Villingen-Schwenningen

Villingen-Schwenningen

| Navigation | Inhalt


Schüler duellieren sich beim Stadtpokalturnier

25.07.2019


Ein spannendes Finale gab es zwischen den Mannschaften des GaD's und des GaR's.

Beim Turnier, welches von der Stadt Villingen-Schwenningen veranstaltet wird, waren in diesem Jahr die Golden-Bühl-Schule, das Gymnasium am Deutenberg, das Gymnasium am Romäusring und der Schulverbund am Deutenberg vertreten. Ausgespielt wurde der Stadtpokal der Schulen auf zwei Kleinspielfeldern. Insgesamt stellten die vier teilnehmenden Schulen mit den Schülern und Schülerinnen der fünften und sechsten Klassen zwölf Teams.

Unter den drei Mädchenteams wurde dabei ein eigenes Stadtpokal-Turnier mit Hin- und Rückrunde ausgetragen. Mit dabei waren ein Team des Schulverbunds am Deutenberg sowie zwei Mannschaften des Gymnasiums am Romäusring. Die meisten Punkte hatte am Ende das Team 'GaR 1' gesammelt und durfte damit den Pokal für den Tagessieg entgegennehmen. 

Beim Turnier der Jungen wurden in der Gruppenphase die vier Halbfinalisten ermittelt und alle Platzierungen ausgespielt. Im Finale kam es zu einem Kopf-an-Kopf Rennen zwischen dem Gymnasium am Romäusring I und dem Gymnasium am Deutenberg. Das 'GaR I' konnte sich in einem über weite Strecken ausgeglichenen Spiel letztlich mit 4:0 durchsetzen und sicherte sich somit den Turniersieg. Den dritten Platz belegte die zweite Mannschaft des 'GaR'. Mit dem Pokalsieg in beiden Turnieren stand das Gymnasium am Romäusring als Sieger des Tages fest.

Alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer wurden für ihren Einsatz und ihre tolle fußballerische Leistung vom Sportverband Villingen-Schwenningen mit T-Shirts belohnt. Für alle Beteiligten war das Turnier ein guter Start in die letzte Schulwoche.

Inhalt A-Z

Veranstaltungen

© 2019 Stadt Villingen-Schwenningen