Villingen-Schwenningen

Villingen-Schwenningen

| Navigation | Inhalt


Baustelle Rietheim befindet sich im Endspurt

16.05.19 | Von: Referat des Oberbürgermeisters

Die Baustelle in der Oswald-Meder-Straße in Rietheim befindet sich im Endspurt. Ende der kommenden Woche wird die Umleitung aufgehoben.

Die Arbeiten an der Oswald-Meder-Straße im Stadtbezirk Rietheim laufen auf Hochtouren und gemäß dem Zeitplan. Am Montag, 20. Mai, beginnt die ausführende Firma mit dem Einbau der Asphaltschichten. Nach derzeitigen Planungen und vorausgesetzt, dass das Wetter mitspielt, rechnet die Stadt mit der Freigabe für den Verkehr am Donnerstag,  23. Mai, im Laufe des Tages. 

Die Anlieger werden gebeten, ab Montag, 20. Mai, Ihre Kraftfahrzeuge außerhalb der Baustelle abzustellen. Eine Zufahrt zu den Grundstücken ist während der Asphaltarbeiten nicht möglich. Im Zuge des Asphalteinbaus wird ab Dienstag, 21. Mai, der Haftkleber auf die Asphalttragschicht aufgebracht. Das Betreten und Befahren während dieser Zeit ist nicht möglich, da Rückstände an Reifen oder Schuhen verbleiben, die nur sehr schwer zu entfernen sind. Auch Haustiere sollten dem Haftkleber fernbleiben.

Bei den Asphaltarbeiten ist die ausführende Firma auf trockene Witterung angewiesen. Im Falle, dass es regnen sollte, muss mit Verzögerungen gerechnet werden.

Nach Abschluss der Asphaltarbeiten werden noch kleinere Restarbeiten, wie das Versetzen einer Straßenlaterne und kleinere Pflasterarbeiten durchgeführt. Der Durchgangsverkehr ist hiervon nicht betroffen.

Mit der Fertigstellung der Asphaltsanierung in der Oswald-Meder-Straße und der am kürzlich in der Pfaffenweiler Straße durchgeführten Dünnschichtasphalt-Methode entspricht die  Ortsdurchfahrt dem neuesten Standard im Straßenbau.

Die Stadt entschuldigt sich für die Behinderungen und Unannehmlichkeiten während der Bauzeit und bittet die Anwohner und Verkehrsteilnehmer um Verständnis für die Maßnahme.

Kontakt

Stadt Villingen-Schwenningen
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Hausanschrift
Münsterplatz 7/8
78050 Villingen-Schwenningen

Postanschrift
Postfach 1260
78002 Villingen-Schwenningen

Telefon 07721 / 82-2020
Telefax 07721 / 82-2007
E-Mail: pressestelle@villingen-schwenningen.de

Pressesprecherin:
Oxana Brunner

© 2019 Stadt Villingen-Schwenningen