Villingen-Schwenningen

Villingen-Schwenningen

| Navigation | Inhalt


07.08.2012 Investorenverfahren 'Alte Tonhalle'

-Amt für Stadtentwicklung-

Für das Grundstück der 'Alten Tonhalle', Flst. Nr. 526 mit ca. 8.100 qm der Gemarkung Villingen, gelegen an der Bertholdstraße, wurde zuletzt seitens der Stadt Villingen-Schwenningen ein erfolglos verlaufendes europaweites Vergabeverfahren durchgeführt. Nach der Entscheidung des Gemeinderates vom 18.07.2012 möchte die Stadt Villingen-Schwenningen eine Wiederaufnahme der Verhandlungen erreichen, mit dem Ziel, das Grundstück zur Realisierung eines Nutzungskonzeptes im Einzelhandelsbereich an einen Investor zu veräußern. Investoren werden somit öffentlich aufgerufen, sich zu bewerben.

Die Stadt Villingen-Schwenningen erwartet an diesem Standort ein Projekt, das die besonderen Lagequalitäten am Rande der Villinger Innenstadt berücksichtigt und weiterentwickelt. Es wird eine Nutzung erwartet, die sich als einzelnes Angebot oder aufgrund ihrer besonderen Kombination von Angeboten (z.B. Handels-/ Hotelnutzung) zu einem nachhaltigen Anziehungspunkt für die Region entwickelt. Ein Schwerpunkt soll dabei im Einzelhandelsbereich liegen, der eine Erhöhung der Einkaufsattraktivität des Oberzentrums bewirkt, zu einer Belebung der historischen Innenstadt  führt und die Nahversorgung der Wohnbevölkerung sichert.

Um zu einer Projektentscheidung für das Grundstück 'Altes Tonhallenareal' zu gelangen, soll der Kreis der Interessenten zunächst in einem Vorauswahlverfahren bewertet werden. Daraufhin wird eine Anzahl von Interessenten einladen, ihre Angebote vertieft dem Gemeinderat vorzustellen. Der Projektzuschlag erfolgt anhand von der Stadt Villingen-Schwenningen festgelegter Kriterien. Die Entscheidung über den Zuschlag wird wesentlich von der inhaltlichen Konzeption des Projektes abhängen.

Sofern Interessenten nicht bereits ihr Interesse bei der Stadt Villingen-Schwenningen am Erwerb und  der Entwicklung des Grundstücks bekundet haben, werden sie hiermit aufgefordert, die Bewerbungsunterlagen bei der Stadt Villingen-Schwenningen, Amt für Stadtentwicklung, Winkelstraße 9 in 78056 Villingen-Schwenningen anzufordern.

Die Rücksendung der Bewerbungsunterlagen ist befristet bis zum 14. September 2012 (Posteingang). Verspätet eingegangene Unterlagen können keine Berücksichtigung finden. Sämtliche Aufwendungen im Rahmen der Bewerbung erfolgen auf eigene Gefahr und Kosten.

Kontakt

Amt für Stadtentwicklung

Abteilung Planung
Winkelstraße 9
78056 Villingen-Schwenningen

Tel.: 07720 / 82-2832
Fax: 07720 / 82-2837
E-Mail: klaus.geyer@villingen-schwenningen.de

Ansprechpartner:
Klaus Geyer

© 2018 Stadt Villingen-Schwenningen