Villingen-Schwenningen

Villingen-Schwenningen

| Navigation | Inhalt


Bands zeigen im ersten Vorentscheid ihr Können

17.04.2018


Am Freitag, 20. April, startet der Musik-Wettbewerb in die erste Runde.

Die Post-Hardcore Band 'AUTUMN' aus Stuttgart wird an der ersten Vorentscheidung teilnehmen: Burn. It. Down. Die ersten Worte aus ihrer Veröffentlichung 'Crushing Waves' (März 2016) könnten auch das Motto dieser Post/Herbstcore Band aus dem Kessel Stuttgarts sein. Mit ihrer energiegeladenen Mischung aus eingängigen Melodien und brachialen Shouts von Sänger Podge bringen sie die Bühne und das Publikum zum Beben. Bei 'Autumn' geht es um die Leidenschaft für die Musik: Über die Texte bis zu den fetten Gitarrenriffs, schreit alles an dieser Band danach den Gefühlen freien Lauf zu lassen. 'Autumn' wurde Anfang 2016 gegründet und seitdem stecken die fünf Jungs jede freie Minute in neue Lieder oder verbringen ihre Zeit im Proberaum. Podge am Mikrofon, Jakob und Julian an den Gitarren, Chris am Bass und Flo an den Drums, das ist 'Autumn' ­- ­das ist 'PostHerbstCore'.

An diesem Abend wird die Offenburger Band 'BACK IN STEREO' zu hören und zu sehen sein! Sie zelebrieren mit ihrer Musik die jugendliche Lebensfreude, ohne dabei die Probleme des Alltags außer Acht zu lassen. Die drei Jungs liefern harte Riffs, groovende Beats und eingängige Melodiepassagen gepaart mit virtuosen Überraschungen. Individuell hat jeder der Jungs schon viele Auftritte auf kleinen oder großen Bühnen und im Radio gespielt. 'Back In Stereo' wurde Mitte 2017 gegründet. Jeder der Drei war bereits einige Zeit in der Welt der Covermusik unterwegs. Irgendwann hatten die Jungs davon die Nase voll und taten sich zusammen, um eigene Musik zu schreiben. Der Traum vom eigenen Album verbindet und motiviert die Musiker aus dem Freiburger und Offenburger Raum.

Ebenfalls präsentieren wird sich 'LET ME FALL', eine Metalcore Band aus Eggingen! Die fünfköpfige Band hat sich dem Metalcore verschrieben. Die Bandmitglieder kommen aus dem Raum Waldshut-Tiengen in Südbaden. Aus der alten Formation 'Pain and Pleasure' haben sich nach einer zweijährigen Auszeit die Gründungsmitglieder wieder zusammen getan und als neues Bandprojekt 'LET ME FALL' aus der Taufe gehoben.
2015 spielte die Gruppe bereits erste Gigs, jedoch noch ohne Bassisten Tarik Eichkorn, der erst Ende des Jahres zur Band hinzustieß. Durch seine langjährige Band- Erfahrung brachte er neue Ideen in die Formation. 2016 wurden weitere Gigs gespielt und mit den Aufnahmen für die erste EP begonnen. Im Dezember kam mit Michael Perera ein weiteres Mitglied zur Band. 2017 wurde die erste EP 'Stop! Stop! It's already dead' veröffentlicht. Gemeinsam wollen die fünf Jungs durchstarten und ihre Freizeit der einzig wahren Leidenschaft widmen - der Musik.

Nach allen drei Vorentscheidungen hat dann das Publikum die Möglichkeit, über ein Online-Voting seinen Favoriten für das Finale am Samstag, 9. Juni zu wählen. Auch die Jury wird erst die Finalisten nominieren, wenn sie alle teilnehmende Bands gehört hat!

Da die Reihenfolge der jeweiligen 'VSMC-Bands' am jeweiligen Abend gelost wird, empfiehlt es sich von Beginn an da zu sein, um nichts zu verpassen.

Dieser Abend bietet also wieder mal eine gelungene Mischung an Sounds und Shows.

Gleich mal vormerken: der zweite Contest-Abend findet am  27. April, und der dritte Vorentscheid am 4. Mai, statt.

Karten gibt es für 5 Euro ab 19 Uhr an der Abendkasse. Beginn ist um 20 Uhr.

Für Infos rund um den 'VS MUSIC CONTEST' steht wie gewohnt die Homepage zu Verfügung. Auch die unter der Hotline 07721/82-2961 ist das Team des Jugend- und Kulturzentrums K3 zu erreichen.

Nr. 6/2018 vom 10.04.2018

als PDF (9,4 MB)

Inhalt A-Z

Veranstaltungen

© 2018 Stadt Villingen-Schwenningen