Sanierung der Thomasgasse ab nächster Woche

Eine Straße, in der Bauarbeiten stattfinden.
Die Thomasgasse wird ab Dienstag, 6. Juli, gesperrt sein. Grund hierfür ist die bevorstehende Verlegung von Leitungen und Ausbauarbeiten. (Foto: Stadt Villingen-Schwenningen)

Die Arbeiten in der Brunnenstraße sind mit den Belagsarbeiten weitgehend abgeschlossen. Ab Mitte nächster Woche beginnen die Arbeiten in der Thomasgasse. Dort werden Leitungen neu verlegt und die Verkehrsfläche entsprechend dem Ausbaustandart in Rosengasse und Brunnenstraße umgestaltet. Für die Durchführung dieser Arbeiten wird die Thomasgasse zwischen der Rosengasse und der Färberstraße ab Dienstag, 6. Juli gesperrt.

Eine Durchfahrt durch die Rosengasse ist nicht mehr möglich. Die Kapuzinergasse und Rosengasse bis zur Thomasgasse wird als Sackgasse ohne große Wendefläche ausgewiesen. Diese Verkehrsführung gilt auch für die Brunnenstraße, Rosengasse bis Thomasgasse.

Die Stadt weist ausdrücklich darauf hin, dass nur Anliegerverkehr bei diesen beengten Verhältnissen erfolgen sollte. Für die Beeinträchtigung bzw. Behinderung durch die Arbeiten wird um Verständnis gebeten.

Zurück