Kammerorchester Basel

Freitag, 22.10.2021

20:00 Uhr

Termin exportieren

Ticket kaufen

Tickets

Veranstaltungsort

Franziskaner Konzerthaus
Rietgasse 3
78050 Villingen-Schwenningen

Routenplaner

Google Maps

Veranstalter

Amt für Kultur

Kammerorchester Basel-1

Joseph Haydn Sinfonie Nr. 95 in c-Moll Ludwig van Beethoven Klavierkonzert Nr. 3 in c-Moll op. 37 Ludwig van Beethoven Sinfonie Nr. 1 in C-Dur op. 21

»Die Pianistin Alexandra Dovgan kann kaum als ein "Wunderkind" bezeichnet werden, denn obwohl ihr Klavierspiel ein Wunder ist, so hat es doch nichts Kindisches an sich. Was wir hören ist die Interpretation eines erwachsenen Individuums, einer voll ausgeformten Persönlichkeit.« So äußert sich Pianist Grigory Sokolov über die 2007 geborene Solistin dieses Meisterkonzerts. Mit vier-einhalb Jahren begann Alexandra Dovgan Klavier zu spielen und bewies mit fünf Jahren schon ihr Talent, indem sie eine äußerst selektive Aufnahmeprüfung der Academic Central Music School in Moskau bestand. Dort studiert sie aktuell bei Mira Marchenko, während sie bereits international für ihr Können gefeiert wird und dementsprechende Auszeichnungen gewinnt. Trotz ihres jungen Alters hat Alexandra Dovgan schon in einigen der wichtigsten Konzertsälen debütiert. Was Klavier-Liebhaber begeistert, ist die spontane Tiefe und Bewusstheit in ihrem Spiel, das zugleich mit Präzision und unglaublicher Klang-Schönheit bezaubert. Sie spielt befreit von Show-Elementen oder technischen Demonstrationen und konzentriert sich ganz auf ihren kreativ imaginierten und dabei so unverfälschten Ausdruck.

Ludwig van Beethoven, selbst ein ausgezeichneter Pianist, saß bei der Uraufführung seines dritten Klavierkonzerts am Klavier – das war auch notwendig, da der Solopart zum Zeitpunkt der Auf- führung noch nicht vollständig ausformuliert war. Beethoven beeindruckte mit seiner meisterlichen Improvisationskunst nicht nur den Freund, der für ihn umblätterte und sich dabei über nahe-zu leere, aber mit "Hieroglyphen" versehenen Seiten wunderte. Beethoven wagte mit der Komposition einen Schritt aus dem Schatten seiner Vorbilder heraus und zeigte sein eigenes, variantenreiches Wesen.

Das Kammerorchester Basel gilt als eines der führenden Kammer-orchester des internationalen Musiklebens. Das breite Repertoire des Ensembles reicht von Barock in historischer Aufführungs- praxis, Klassik in historisch informierten Interpretationen bis hin zu zeitgenössischer Musik.

Alexandra Dovgan
Klavier

Umberto Benedetti Michelangeli
Leitung

zurück zur Übersicht