Villingen-Schwenningen

Villingen-Schwenningen

| Navigation | Inhalt


Interdisziplinärer Qualitätszirkel

Im Rahmen des Modellprojektes der kassenärztlichen Vereinigung Baden-Württemberg zur Zusammenarbeit des Gesundheitswesen und der Jugendhilfe werden seit 2011 in Qualitätszirkeln Unterschiede der Herangehensweise beider Fachdisziplinen aufgegriffen und zugunsten einer lösungsorientierten Herangehensweise für die betroffenen Familien verständigt.

Ziel ist es, die Zusammenarbeit der Einrichtungen und Institutionen konkret in aufkommenden Einzelfällen im Rahmen einer anonymen Fallberatung durch eine koordinierte und multiprofessionelle Herangehensweise zu befördern und bei Bedarf ggf. in Unterstützung für weiterführende Hilfestellung überzuleiten.

Ergeben sich aus den Einzelfallberatungen strukturelle Fragen werden diese benannt, aufgegriffen und im Netzwerk Frühe Hilfen bearbeitet. Die Mitwirkung der beiden Jugendämter ist dabei ebenfalls grundsätzlich gewährleistet, um die unterschiedlichen Verfahrenswege bei eventuell erforderlich werdender Einbindung des Landkreises oder der Stadt (wie z.B. bei sozialräumlichen Angeboten, Kinderbetreuung, allgemeinen Sozialleistungen etc.), im Bereich der Unterstützung über die "insoweit erfahrenen Fachkräfte" oder mögliche Hilfestellungen der Jugendhilfe sicherzustellen.

Das erste Treffen erfolgte im Oktober 2013 und findet seitdem ca. alle drei/ vier Monate statt. Der Qualitätszirkel wird von den Netzwerkpartnern regelmäßig genutzt und hat sich bewährt, da die Netzwerkmitglieder sich bei sogenannten "Bauchwehfällen" Handlungssicherheit verschaffen können, und gleichzeitig die Möglichkeit besteht, die verschiedenen Arbeitsweisen der verschiedenen Institutionen kennen zu lernen.

Der Qualitätszirkel steht allen Interessierten aus dem Netzwerk Frühe Hilfen offen.

 

 

 

 

 

Ansprechpartner

Amt für Familie, Jugend und Soziales

Netzwerkkoordination Frühe Hilfen
Frau Carina Haag
Rietstraße 8
78050 Villingen-Schwenningen

Tel.: 07721 / 82-2206
E-Mail: carina.haag@villingen-schwenningen.de

 

© 2018 Stadt Villingen-Schwenningen