Villingen-Schwenningen

Villingen-Schwenningen

| Navigation | Inhalt


Bürgeramt stellt Corona-Auskunftsstelle ein

01.07.20 | Von: Referat des Oberbürgermeisters

Mit Beginn der Corona-Pandemie im März 2020 hat das Bürgeramt eine Auskunftsstelle für Bürgeranfragen aller Art eingerichtet. Telefonisch und per E-Mail haben die Mitarbeiter in rund vier Monaten über fünftausend Fragen zu den zahlreichen Corona-Verordnungen beantwortet sowie in individuellen Einzelanliegen Bürger wie Gewerbetreibende beraten. Diese umfassende und sehr zeitaufwändige Serviceleistung war gerade zu Beginn der Pandemie notwendig und wichtig, wie auch die große Anzahl an Anfragen zeigt.

Zum 1. Juli wurden die Corona-Verordnungen seitens der Landesregierung überarbeitet. Diese sind jetzt übersichtlicher gestaltet, zahlreiche Einzelverordnungen wie für den Einzelhandel, die Kosmetikbranche oder Gaststätten, entfallen. Die neue Corona-Verordnung regelt nun viele Dinge allgemein, die bisher in Einzelverordnungen festgelegt waren.

Wegen dieser Vereinfachungen und dem Erfordernis, das Tagesgeschäft im Bürgeramt wieder in den Vordergrund zu rücken, wird die allgemeine Beratungstätigkeit ab sofort eingestellt. Viele Anliegen können vom Bürger oder Gewerbetreibenden selbst geklärt werden, denn die Landesregierung als Gesetzgeber für die Corona-Regeln bietet zahlreiche Informationsmöglichkeiten:

- im Internet unter www.baden-wuerttemberg.de ist die aktuelle Verordnung veröffentlicht

- im Internet unter www.baden-wuerttemberg.de hilft Chatbot 'Corey' bei Fragen weiter

- häufig gestellte Fragen werden hier beantwortet 

- Telefon-Hotline für Bürgerinnen und Bürger des Regierungspräsidiums Stuttgart / Landesgesundheitsamt 0711/904-39555 (Montag bis Freitag (ausgenommen Feiertage) zwischen 9 und 18 Uhr)

- gebührenfreie Corona-Hotline für Unternehmen des Wirtschaftsministeriums Baden-Württemberg 0800/4020088 (Montag bis Freitag von 9-18 Uhr)

Bürger und Gewerbetreibende werden gebeten, sich direkt über die verschiedenen Informationskanäle der Landesregierung selbst zu erkundigen. Das Bürgeramt wird ab sofort keine allgemeine Beratung mehr durchführen, beispielsweise dazu, wie viele Personen zur Geburtstagsfeier zuhause zusammenkommen dürfen oder mit wie vielen Personen eine Fahrradtour erlaubt ist. Ganz individuelle Anliegen, wie zum Beispiel zu Quarantänemaßnahmen für Ein- und Rückreisende, werden weiter durch die Mitarbeiter des Bürgeramtes bearbeitet.

Kontakt

Stadt Villingen-Schwenningen
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Hausanschrift
Münsterplatz 7/8
78050 Villingen-Schwenningen

Postanschrift
Postfach 1260
78002 Villingen-Schwenningen

Telefon 07721 / 82-2020
Telefax 07721 / 82-2007
E-Mail: pressestelle@villingen-schwenningen.de

Pressesprecherin:
Oxana Brunner

© 2020 Stadt Villingen-Schwenningen