Versand der Musterstimmzettel zu den Kommunalwahlen

__-Wahlaufruf_Ihre_Stimme_zählt_rechteckig.png

Bei den Kommunalwahlen (Kreistags-/ Gemeinderats-/Ortschaftsratswahl) ist die Stadt Villingen-Schwenningen verpflichtet, die Stimmzettel allen Wahlberechtigten vor dem Wahltag zuzustellen. Der Versand beginnt voraussichtlich am Freitag, 10.05.2024.

Der Versand der Stimmzettel ermöglicht den Wahlberechtigen diesen bereits in aller Ruhe zu Hause auszufüllen und dann den bereits ausgefüllten Stimmzettel mit in das Wahllokal zu bringen. Dadurch ist eine zügige Stimmabgabe im Wahllokal möglich. Falls Wähler ihre Stimmzettel zu Hause vergessen haben, erhalten diese im Wahllokal erneut die Stimmzettel für die Kommunalwahlen. Ferner erhalten die Wähler im Wahllokal einen Stimmzettelumschlag für die Stimmzettel der Kommunalwahlen sowie den Bürgerentscheid.

Den Stimmzettel für die Europawahl sowie den Bürgerentscheid erhalten die Wähler erst im Wahllokal ausgehändigt.

Die Wähler sollten neben den Stimmzetteln für die Kommunalwahlen auch ihre Wahlbenachrichtigung und den Personalausweis bzw. Reisepass in das Wahllokal mitbringen.

Die zugesandten Stimmzettel stellen keine Briefwahlunterlagen dar. Briefwahlunterlagen müssen beim Wahlbüro gesondert beantragt werden.

Briefwahlunterlagen können persönlich vor Ort (Wahlbüro Villingen, Münsterplatz 7/8, 78050 Villingen-Schwenningen, Außenstelle Wahlbüro Servicezentrum Schwenningen, Marktplatz 1, EG, 78056 Villingen-Schwenningen oder in den Ortsverwaltungen – außer Herzogenweiler und Mühlhausen), schriftlich über den Antrag auf der Rückseite der Wahlbenachrichtigung, per E-Mail oder Fax und über den QR-Code auf der Wahlbenachrichtigung oder über den Link zum Internetwahlscheinantrag auf unserer städtischen Homepage beantragt werden. Telefonische Anträge sind nicht möglich.

Die Wahlbriefunterlagen können unfrankiert zur Deutschen Post AG gegeben werden, wenn Sie den Brief aus Deutschland versenden. Falls Sie aus dem Ausland wählen, muss der Umschlag zusätzlich frankiert werden (Achten Sie unbedingt auf ausreichende Frankierung und rechtzeitigen Versand, idealerweise per Luftpost.). Alternativ können die Unterlagen auch direkt in den Rathäusern Villingen (Münsterplatz 7/8) und Schwenningen (Marktplatz 1) sowie den Ortsverwaltungen in die Briefkästen eingeworfen werden. Wenn Sie die Briefwahlunterlagen erst am Wahlsonntag einwerfen, bitten wir Sie ausschließlich den Briefasten am Rathaus Villingen (Münsterplatz 7/8) zu verwenden.

Bitte beachten Sie, dass die Briefkästen des Bürgeramtes insbesondere der Servicezentren in Villingen sowie in Schwenningen nicht für den Einwurf der Wahlbriefe vorgesehen sind!

Alle Informationen zur Briefwahl finden Sie hier.

Aus verfahrenstechnischen Gründen erfolgt der Versand der Stimmzettel an alle Wahlberechtigten, auch wenn bereits Briefwahlunterlagen

Zurück