Laura Totenhagen Quartett

Samstag, 26.06.2021

20:00 Uhr

Termin exportieren

Veranstaltungsort

Martin-Luther-Haus
Wehrstr. 2
78048 Villingen-Schwenningen

Routenplaner

Google Maps

Sie zählt zu den vielversprechenden Jazzstimmen im Lande: Laura Totenhagen. Als Oboistin begann sie ihren musikalischen Weg, im Bundesjazzorchester beeindruckte die Kölnerin in unterschiedlichen Projekten mit ihrer glasklaren, reifen Stimme. Zu erleben war sie im September 2020 mit dem Vokalquartett 'Of Cabbages And Kings' beim Festival 'Jazzin' The Black Forest“  im MPS-Garten. Nun beschreitet Totenhagen mit ihrem eigenen Quartett neue Wege: Die vier Musiker präsentieren vor allen Dingen Eigenkompositionen Totenhagens. Die Songs handeln von dem Gefühl, alles auf einmal machen zu wollen und keine Zeit für die kleinen Dinge des Lebens zu haben, es geht ums Loslassen und das 'Fliegen lernen. In Totenhagens berührendem Gesang kommen die Melodien leicht, fließend und gleichsam erzählerisch daher. Eine junge Sängerin, von der noch einiges zu hören sein wird. Mit dabei: Felix Hauptmann – Klavier, Stefan Schönegg – Bass, Leif Berger – Schlagzeug.

zurück zur Übersicht