Bild: Beretzko - stock.adobe.com

Corona-Verordnung: Änderungen zum 2. Mai 2022

Die neue Corona-Verordnung regelt die v.a. die Verlängerung der Verordnung bis zum 30. Mai 2022 sowie die Aufhebung der Maskenpflicht in Zahnarztpraxen, da das Bundesgesundheitsministerium zwischenzeitlich klargestellt hat, dass diese nur in Arztpraxen gelten soll.

 Aktuelle Informationen

Die Stadt Villingen-Schwenningen informiert hier über die aktuelle Entwicklung zur Ausbreitung des Corona-Virus SARS Cov2 und die gültigen Regelungen. Um die Ausbreitung des Virus zu verlangsamen und die Infektionsketten zu unterbrechen, sind weitreichende Maßnamen erforderlich.

Corona-Verordnung ab 2. Mai 2022

Aktuelle Corona-Verordnung des Landes BW

Maßnahmen in der neuen Corona-Verordnung

Folgende Maßnahmen sind in der neuen Corona-Verordnung (Gültigkeitszeitraum bis 30. Mai 2022) vorgesehen:

  • Abstands-, Masken- und Hygieneempfehlung
  • Maskenpflicht (medizinische Maske oder FFP2-Maske):
    • im öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV),
    • in Arztpraxen,
    • in Einrichtungen, Fahrzeugen und an Einsatzorten der Rettungsdienste sowie
    • in Einrichtungen der Wohnungslosenhilfe

Außerdem beinhaltet die Verordnung eine Ermächtigung zum Erlass von Ressortverordnungen auf Grundlage von § 28a Absatz 7 IfSG zur Regelung von:

  • Maskenpflichten in Krankenhäusern, Pflegeheimen, Dialyseeinrichtungen, Eingliederungshilfeeinrichtungen und ambulanten Pflegediensten
  • Testpflichten
    • in Krankenhäusern, Pflegeheimen, Eingliederungshilfeeinrichtungen und ambulanten Pflegediensten,
    • in Schulen und Kitas,
    • in Einrichtungen zur Unterbringung von Asylbewerberinnen und -bewerbern, vollziehbar Ausreisepflichtigen, Flüchtlingen und Spätaussiedlerinnen und -aussiedlern,
    • in Justizvollzugsanstalten, Maßregelvollzugseinrichtungen und anderen Einrichtungen, soweit dort dauerhaft freiheitsentziehende Unterbringungen erfolgen.

 

Das Landratsamt hat eine Mail-Adresse zu Fragen zur Corona-Verordnung eingerichtet: ordnungsamt@~@lrasbk.de; außerdem gibt es eine Mail-Adresse zu allen anderen Fragen rund um Corona: corona@~@Lrasbk.de

 

Links und Hotlines

Informationen zur Entwicklung des Corona-Virus, den gültigen Regeln und Verordnungen sowie die tagesaktuellen, landesweiten Fallzahlen gibt es auf dem Internetauftritt des Landes Baden-Württemberg:
 

Übersicht über aktuelle Änderungen der Corona-Verordnungen

Aktuell gültige Corona-Verordnung

Fragen und Antworten zur Corona-Verordnung

Infektionen und Todesfälle in Baden-Württemberg

Welche Regelungen bei einem Urlaub in Deutschland oder im Ausland gelten und was Einreisende aus einem Risikogebiet wissen müssen:

Aktuelle Informationen für Reisende 

Aktuelle Liste der Risikogebiete

Eine Überbrückungshilfe von Bund und Ländern bietet finanzielle Unterstützung für kleine und mittelständische Unternehmen, Selbstständige sowie gemeinnützige Organisationen.

Antragstellung für Überbrückungshilfe für kleine und mittlere Unternehmen

Künstlerinnen, Künstler und Kultur- und Kreativschaffende erhalten über die neue Corona-Hotline der Medien- und Filmgesellschaft Baden-Württemberg eine erste Beratung zu den bestehenden Corona-Hilfen. Unter der Hotline sind von Montag bis Freitag von 10 bis 12 Uhr und von 14 bis 16 Uhr Expertinnen und Experten erreichbar, die aktuelle Fragen rund um Unterstützungsleistungen während der Corona-Krise beantworten.

Zu erreichen ist die Hotline unter 0711 / 90715-413.

Aktuelle Covid 19-Zahlen


Alle Zahlen für den Schwarzwald-Baar-Kreis gibt es im Dashboard des Landratsamtes SBK

Corona-Impfungen

Eine Übersicht über die Impfangebote im SBK finden Sie hier.

Welcher Impftyp bin ich? Der Impf-O-Mat mit Eckart von Hirschhausen klärt auf.

Corona-Abstrichstellen im Landkreis

Eine Übersicht finden Sie hier.

Regelungen für Absonderungen

Welche Regelungen bei Absonderungen gelten, sind in der Corona-Verordnung Absonderung nachzulesen.

Absonderungsbescheinigung beantragen
corona@~@villingen-schwenningen.de

Wichtig:Notwendige Angaben zur Beantragung (PDF, 48 kB)

Hotline Gesundheitsamt

07721 / 913-7190
(Mo-Mi 8.00 – 11.30 Uhr & 14.00 – 16.00 Uhr,
Do. 8.00 – 11.30 Uhr & 14.00 – 17.30 Uhr
Fr. 8.00 – 11.30 Uhr)
gesundheitsamt@~@Lrasbk.de

Mehr Infos

Viele Fragen zur Corona-Verordnung, wie etwa zur erweiterten Maskenpflicht oder allgemein zum Lockdown, werden auf der Seite des Landes Baden-Württemberg im FAQ-Katalog der Landesregierung beantwortet.