Pokal und Sixpack. Sport in der Industriegesellschaft

Donnerstag, 22.07.2021

Termin exportieren

Veranstaltungsort

Uhrenindustriemuseum
Bürkstraße 39
78054 Villingen-Schwenningen

Routenplaner

Google Maps

Mittwoch, 28.07.2021

Donnerstag, 29.07.2021

Freitag, 30.07.2021

Samstag, 31.07.2021

Sonntag, 01.08.2021

Montag, 02.08.2021

Dienstag, 03.08.2021

Mittwoch, 04.08.2021

Donnerstag, 05.08.2021

Freitag, 06.08.2021

Samstag, 07.08.2021

Sonntag, 08.08.2021

Montag, 09.08.2021

Dienstag, 10.08.2021

Mittwoch, 11.08.2021

Donnerstag, 12.08.2021

Freitag, 13.08.2021

Samstag, 14.08.2021

Sonntag, 15.08.2021

Montag, 16.08.2021

Dienstag, 17.08.2021

Mittwoch, 18.08.2021

Donnerstag, 19.08.2021

Freitag, 20.08.2021

Samstag, 21.08.2021

Sonntag, 22.08.2021

Montag, 23.08.2021

Dienstag, 24.08.2021

Mittwoch, 25.08.2021

Donnerstag, 26.08.2021

Freitag, 27.08.2021

Samstag, 28.08.2021

Sonntag, 29.08.2021

Montag, 30.08.2021

Dienstag, 31.08.2021

Mittwoch, 01.09.2021

Donnerstag, 02.09.2021

Freitag, 03.09.2021

Samstag, 04.09.2021

Sonntag, 05.09.2021

Montag, 06.09.2021

Dienstag, 07.09.2021

Mittwoch, 08.09.2021

Donnerstag, 09.09.2021

Freitag, 10.09.2021

Samstag, 11.09.2021

Sonntag, 12.09.2021

Montag, 13.09.2021

Dienstag, 14.09.2021

Mittwoch, 15.09.2021

Donnerstag, 16.09.2021

Freitag, 17.09.2021

Samstag, 18.09.2021

Sonntag, 19.09.2021

Montag, 20.09.2021

Dienstag, 21.09.2021

Mittwoch, 22.09.2021

Donnerstag, 23.09.2021

Freitag, 24.09.2021

Samstag, 25.09.2021

Sonntag, 26.09.2021

Pokal und Sixpack. Sport in der Industriegesellschaft-1

Dienstag bis Sonntag kann die Sonderausstellung "Pokal und Sixpack – Sport in der Industriegesellschaft" mit zahlreichen Leihgaben sowohl von Sportvereinen aus der Stadt als auch aus bedeutenden Museen in Stuttgart, Köln oder Hamburg besucht werden.

Zu den Attraktionen der Sportausstellung gehören der Siegerkranz des Kunstradweltmeisters Heinz Pfeiffer von 1958 oder das Fahrrad des ersten deutschen Weltmeisters im professionellen Straßenradrennen Heinz Müller. Das Ausstellungskonzept offenbart zahlreiche Bezüge zwischen der Welt des Sports und der modernen Industriegesellschaft. Damit bietet "Pokal und Sixpack" überraschende Einblicke und Erkenntnisse.

Für einen entspannten Besuch im historischen Maschinensaal und in der aktuellen Sonderausstellung ist ein tagesaktueller Test-, ein Impf- oder ein Genesenen-Nachweis vorzulegen. Eine Voranmeldung ist nicht nötig. Weiterhin gelten vor Ort die üblichen Hygieneregeln.

zum Internetauftritt des Uhrenindustriemuseums

zurück zur Übersicht