Villingen-Schwenningen

Villingen-Schwenningen

| Navigation | Inhalt


Bund fördert Dach-Sanierung an der Turnhalle

21.05.19 | Von: Referat des Oberbürgermeisters

Michael Reiser, Bauleiter im Amt für Gebäudewirtschaft und Hochbau, der Schulleiter der Bertholdschule, Stefan Schülli, sowie der Hausmeister der Schule, Hansjörg Vogel (v.l), bringen die Bundesförderplakette am Gebäude an.

Als zweites von insgesamt sechs Förderprojekten, welche die Stadt Villingen-Schwenningen im Rahmen des Kommunalen Investitionsgesetztes (KInvFG) vom Bund gefördert bekommt, wurde die neue Dämmung des Daches der Turnhalle an der Bertholdschule beendet. Das Dach der Turnhalle wurde mit einer hochwirksamen Dämmung versehen. Dadurch spart der Schulkomplex mit Turnhalle insgesamt bis zu 65,6 MWh Wärme ein. Das sind umgerechnet mehr als 6.560 Kubikmeter Erdgas oder 6.560 Liter Heizöl. Und das jedes Jahr. Der Bund bezuschusst die Maßnahme zu 90 Prozent. So muss von der Investition in Höhe von knapp 179.000 Euro die Stadt VS nur einen Beitrag von 17.900 Euro leisten. Bei einem Preis von knapp 70 Cent pro Liter Heizöl amortisiert sich diese Investition in knapp vier Jahren.

Insgesamt stehen der Stadt im Rahmen des KInvFG mehr als 1.375.000 Euro an Fördermitteln zur Verfügung. Damit werden seitens des Amtes für Gebäudewirtschaft und Hochbau (GHO) Energieeinsparinvestitionen mit einem Investitionsvolumen von fast 1,53 Millionen Euro umgesetzt. Im vergangenen Jahr konnten insgesamt drei Projekte abgeschlossen werden. Neben der Turnhalle der Bertholdschule waren dies der Kindergarten in Tannheim und die Klosterringschule. In diesem Jahr plant das GHO die Fertigstellung von zwei weiteren Projekten. Dies sind Südstadtschule und die Turnhalle der Hirschbergschule. Bei beiden werden die Dächer umfassend erneuert und gedämmt. Seit Ende 2017 sparen überdies die neuen Fenster in der Bickebergschule Energie ein.

Im Rahmen des KInvFG werden vom Bund Projekte bezuschusst, die einen nachhaltigen Nutzen haben. Die Stadt VS hat Baumaßnahmen angemeldet, die der Einsparung von Energie dienen, denn hier spart die Stadt doppelt. Neben den Zuschüssen werden dadurch die jährlichen Ausgaben für Energie dauerhaft gesenkt. Das alte Dach der Turnhalle der Bertholdschule war über 30 Jahre in Betrieb und das neue Dach spart in dieser Zeit 196.800 Liter Heizöl ein. Bei einem Preis von knapp 70 Cent pro Liter spart die Stadt in dieser Zeit knapp 138.000 Euro allein bei dieser Maßnahme ein.

Kontakt

Stadt Villingen-Schwenningen
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Hausanschrift
Münsterplatz 7/8
78050 Villingen-Schwenningen

Postanschrift
Postfach 1260
78002 Villingen-Schwenningen

Telefon 07721 / 82-2020
Telefax 07721 / 82-2007
E-Mail: pressestelle@villingen-schwenningen.de

Pressesprecherin:
Oxana Brunner

© 2019 Stadt Villingen-Schwenningen