Villingen-Schwenningen

Villingen-Schwenningen

| Navigation | Inhalt


La Valette du Var; Frankreich

Bereits zur Zeit des römischen Reiches war die Gegend als Vallis lata, 'das glückliche Tal', bekannt. Die Römer errichteten hier ein 'castrum', ein befestigtes Legionslager, auf dessen Mauern die mittelalterliche Stadtmauer begründet wurde. Während der Französischen Revolution hatte die Stadt circa 2.000 Einwohner. Die Bevölkerung widmete sich im Wesentlichen der Landwirtschaft und wirtschaftlichen Aktivitäten, die ihr Identität und einen bestimmten Wohlstand verschaffte.

La Valette liegt östlich von Toulon, nur unweit vom Mittelmeer entfernt. Mit ca. 23.000 Einwohnern liegt der Ort zu Füßen der mächtigen Bergstöcke und Aussichtspunkte 'Mont Faron' und 'Le Coudon'. Mit 4.500 Einwohnern im Jahr 1945 hat sich La Valette das romantische Stadtbild im Kern erhalten, ohne dabei durch Neubaugebiete die Annehmlichkeiten von Gewerbe- und Märkte-Siedlungen und Hotel zu vernachlässigen.

Was früher Gemüseanbaugebiet war, zeichnet sich heute insbesondere durch Park- und Gartenanlagen aus, die weitgehend der Öffentlichkeit zugänglich sind. Eine prächtige Anlage aus dem 18. Jahrhundert ist 'Le Domain de Baudouvin', welches heute als 'Jardin Remarquable', als bedeutsame Gartenanlage, klassifiziert ist.

La Valette ist umgeben von einem Grüngürtel mittelmeerischer Prägung mit Pinien, Platanen, Oliven, Palmen, Agaven und mit vielem mehr. In wenigen Minuten ist man in den Nachbarorten La Garde – Le Pradet an der malerischen Meeressteilküste. Dieser Küstenstreifen mit dem sich ostwärts über Hyères bis St. Tropez hinziehenden Küstenabschnitt mit vielen Sandstränden ist vielleicht der schönste der gesamten französischen Riviera.

Die in der Region bekannten provenzalischen Märkte laden zu einem gemütlichen Bummel ein. Nicht zu verachten sind ebenfalls die provenzalische Küche und die guten Rosé-Weine, die vor Ort natürlich besonders munden.

Nähreres zur Städtepartnerschaft:

Die Partnerschaft mit La Valette wurde in den Jahren 1974 und 1975 offiziell besiegelt. Als Kriegsgefangene lernten Schwenninger die südfranzösische Landschaft des Var und Soldaten aus La Valette den Schwarzwald kennen. In den 60er Jahren entwickelten sich dann friedliebende Beziehungen zwischen den Heimkehrerverbänden, die bis heute Bestand haben. Es entstanden weitere zahlreiche Vereinskontakte und viele Aktivitäten im Jugendbereich wie zum Beispiel der Jugendaustausch in den Sommerferien. Insbesondere der 1992 gegründete Freundeskreis La Valette und das Comité de Jumelage in La Valette bemühen sich um die weitere Intensivierung der partnerschaftlichen Kontakte. Sie haben beispielsweise schon zahlreiche Bürgerfahrten durchgeführt.
Im Jahr 2004 fand das 30jährige Jubiläum in Villingen-Schwenningen statt.

zur Homepage der Stadt La Valette du Var

Nr. 10/2018 vom 12.06.2018

als PDF (9,7 MB)

Inhalt A-Z

Veranstaltungen

© 2018 Stadt Villingen-Schwenningen