Villingen-Schwenningen

Villingen-Schwenningen

| Navigation | Inhalt


Sprachmittler helfen bei Integration mit

05.11.2019


Die neuen Sprach- und Kulturmittler ermöglichen mit ihren Sprachkenntnissen eine gute Kommunikation und können von öffentlichen Einrichtungen im Schwarzwald-Baar-Kreis zum Dolmetschen bei Gesprächen angefragt werden.

15 neue Kultur- und Sprachmittler helfen nun bei der Integration in Villingen-Schwenningen und dem Schwarzwald-Baar-Kreis mit. In einer Wochenendschulung haben sie gelernt, was eine gute Übersetzung ist, wie man sich als Dolmetscher verhält und was es für kulturbedingte Schwierigkeiten geben kann bzw. was man über die Kulturen dem jeweils anderen vermitteln sollte. In einer entspannten und zugleich konzentrierten Atmosphäre konnten die Ehrenamtlichen, die alle selbst vor mehreren Jahren zugewandert sind, viel Neues lernen.

Der Sprach- und Kulturmittlerdienst (SuKuMi) der Stadt Villingen-Schwenningen und des Landkreises Schwarzwald-Baar-Kreis hat mit diesen Schulungen bereits über 120 Ehrenamtliche trainiert. Das Projekt wird koordiniert vom städtischen Amt für Jugend, Bildung, Integration und Sport (JuBIS).

Neue Sprachmittler werden gerne aufgenommen. Die nächste Grundlagenschulung zum Start im SuKuMi-Programm wird im Frühjahr 2020 stattfinden. Weitere Informationen gibt Flüchtlingsbeauftragter Ludwig Winter, JuBIS, unter Telefon 07721/82-2177 oder per E-Mail an ludwig.winter@villingen-schwenningen.de.

Inhalt A-Z

Veranstaltungen

© 2020 Stadt Villingen-Schwenningen