Villingen-Schwenningen

Villingen-Schwenningen

| Navigation | Inhalt


Nächster Anmeldezeitraum für die Vorlesestunden in der Stadtbibliothek

04.12.19 | Von: Referat des Oberbürgermeisters

Susi Schneider (links) und Anna Stahl von der Stadtbibliothek freuen sich über die den schönen Erfolg der Vorlesestunden.

Die Vorlesestunden der Stadtbibliothek sind bei den Kindern der absolute Renner. Das neue Konzept, bei dem der Beginn auf 16.30 Uhr verlegt wurde, um auch Ganztagsschülern die Teilnahme zu ermöglichen, wird stark wahrgenommen und stößt auf positives Feedback. »Die erste Phase bis Weihnachten ist erfolgreich gestartet«, berichtet Susi Schneider, Mitarbeiterin der Stadtbibliothek im Amt für Jugend, Bildung, Integration und Sport, welche gemeinsam mit der Kollegin Anna Stahl die Vorlesestunden koordiniert. Sowohl in der Villinger als auch in der Schwenninger Stadtbibliothek werden die Kinder in zwei Gruppen eingeteilt. In der Gruppe der 3-6-Jährigen können zwölf Kinder teilnehmen, in der Gruppe der 6-9-Jährigen können 15 Kinder dabei sein. Das Angebot findet immer dienstags statt, außer in den Schulferien.

»Das große Interesse freut uns nach wie vor sehr, und wir sind sehr froh, dass das neue Konzept mit viel Verständnis angenommen wird«, freut sich auch Anna Stahl, Koordinatorin des Vorleseteams.

Wer bei den Vorlesestunden dabei sein will, sollte sich schnell einen Platz sichern: Für den Vorlesezeitraum vom 7. Januar bis 31. März 2020 können Eltern ihre Kinder ab sofort anmelden. Die nächste Vorlesephase ist von Ostern bis zu den Sommerferien.

Fragen und Anmeldungen nimmt Anna Stahl gerne unter Telefon 07721/82-2265 entgegen.

Kontakt

Stadt Villingen-Schwenningen
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Hausanschrift
Münsterplatz 7/8
78050 Villingen-Schwenningen

Postanschrift
Postfach 1260
78002 Villingen-Schwenningen

Telefon 07721 / 82-2020
Telefax 07721 / 82-2007
E-Mail: pressestelle@villingen-schwenningen.de

Pressesprecherin:
Oxana Brunner

© 2020 Stadt Villingen-Schwenningen