Villingen-Schwenningen

Villingen-Schwenningen

| Navigation | Inhalt


300 Grillwürste vom heimischen Wild für Vesperkirche

23.01.19 | Von: Referat des Oberbürgermeisters

Symbolisch überreichten heute stellvertretender Forstamtsleiter Roland Brauner, Bürgermeister Detlev Bührer (v.l.) und der Leiter des städtischen Forstamtes Dr. Tobias Kühn (r.) einen Gutschein für 300 Grillwürste an Pfarrer Andreas Güntter. Wer in den Genuss des Wildproduktes kommen möchte, sollte sein Mittagessen am Samstag, 2. Februar, in die Schwenninger Pauluskirche verlegen.

Stolz auf den Jagderfolg des städtischen Forstamtes zeigte sich heute Bürgermeister Detlev Bührer und freute sich, dadurch in diesem Jahr wieder die Schwenninger Vesperkirche der Evangelischen Kirchengemeinde unterstützen zu können. 300 Reh-Grillbratwürste vom heimischen Wild aus dem VS-Wald kommen am 2. Februar auf den Tisch, Bürgermeister Detlev Bührer, Forstamtschef Dr. Tobias Kühn und sein Stellvertreter Roland Brauner überreichten heute einen Gutschein für die Wildprodukte. »Zum vierten Mal bekommen wir schon eine Spende von der Stadt, wir sind sehr dankbar für diese Unterstützung«, so Pfarrer Andreas Güntter. In der Pauluskirche (Paulusplatz 10) gibt es noch bis zum 17. Februar täglich von 11 bis 15 Uhr ein warmes Mittagessen. Bedürftige zahlen einen Euro – wer mehr geben möchte, hilft der Vesperkirche dabei, dieses Angebot überhaupt auf die Beine zu stellen.

Die Schwenninger Vesperkirche, die in diesem Jahr bereits zum 16. Mal stattfindet, ist bereits zu einer festen Institution in der Stadt geworden. »Wir unterstützen die Vesperkirche sehr gerne und das werden wir auch weiterhin tun. Mein besonderer Dank gilt allen Helfern und ihrem selbstlosen Einsatz«, zeigte sich Bührer beeindruckt von dem ehrenamtlichen Engagement. Viele städtische Mitarbeiter haben die Vesperkirche auch in der Vergangenheit schon durch Mitarbeit und Spenden unterstützt. Am vergangenen Montag hatte auch Oberbürgermeister Jürgen Roth als Helfer alle Hände voll zu tun. »Die Vesperkirche ist ein Angebot für Jung und Alt, das macht sie zu einem wohligen Ort an kalten Tagen! Ich danke allen Organisatoren und Helfern für solch eine Meisterleistung, die auch noch lecker schmeckt«, lobte der OB das Engagement aller.

Kontakt

Stadt Villingen-Schwenningen
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Hausanschrift
Münsterplatz 7/8
78050 Villingen-Schwenningen

Postanschrift
Postfach 1260
78002 Villingen-Schwenningen

Telefon 07721 / 82-2020
Telefax 07721 / 82-2007
E-Mail: pressestelle@villingen-schwenningen.de

Pressesprecherin:
Oxana Brunner

© 2019 Stadt Villingen-Schwenningen