Villingen-Schwenningen

Villingen-Schwenningen

| Navigation | Inhalt


sonstige Beispiele

Beispiel einer Parkfläche, die in einen Straßenablauf entwässert. Die Fläche gilt als in die Kanalisation einleitend.

Das Pflaster des Parkplatzes besteht aus Verbundsteinen. Die abflusswirksame Fläche geht somit zu 70% in die Niederschlagswassergebühr ein.

Die abflusswirksame Fläche eines Gründaches geht bei Anschluss an die öffentliche Abwasserbeseitigungseinrichtung nur zu 50% in die Berechnung der Niederschlagswassergebühr ein. Wenn die Aufbaudecke mehr als 10 cm stark ist, werden nur 30 % berechnet. Grundsätzlich gilt jedoch, wenn eine Fläche nicht angeschlossen ist, wird sie bei der Gebührenermittlung nicht berücksichtigt!

Nr. 14/2018 vom 07.08.2018

als PDF (8,3 MB)

Inhalt A-Z

Veranstaltungen

© 2018 Stadt Villingen-Schwenningen