Villingen-Schwenningen

Villingen-Schwenningen

| Navigation | Inhalt


Unser Dorf

Leben im Ort

Da ein Bauernhof, dort moderne Architektur, neben dem Rathaus der Tante Emma-Laden, um die Ecke Grundschule und Kindergarten und rundum unverfälschte Natur - willkommen in Rietheim. Es gibt zahlreiche Argumente für das Leben in dem Ort mit der gut funktionierenden Gemeinschaft: Familienfreundliche Strukturen, ein lebendiges Vereinsleben, zahlreiche Sport- und Freizeitmöglichkeiten und die Nähe zu Villingen-Schwenningen, die es ermöglicht, kulturelle, kulinarische und weitere Vorzüge des Stadtlebens zu genießen.


Feiern im Mittelpunkt

Der Dorfplatz wurde im Jahr 2009 gebaut und ist Kommunikationsplatz für die Bevölkerung und Mittelpunkt von Festen. Hier findet beispielsweise der beliebte Weihnachtsmarkt statt, hier trifft man sich zum 1. Mai-Hock. Die Rietheimer verstehen es, Feste zu feiern: Das Zinkenfest, das Sommerfest des SV-Rietheim und das Theaterspielen sind nur ein paar Beispiele für geselliges Beisammensein. Und auch für Kinder und Jugendliche gibt es angefangen vom Kinderferienprogramm über den neugestalteten Kinderspielplatz und Bolzplatz bis hin zum Jugendraum etliche Möglichkeiten zur Freizeitgestaltung.


Umgebung im Blick

In 710 Metern Höhe, drei Kilometer südlich der alten Zähringerstadt Villingen und inmitten einer echten Naherholungslandschaft liegt Rietheim. 523 Hektar verschwenderisches Grün: So könnte man die von der Natur verwöhnte Gemarkung mit 105 Hektar Wald beschreiben. Schön gelegen: Die Sportanlagen am Rande des Waldes, die zum Tennis- und Fußballspielen einladen. Aber auch vorbei an Feldern, Wiesen und querwaldein bietet sich die Bewegung an der frischen Luft an - Wandern, Joggen, Nordic Walken, Rad fahren oder Toben auf dem Kinderspielplatz. Und dann gibt es da noch den landwirtschaftlichen Lehrpfad der zum Laiblewald und zum Magdalenenberg führt und somit Wandern mit Informationen über Geschichte, Heimatkunde, Landschaft und Natur verbindet.

Dazulernen als Möglichkeit

Wer dazulernen, sich regelmäßig bewegen, eine Sprache erlernen oder einfach mal etwas Neues ausprobieren möchte, dem eröffnet das Angebot der Volkshochschule viele Möglichkeiten. Schon seit 1979 ist in Rietheim eine Zweigstelle der Volkshochschule eingerichtet. Ob Yoga, Basteln und Dekorieren, Obstbaumschnittkurse oder anderes – hier sind alle zum Mitmachen eingeladen. Und zwei Mal im Jahr findet das Rietheimer Erzählcafé mit unterschiedlichen geschichtlichen Themen und verschiedenen Referenten, Bildvorträgen und diversem mehr statt.

Ansprechpartnerin:
Gudrun Furtwängler
Ortsvorsteherin
Tel.: 07721/82-2075
E-Mail: ov-rietheim@villingen-schwenningen.de


Kontakt

Ortsverwaltung Rietheim
Höchtenstraße 2
78052 Villingen-Schwenningen
Ortsvorsteherin: Gudrun Furtwängler

Telefon 07721 / 82-2076
Telefax 07721 / 82-2077
E-Mail: ov-rietheim@
villingen-schwenningen.de

Öffnungszeiten:
Mo, Mi, Do, Fr:
07:30 - 11:30 Uhr
Di:  15:00 - 17:30 Uhr
Do: 18:00 - 19:00 Uhr

Mitteilungsblätter

Einwohnerentwicklung

Stand 31.12. des jeweiligen Jahres

 

2017 1043 Einwohner
2000 1062 Einwohner
1972   586 Einwohner
1950   331 Einwohner
© 2018 Stadt Villingen-Schwenningen