Stadt lässt Weihnachtsbäume stehen

Weihnachtsbaum auf dem Latschariplatz, nachts. Blick auf die Bickenstraße

Üblicherweise werden die Weihnachtsbäume nach dem 6. Januar (Heilige-Drei-Könige) in Villingen-Schwenningen abgebaut. Wie bereits im vergangenen Jahr verschönern die beleuchteten Bäume die beiden Innenstädte weiterhin. Die Stabsstelle Stadtmarketing prüft aktuell, ob die Weihnachtsbäume wieder durch Vereine, Stüblebesitzer, Kindergärten, Schulen und Andere zu Fasnetbäumen umdekoriert werden können.

Zurück