007
E-Mail: pressestelle@villingen-schwenningen.de

Pressesprecherin:
Oxana Brunner

© 2020 Stadt Villingen-Schwenningen