Villingen-Schwenningen

Villingen-Schwenningen

| Navigation | Inhalt


Erweiterung Teilbereich Ost des Gewerbegebietes Salzgrube im Zentralbereich

13.01.20 | Von: Referat des Oberbürgermeisters

Lageplan

Der Gemeinderat hat im Oktober letzten Jahres die östliche Erweiterung des Baugebietes Salzgrube beschlossen. Aufgrund der schnellen Ausschreibung und der milden Witterung ist es dem Bauunternehmer wahrscheinlich möglich, bereits vor dem vereinbarten Baubeginn, bereits in Kalenderwoche vier mit den vorbereitenden Erdarbeiten für den Kanal- und Straßenbau zu beginnen. Da es sich um witterungsabhängige Arbeiten handelt, kann sich der Baubeginn jedoch auch auf einen späteren Zeitpunkt verschieben.

Der nördliche Teil der 2017 neu errichteten Zufahrtsstraße 'Drachenloch' muss während der Bauzeit für jeglichen Verkehr voll gesperrt werden. Auf der Kreuzung Salzgrube/Drachenloch/ Utzenbühl kann der Verkehr ungehindert fließen. Die Verkehrsführung auf dem Nordring bleibt gänzlich unberührt.

Die ins Baugebiet führenden Feldwege sind für Rad-, Fußgänger- und Landwirtschaftlichen Verkehr gesperrt. Entsprechende Alternativrouten sind gegeben.

Die Bauarbeiten werden voraussichtlich bis Ende 2020 andauern.

Die Stadt bittet die Betroffenen um Verständnis für diese Maßnahme und die damit verbundenen Einschränkungen.

Kontakt

Stadt Villingen-Schwenningen
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Hausanschrift
Münsterplatz 7/8
78050 Villingen-Schwenningen

Postanschrift
Postfach 1260
78002 Villingen-Schwenningen

Telefon 07721 / 82-2020
Telefax 07721 / 82-2007
E-Mail: pressestelle@villingen-schwenningen.de

Pressesprecherin:
Oxana Brunner

© 2020 Stadt Villingen-Schwenningen