Villingen-Schwenningen

Villingen-Schwenningen

| Navigation | Inhalt


Arbeiten zur Vorbereitung des Dünnschichtasphalts sind angelaufen

12.04.19 | Von: Referat des Oberbürgermeisters

Den Schlaglöchern wird der Kampf angesagt! Das Dünnschichtasphalt-Verfahren soll großflächig und schnell sanieren.

Nach dem erfolgreichen Abschluss der Vorarbeiten für den Einbau von 'Dünner Asphaltdeckschicht in Kaltbauweise' (Kurzform: DSK) in der Weiherstraße beginnen, wie bereits angekündigt, in dieser Woche die Vorarbeiten im Stadtbezirk Schwenningen. Aufgrund der schlechten Witterungsverhältnisse in den letzten Tagen hat sich der Baubeginn in der Salinenstraße leider etwas verzögert und somit konnten die Technischen Dienste erst heute, am Donnerstag, in der Salinenstraße beginnen. Zwischen der Schubertstraße und der Kepplerstraße dauern diese Sanierungsarbeiten voraussichtlich ein bis zwei Wochen. Anschließend wird der Bereich zwischen der Kepplerstraße und der Alleenstraße ebenfalls für etwa ein bis zwei Wochen saniert.

Hierfür wird der Verkehr in Richtung Walter-Rathenau-Straße einspurig durch die Baustelle geführt und der Verkehr in die Gegenrichtung wird über die umliegenden Nebenstraßen örtlich umgeleitet. Die Fußgänger sind hiervon kaum betroffen und alle Häuser, insbesondere das Bürgerheim, sind jederzeit frei zugänglich.

Im Zuge dieser vorbereitenden Baumaßnahmen wird es auch zu Behinderungen im Linienverkehr kommen. Betroffen hiervon sind die SüdbadenBus-Linie 7275 (Bad Dürrheim – Schwenningen) und der Stadtlinienverkehr mit den VSBus-Linie 10 (Kleines Eschle – Busbahnhof Schwenningen), Linie 11 (Waldfriedhof – Busbahnhof Schwenningen), Linie 12 (Grabenäcker – Busbahnhof Schwenningen) und  die Zwischenorts-Linie 1.

Auf diesen Linien können Verspätungen auftreten. Die Erreichbarkeit der in den betroffenen Straßen liegenden Haltestellen ist nicht immer möglich, es werden kurzfristig Umleitungen für den Linienverkehr eingerichtet. Fahrgäste werden deshalb gebeten auf den Fahrplanaushang zu achten.

Im Anschluss werden die Vorarbeiten in der Walter-Rathenau-Straße vom Mühlweg bis Paulinenstraße fortgesetzt und gegebenenfalls zeitgleich weitere Vorarbeiten in der Werastraße und in der Alleenstraße durchgeführt. Hierfür ist es unvermeidlich, dass die Parkplätze in den betroffenen Bereichen während der Bauarbeiten gesperrt werden. Dies wird rechtzeitig vorher durch entsprechende Beschilderung angekündigt und wir bitten die Anwohner und Verkehrsteilnehmer um Einhaltung, damit die Arbeiten nicht behindert und entsprechend schnellstmöglich durchgeführt werden können. Sämtliche Arbeiten werden unter Teilsperrung durchgeführt, notwendige Umfahrungen werden kurzfristig ausgeschildert.

Die Stadt bittet die Anwohner und Verkehrsteilnehmer um Verständnis für die notwendigen Bauarbeiten zur Instandsetzung unserer Infrastruktur und die damit verbundenen Einschränkungen und Umleitungen. Das Amt für Straßenbau, Stadtgrün und Altlasten wird über den Fortgang der Bauarbeiten laufend berichten.

Kontakt

Stadt Villingen-Schwenningen
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Hausanschrift
Münsterplatz 7/8
78050 Villingen-Schwenningen

Postanschrift
Postfach 1260
78002 Villingen-Schwenningen

Telefon 07721 / 82-2020
Telefax 07721 / 82-2007
E-Mail: pressestelle@villingen-schwenningen.de

Pressesprecherin:
Oxana Brunner

© 2019 Stadt Villingen-Schwenningen