Villingen-Schwenningen

Villingen-Schwenningen

| Navigation | Inhalt


Eigene Stadt in den Sommerferien entdecken

08.08.2018


Im Villinger Kneippbad lässt es sich bei den heißen Temperaturen bestens aushalten (Foto: SVS).

Die Eröffnung des Villinger Kneippbades wurde dabei sehnlich erwartet. Bei traumhaften Sommer-Temperaturen gehört das Freibad zu den beliebtesten Einrichtungen in der Stadt, um sich ordentlich zu erfrischen. Für sieben Millionen Euro wurde das Schwimmer- und Nichtschwimmerbecken ertüchtigt, die Außenanlage neu gestaltet, Umkleiden und Duschen saniert, barrierefreie Sanitäranlagen installiert, die Technik modernisiert und für eine optimierte Sicherheit der Badegäste gesorgt – denn durch einen neuen Turm für die Bademeister ist der perfekte Überblick über das gesamte Freibad garantiert.

Ebenfalls in neuem Glanz zeigt sich der Spielplatz auf dem Villinger Hubenloch. Hier warten dank des Einsatzes der Rotarier neue Spielgelegenheiten für die Kinder. Auch inklusive Spielgeräte für Kinder mit Behinderung stehen dort für den Spaß bereit. Und wer mit Oma und Opa den neuen Abenteuerplatz inmitten der Innenstadt besucht, kann im Anschluss noch einen Abstecher in deutschlands höchsten Rosengarten machen.

Die Stadt mit ihren schönen Ortsteilen per Pedes entdecken? Kein Problem! Zahlreiche Radwege führen durch die Stadt und wer nicht mehr mit eigener Kraft Gas geben will, kann sich bei der Villinger Tourist-Info gegen Voranmeldung ein E-Bike ausleihen. Heimische Wildtiere lassen sich im Schwenninger Natzental oder im Villinger Wildgehege Salvest beobachten. Rothwild und Wildschweine können hier aus nächster Nähe bestaunt werden. Achtung: Bitte nicht füttern, dafür sorgt das Forstamt.

In der Sonderausstellung des Landesamtes für Denkmalpflege, die gerade auf dem Vorplatz der Volksbank gastiert, werden die Schätze aus dem Prunkgrab von der Heuneburg, der Keltenfürstin gezeigt. Bis 30. September ist diese noch vor Ort. Der Eintritt ist frei.

Nr. 20/2018 vom 11.12.2018

als PDF (10,8 MB)

Inhalt A-Z

Veranstaltungen

© 2018 Stadt Villingen-Schwenningen